Saiten: schwarz - grün - blau - violett

von multidilettant, 01.11.07.

  1. multidilettant

    multidilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    15.06.10
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 01.11.07   #1
    Hallo Leute,

    kennt jemand Hersteller und/oder Bezeichnung dieser Cello-Saiten ?
    Die Farben sind oben und unten gleich.

    C - schwarz
    G - grün
    D - blau
    A - violett

    Bei mir wird sich wohl in Kürze die A-Saite verabschieden und da die C-Saite eine katastrophale Ansprache überlege ich, ob ich nicht gleich dne ganzen Satz runter mache.

    Ich würde gern mal Darm- oder Kunststoffseiten probieren. Könnt Ihr da was empfehlen?
    Ein orstansässiger Geigenbauer sagte mir, da gäbe es praktsich gar nichts brauchbares. :(

    Der hat mir eine Kombination aus "Larsen" und "Spirocore" empfohlen. Der Preis von 210 € :screwy: war mir zum Ausprobieren ein ganz klein wenig zu teuer.

    Hat jemand Erfahrungen mit "Pirastro Aricore", "Pirastro Obligato" oder "Thomastik Dominant" ?
     
  2. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.219
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 01.11.07   #2
    Hallo Multidilletant,

    hier 2 threads zu Cellosaiten:
    https://www.musiker-board.de/vb/streichinstrumente/210528-hilfe-welche-cellosaiten.html
    https://www.musiker-board.de/vb/streichinstrumente/194720-darmsaiten-auf-dem-cello-welche.html

    Ich spiele halt z.Zt. Darmsaiten Pirast Corda :great:, die ziehmlich weich sind aber schön barock klingen. Auf meinem anderen Cello habe ich Jarga dolce:great:, wobei der Klang dieser Saiten schön sonor und durchsetzungsfähig ist.
    ALLERDINGS: Jedes Cello braucht m.E. die "richtigen" Saiten, passend zur Stimmstockausrichtung. Die Aussage deines GEIGENbauers macht mich etwas stutzig, dass es keine brauchbaren Darmsaiten gebe:screwy:. Fahr mal zu einem anderen Cellobauer, der wird dir Tips geben.
    Der Gedanke, den ganzen Satz zu wechseln macht dann Sinn, vorallem, wenn du einen Celloprofi an das Instrument lässt...
    Darmsaiten haben vor und Nachteile: schöner barocker Klang:great: vornehm im Zusammenspiel mit Cembalo, Positiv oder Flöten:great:, aber leicht verstimmend:( einfach leiser:( weniger aggressiv (wenn du mal in Richtung Apocalytica spielen willst - vergiss es ;) :(.
    Aus welcher Region kommst du - vielleicht kann dir hier wer Tips geben, wer Ahnung von Celli hat...

    Grüße von Cello und Bass


    Edit: Du kannst auch noch nach weiteren Freds suchen. Die beiden kenn ich ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping