Saitenempfehlung

von jens, 28.11.07.

  1. jens

    jens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 28.11.07   #1
    Hallo,

    ich spiele in letzter Zeit gerne Instrumental Titel der Shadows ( Apache pp....).
    Dafür habe ich mir Saiten von "Golden Sixties Diamond" drauf gemacht.
    Klick hier http://www.tonetoys.com/de/Golden_Sixties_Diamond.html
    Bin allerdings jetzt nicht so sehr von diese Saiten überzeugt.
    Die Saiten sind für Slides nicht gut. Die Oberfläche ist sehr rau und daher geräuschvoll.

    Kennt jemand Alternativen ?? Ich meine guter kerniger Ton für die Intrumentalstücke und
    dennoch geräuscharme Oberfläche.
     
  2. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 28.11.07   #2
    10€ ein Satz? alter schwede...

    wie wärs mit d'addarios?
     
  3. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
  4. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 29.11.07   #4
    Hallo jens,

    es gibt verschiedene Saitentypen und diese unterscheiden sich in Roundwound (ungeschliffen), Flatwound bsw. Groundwound (geschliffen) und Halfwound (angeschliffen). Diese Bezeichnungen sagen etwas über die Art des Wickeldrahts bei Basssaiten aus.

    Roundwounded (= rund gewickelt) ist ein ungeschliffener runder Wickeldraht der sich um den Kerndraht wickelt. Dadurch hinterlässt der Wickeldraht, da er nicht platt ist sondern rund, Zwischenräume. Durch diese Zwischenräume entstehen die bekannten Umgreifgeräuche. Eben weil die Zwischenräume vorhanden sind und das kann man mit rauen oder rillenähnlichen Oberflächen vergleichen, wenn man mit dem Fingernagel drüber fährt. Aber am besten kann man das natürlich auch bei einem Pickslide hören. ;-)

    Flatwound (=flach gewickelt) bsw. Groundwound ist ein geschliffener Wickeldraht. Bei Jazz – Gitarristen sind geschliffene Saiten sehr beliebt, da sie einen weicheren Klang haben und deswegen werden sie auch überwiegend mit Jazz in Verbindung gebracht. Minimiert die Greifgeräusche aufgrund der glatten Oberfläche der Saite. Ich habe gehört, dass geschliffene Saiten angeblich eine geringere Klangdauer haben sollten.

    Halfwound ein angeschliffener Wickeldraht der erst nach der eigentlichen Umwicklung angeschliffen wird.

    Dann unterscheidet man die Saiten im Materiel, welche dann aus Stahl, Nickel und Nickelstahl bestehen können und das hat wieder minimale Auswikungen auf den Sound.

    Vielleicht kannst Du es mal in Richtung Flatwounds ausprobieren und testest das einfach mal aus.

    Es gibt mit Sicherheit mehr Saitenmarken als Saitenhersteller, viele Saitenmarken lassen ihre Saiten im gleichen Werk herstellen. Ich denke deswegen muss man auch vorsichtig sein, welche Saitenmarken man lobt und bei welchen man Kritik einreicht, weil es am Ende vielleicht doch der gleich Saitenhersteller ist und man sich vielleicht vom Namen her zu sehr irritieren lies. :rolleyes:

    Um im Endeffekt für Dich die richtige Saite von der Griffigkeit, vom Spielgefühl und vom Klang her zu finden, solltest Du viel experimentieren, indem Du richtig viel ausprobierst und testest. Eigene Erfahrungen zu machen ist immer besser und dadurch lernt man wesentlich mehr.

    Ich hoffe ich habe da jetzt nichts vertauscht und konnte Dir mit der kleinen Erklärung etwas weiterhelfen. :)

    Grüße

    Kay
     
  5. freakygitplayer

    freakygitplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    143
    Erstellt: 30.11.07   #5
    also in seiten fragen kannich immer nur auf elixier vereisen. die seiten passen zu jedem stil, nd es gibt sie in allen möglichen dicken. außerdem halten sie einfach ewig. also ich wechsel meine alle 3-6 monate. davor hatte ich daddarios. die halten bei mir hüchsten einen monat. außerdem klingen die elixier um ein vielfaches besser als die daddarios.
    kosten natürlich etwas mehr, aber das ist es absolut wert.
     
  6. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 03.12.07   #6
    Empfehlen kann ich dir die DR strings, Ernie Ball und die GHS Boomers.
     
  7. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    820
    Erstellt: 04.12.07   #7
    Meine Empfehlung für deine Anwendung: Thomastik Blues Sliders 110Sliders

    Werbetext Website Thomastik:
    ------------------------------------------------------------------------------
    Kraftvoller, weicher Ton.
    Ihr weicher, samtiger Klang erinnert an die Blues und R&B-Legenden, bei denen die Musik nicht aus dem Kopf sondern aus dem Bauch kam

    Diese Serie haucht Ihrem Instrument Leben ein. Sie haben verstärkte geradzahlige Oberschwingungsanteile, um einen weichen, singenden, leicht angezertten Klang zu produzieren.

    Die umsponnenen Saiten sind mit einer Seidenbeilage ausgestattet, die das Frequenzspektrum glättet.
    Ideal auch für "Classic Rock", "Rockabilly" und "Country".


    zB bei: https://www.thomann.de/de/thomastik_sl110.htm
     
  8. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 04.12.07   #8
    Mein Fav sind Ernie Ball Saiten Made in USA. Die ham ne schöne Oberfläche und klingen satt, mMn viel schöner zu spielen als D'Addarios.

    Ausprobieren, 5€ ein Satz is ok würdich sagen. ;)
     
  9. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    820
    Erstellt: 04.12.07   #9
    Made in Europe würde ich bevorzugen ;)
     
  10. mavey

    mavey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    3.09.08
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 13.12.07   #10
    ich empfehle ernie balls :great: spiele 10-46er. sehr schönerklang, imo besser als d'addarios :)
    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping