Rhythmen und Grooves

von Sarah2006, 01.01.06.

  1. Sarah2006

    Sarah2006 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    24.04.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.06   #1
    Prosit Neujahr!

    Ich suche einfache grooves fürs drumset(Anfängerin) und etwas kompliziertere Rhythmen (Perkussion, nur mit sticks oder auf Bongos bzw.Congas) um mein Rhythmusgefühl zu schulen. Am liebsten mit Notenbeispielen direkt im Internet, hab da aber noch nichts gefunden.
    Ist es unüblich, in einen schlagzeug-groove perkussions-rhythmen einzubauen?

    Danke!

    Sarah
     
  2. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 01.01.06   #2
    Hallo Sarah, willkommen im Board.
    Über Noten im Internet wissen die Kollegen besser Bescheid als ich..., bitte etwas Geduld.

    Aber normalerweise bekommst du nirgendwo auf legalem Wege Noten für gratis - vielleicht hast du die Möglichkeit bei Kollegen oder im Fachhandel ein paar Grooves abzuschreiben...

    Für viele hier im Board wird es wohl unüblich sein Schlagzeug + Percussions zu vermischen, da die Rock bis Metal spielen. Ich persönlich habe sogar die beiden Instrumente mit einander vermischt, sprich: mein Percussion-Set beinhaltet alles wesentliche eines Drum-Sets, ich kann beliebig hin+her wechseln, natürlich auch mit den Grooves.
     
  3. Mightyphil

    Mightyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Langenfeld (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 01.01.06   #3
    Hallo und willkommen im Board.
    Noten im Netz, kannst du eigentlich vergessen. Investiere ein paar Euronen und kaufe dir ein Lehrbuch. Ich kann dir das "Real Time Drums 1" für den Anfang sehr empfehlen. Sieht so aus:
    [​IMG]
    Ist alles sehr gut und leicht verständlich erklärt. Mit schönen Grooves von Jazz, über Pop bis Rock oder Metal. Am Anfang natürlich die "Standard-Grooves", wo sich alles weiter drauf aufbaut.
    Bei Percussion, gibt es meistens Lehrbücher für bestimmte Percussions, also für Cajons, Bongos, Congas etc. Fürs allgemeine eigentlich nicht. Du kannst jedoch viele Schlagzeug-Grooves in deinem Percussionspiel anwenden.
    Teile der Percussion kannst du auch an deinem Schlagzeug verwenden. Standardpercussions am Drumset sind Cowbells und Tambourins.
     
  4. fragidi

    fragidi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    23.11.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.06   #4
  5. beatman

    beatman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Pöttsching/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.06   #5
    wieso kann man Noten im Netz vergessen?
    ist etwa ww.stickcontrol.de geschlossen?
    also da ist so ziemlich alles an grooves vertreten (auch Latin)
    ebenso gibt es noch vicfirth/education
    und noch einige mehr
     
  6. Sarah2006

    Sarah2006 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    24.04.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #6
    ....das hilft mir schon mal weiter.
    Danke auch für den netten Empfang hier;-)

    Jetzt noch ne blöde Frage. Es werden hier im Forum ziemlich viele links gelegt und ich komm dann immer wieder auf so eine allgemeine Seite. Beispiel:
    http://rapidshare.de/files/6743314/01_-_Drumlick1.mp3.html
    Anstatt dass sich das mp3 nun öffnet, lande ich bei einer Seite von "Rapid Share"??? Was muß ich tun, um das entsprechende mp3 zu finden.

    Sarah
     
  7. Laevergrean

    Laevergrean Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #7
    Was du tun musst?
    Das ist einfach:

    Du scrollst ganz runter und suchst den Free button, da klickstz du drauf.

    Dann nochmals bis ganz runter und den Code im Feld eingeben.

    gegebenenfalls musst du sogar warten das steht aber dann auch ganz unten!

    Noch fragen?

    MfG
     
  8. Sarah2006

    Sarah2006 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    24.04.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.06   #8
    und: was soll der unsinn mit den signaturen???

    sarah
     
  9. beatman

    beatman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Pöttsching/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.06   #9
    das sind Kindereien.
     
  10. manosduras

    manosduras Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.06
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Ebersbach/Fils
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #10
    Hallo Sarah2006,
    was ich zwischendurch gerne mal auf den Drums mache, sind folgende zwei Rhythmen:
    einmal den Mosambique. Eigendlich ein typischer Djembe-Rhythmus, mit dem man aber prima einen fliessenden Groove auf den Drums spielen kann. Charakteristisch sind die akzentuierten Dreier-Schläge, abwechselnd mit längerem Abstand, und dreimal kurz hintereinander. Dadurch verliert man im Groove, oder auch beim solieren nicht den Überblick. Zweitens der Rumba Guaguanco nur auf den Toms gespielt. Beide Rhythmen finden sich in fast jedem Conga-Buch. Schönen gruss, manosduras
     
Die Seite wird geladen...

mapping