Richtige Threshold- Einstellung?

von Romeo, 11.02.05.

  1. Romeo

    Romeo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    23.03.11
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.05   #1
    hi leute!

    wie finde ich denn die richtige threshold einstellung bei benutzung des kompressors heraus? ab welchem input level beginnt man in der regel mit der kompression?
     
  2. mika

    mika HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 13.02.05   #2
    ab dem Thresholdlevel das du einstellst wird koprimiert. Das heist wenn du einen Threshold von -3db einstellst wird jeder pegel der über -3 db geht um den faktor den du eingestellt hast komprimiert. angenommen du hättest den faktor 3:1 eingestellt würden 3 db ausschlag über -3 db am input nur 1 db pegelerhöhung am ausgang übrig lassen. Bei einer einstellung von unendlich zu 1 würde jeder pegel über -3db einfach auf -3db abgesenkt (limiter).
    Ausführlicher findest du aber dazu infos in der FAQ rubrik da ist das sehr gut und verständlich erklärt :great:
     
  3. 4-saiter

    4-saiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    22.11.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #3
    Hängt auch davon ab, welches Material du komprimieren willst: vocals stellst du anders ein als ne Snare oder nen Bass. Ausserdem ist Kompression stark von persönlichem Geschmack und der Musikrichtung abhängig. Vorschläge von andern Anwendern sind zwar als erster Anhaltspunkt hilfreich, aber das Beste ist: ausprobieren, vergleichen, verbessern und sein Ohr schulen.

    Viel Erfolg wünscht 4-saiter
     
  4. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #4
    hi,
    die Frage nach dem level, ab dem man comprimert, lässt sich so pauschal nih sagen, da man einen Compressor sowohl zur Pegeleindämmung als auch-erhöhung benutzen kann.

    Soweit wie meine Vorredner ! ;)

    Grüße
    Franz
     
  5. Romeo

    Romeo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    23.03.11
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #5
    dass man das pauschal nicht sagen kann, dass is mir schon klar :D
    dachte nur ihr könnet mir vielleicht verraten, wie ihr so ne art startpunkt findet, von dem ihr euch dann vorarbeitet.
    aber anscheinend muss ich dass doch selbst rausfinden und erstmal 100 aufnahmen totkomprimieren :D
     
  6. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #6
    Also, ich kann nur von mir sprechen, aber ich probiere es jedesmal von neuem. Und wenn ich meine, dass es recht ordentlich klingt dann lass ich es so.

    Hilft wirklich nur üben und probieren. Und immer versuchen einen Unterschied heraus zu hören, damit schulst du auch dein Gehör!

    MfG
    Franz
     
  7. Simonphil

    Simonphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 25.02.05   #7
Die Seite wird geladen...

mapping