Röhre zerschossen / Engl Fireball

von Timbo*COD, 18.12.06.

  1. Timbo*COD

    Timbo*COD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    26.06.07
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.06   #1
    Hi Leute,

    ich habe in meinem ENGL Fireball die Röhre (6L6GC) zerschossen. Klare Konsequenz: Ich brauch ne neue. Habe das Top-Teil seit ca.4 Monaten und brauch unter anderm auch Ratschläge zum einbau.

    Da ich noch in ner Ausbildung bin und den Status "Wohlhabend" noch nicht erreicht hab ,habe ich mir überlegt eine 6L6GC bei einem Elektro Händler zu bestellen.

    Meine Fragen an euch:

    Soll ich mir eine Röhre bei einem Händler holen oder soll ich lieber bei einem Musik Fachhändler von Fachherstellern Röhren bestellen?
    Wie sieht so ein Einbau aus? (Worauf muss ich achten?)

    Ansonsten wünsch ich jedem von euch ein besinnliches Fest.

    MfG

    Timbo
     
  2. creep75

    creep75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    10.07.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.06   #2
    Hallo

    Ist zwar ein Gitarrenthema, sollte man somit in die Gitarrenecke verschieben, da ich aber beides spiele antworte ich gleich hier einmal......:D

    Ich kann dir diesen Händler empfehlen, da hab ich schon öfters bestellt:

    BTB Elektronik-Vertriebs GmbH

    Ich würde an deiner Stelle aber gleich den ganzen Satz tauschen.
    Bez. des Einbaus kann ich dir leider nicht weiter helfen, da ich nur Ampeg und Atomic spiele

    lG

    creep:)
     
  3. Timbo*COD

    Timbo*COD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    26.06.07
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.06   #3
    Whoops, okay ich sollte demnächst mal drauf achten.
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 18.12.06   #4
    Hallöli,

    ich spiele derzeit E-Gitarre in einer Band.
    Der Witz: Unser Bassist spielt über einen Engl Thunderbird Gitarrenamp - mit 1x15er Bass Box! :eek:
    Höhen fast voll zugedreht, Bässe und Mitten voll rein. Das hört sich garnicht mal schlecht an - und laut genug ist er auch um sich gegen ein Schlagzeug zu behaupten! :great:

    Gruß
    Andreas
     
  5. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 18.12.06   #5
    Ah jawoll, das ist des Rätsels Lösung. :D :rolleyes:

    Timbo, kontaktier mal hoss33 (hier ausm Forum). Wenn du ihn nicht per PM erreichst, dann über seine Webseite DAS piller.at PORTAL
    Wenn jemand weiß was zu tun ist, dann er. Seine FAQs kann ich auch sehr empfehlen.
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 18.12.06   #6
    Timbo, hol Dir ein gematchtes Paar Röhren und bau sie ein (nicht nur eine Röhre kaufen, lies meine FAQ). Ich glaube die Bias Einstellung am Engl ist einfach.
    Da Du sparen willst, kannst Du Dir auch kurzfristig die Bias Einstellung "ersparen", aber nicht langfristig, weil der Amp sonst nicht gut klingt und möglicherweise immer schneller die Röhren zerschießt.
     
  7. Timbo*COD

    Timbo*COD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    26.06.07
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.06   #7
    Danke ersma für alle eingegeangen Hilfestellungen.

    Ja, hab dein FAQ gelesen, und werde meine Fireball auf der Arbeit mit neuen Röhren ausstatten, dann kann ich den Bias mit hilfe eines Multimeters einstellen.
    Soll ich den auf Engl oder andere Musikröhren Hersteller setzen oder kann ich es mit einem Paar vom Elektro Händler versuchen?
     
  8. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 18.12.06   #8
    Wenn der Bias beim ENGL einstellbar ist, kannste beliebige Röhren verwenden. Sie sollten lediglich gematcht sein.
     
  9. Timbo*COD

    Timbo*COD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    26.06.07
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.06   #9
    Wonach richtet sich der Bias? Oder gibt es Feste Werte?
     
  10. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 18.12.06   #10
    Engl Thunderbird ? ist der Neu ? :D
    (hier war doch der Thunder gemeint, oder?)

    für den Fireball kann ich Sovtek 6L6GC (stock) empfehlen oder auch Sino/Ruby 6L6GC
    aber immer beide tauschen, also im Paar kaufen, weil die schon "matchet" sein müssen
    (sprich die sollten nahezu gleich sein, da selbst Röhren aus einer Produktion zu unterschiedlich sind und sich daurch keine brauchbare Biaseinstellung finden lässt)

    schau auch mal bei Tube-Town - Hot Stuff cool sounds und bei www.tubeampdoctor.com
    vorbei, beides sehr kompetente Läden !
    (vorstufenröhren kaufe ich imma bei TubeTown
    und Endstufenröhren bei Tubeampdoctor,
    auch weil ich nun TAD 6L6GC-STR nutze)

    Robi
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 18.12.06   #11
    Ich kenne keine Elektrohändler, die noch Röhren verkaufen. Bitte unbedingt gematchte kaufen. Ob die der Elektrohändler hat???
     
  12. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 18.12.06   #12
  13. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 18.12.06   #13
    Der Bias richtet sich nach dem Röhrentyp (bzw. nach dessen max. Verlustleistung).
     
  14. Timbo*COD

    Timbo*COD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    26.06.07
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.06   #14
    Hier mal zwei Links zu ElektroHändlern.

    Bürklin - Die ganze Elektronik

    BTB Elektronik-Vertriebs GmbH

    Auch Conrad verkauft solche noch aber mit gewissheit kann ich sagen das man sie nur einzeln also ungematch kaufen kann, bei den Links kann man sie im Paar kaufen, gehe mal davon aus das diese dann gematcht sind.
     
  15. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
  16. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 18.12.06   #16
    Mach folgendes:
    Tausch alle Endröhren aus, stell das BIAS neu ein und heb die alten Röhren auf, damit kann man immer noch was anfangen, falls mal eine der Röhren, die im Amp stecken, kaputtgeht.
     
  17. thejone

    thejone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.603
    Erstellt: 18.12.06   #17
    Ich rate dir nur eine neue Röhre zu kaufen!!!
    Die muss dann aber von ENGL sein, und die gleiche Typen bezeichnung haben. Das ist klar aber Engl hat eine Art von Matchsystem mit zahlen bis 28 oder so.
    Du musst schauen, was auf deinen drauf steht. Deine Röhren sind noch nicht so alt, wenn du nicht allzu viel und allzu laut gespielt hast, dann dürfte das gut gehen.
    Das kostet dich 25€. Und ist auch wenn der Stückpreis der Röhre ziemlich hoch ist, die günstigste Alternative für dich.

    Viel wichtiger aber als der Gedanke an die Symptome , sollte für dich der Gedanke an die Ursache sein.
    Vielleicht habe ich was überlesen, aber eigentlich geht so eine Röhre nicht von allein kaputt. Vielleicht stimmt mit diesem Sockel nicht, vielleicht war aber auch die Röhre nicht in Ordnung oder hat was beim Transport abbekommen.
    Du solltest mal drüber nachdenken.
    Aber nimm auf jeden Fall eine selektierte Röhre von Engl, dann hast du beinahe wieder ein gematchtes Quartett.

    In diesem Sinne:
    "Let's rock"
     
Die Seite wird geladen...

mapping