Rode NT5 tot

von Dauphin, 13.02.17.

Sponsored by
QSC
  1. Dauphin

    Dauphin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.13
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    742
    Erstellt: 13.02.17   #1
    Hallo allerseits,

    ich möchte eigentlich nur kurz berichten, was uns dieses Wochenende passiert ist: Uns ist bei unserem Konzert bzw. zum Glück bei der Generalprobe vorher eines unserer Rode NT5 abgeraucht. Es ist einfach tot, kein Signal mehr - null komma nix, nada, niente.... Natürlich haben wir alles probiert, Kabel, Kanal, Phantomspannung etc. Es ist wirklich das Mikrofon.

    Zum Glück konnte unser Super-Tonmann schnell einen Ersatz auftreiben, so dass unser Konzert ungestört von diesem Ausfall über die Bühne ging, aber irgendwie bin ich immer noch total verwundert....

    Ich werde jetzt natürlich mit Hyperactive Kontakt aufnehmen und bin echt gespannt, was da dann rauskommt.

    Hattet Ihr auch schonmal so ein Erlebnis? Bzw. weiss einer, wie sowas kommen kann?

    Grüße, Bernd
     
  2. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    497
    Kekse:
    2.992
    Erstellt: 13.02.17   #2
    hat Rode nicht eine 10 jahres garantie, oder irre ich da?
     
  3. Dauphin

    Dauphin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.13
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    742
    Erstellt: 13.02.17   #3
    Ja, darauf hoffe ich.
    Und der Support über hyperactive hat ja - auch hier im Forum - einen sehr guten Ruf.
     
Die Seite wird geladen...

mapping