Schlagzeug-Mikrofon-Abnahme

von Mirakulix, 22.03.07.

  1. Mirakulix

    Mirakulix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    8.10.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.07   #1
    Hallo zusammen,

    ich spiele nun schon seit längerer Zeit mir meinen Freunden zusammen inner Band. Nun wollten wir auch gerne mal das Schlagzeug abnehmen, hauptsächlich zu Studio-Aufnahmen.
    Soweit ich weis braucht man hauptsächlich 2 Overhead-Micros, 1 für die bassdrum und eins für die Snare. Wollte nun mal nachfragen welche "guten" Mikros für kleines Geld zu kriegen sind. Ist es Vorteilhaft ein Aufnahme-set zu kaufen oder lieber alle mikros einzeln?!
    Wäre nett wenn ihr mal ein paar Beispiele nenne würdet.

    Mit freundlichen Grüßen, Mirakulix
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
  3. Hanskraut

    Hanskraut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 22.03.07   #3
  4. Mike W.

    Mike W. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    306
    Erstellt: 22.03.07   #4
    Zustimmung:
    Overhead: Beyer OPUS53 oder MCE530 (das gleiche in schwarz)
    BD: AKG D112 (hat viel Bass + Punch, rausdrehen geht immer, falls es zu heftig sein sollte):great:
    Snare: Shure SM58 (!) habe ich probiert, klingt super. Einen Vergleich mit dem SM57 konnte ich noch nicht tun. Das dynamische Mikro Beyer TGX-47 soll nicht schlecht sein, sowie OPUS87/88, das geht für die Abnahme von oben und/oder unten. Es hat wohl die gleiche Kapsel, wie das OPUS53.

    Falls Du das HiHat separat abnehmen willst, kannst Du es einmal mit dem OPUS53 versuchen.

    Gruss Mike
     
  5. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 23.03.07   #5
    Die beiden sind ja auch (bis auf wenige Details) baugleich ;)

    Ja, es ist neutraler wie manch ein anderes dynamisches Mik, aber im Endeffekt entscheidet da der Geschmack. Ich persönlich kanns nur empfehlen ;)
     
  6. drummer14

    drummer14 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.06
    Zuletzt hier:
    1.02.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.07   #6
    Also ich hab als

    Overhead: THE T.BONE SC100 II STEREOSET und als

    Bassdrummikro: THE T.BONE BD300

    und für das Geld sind die Sau geil!!!
    Ich hab keins für die Snare weil mein Schlagzeuglehrer meinte zwei overheads und ein Bassdrum reichen!!!
     
  7. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 24.03.07   #7
    kann ebenfalls das DAP PL 07 empfehlen
    benutze dieses Mikro an der Snare, aber auch für gesangsaufnahmen (für eine CD), auch super als Mikro für A-Gitarre usw.

    AKG 550 hab ich an der BD, konnte da günstig rankommen
    Fame Overheads (40 euro oder sowas als paar, nehmen becken und toms recht gut ab!)

    denkt drüber nach, dass ihr noch stative und kabel dafür braucht, dafür auf jeden fall nochmal 60 euro einrechnen.

    hier soundfile (alles so wie es ins mischpult eingegangen ist, ohne kompressoren usw.)

    hab insgesamt für alle mikros inkl stative und kabel 180 euro bezahlt
    der thomann mikrokoffer für 190 euro oder was er kostet ist übrigens auch nicht schlecht, damit macht mein lehrer homerecording.
     

    Anhänge:

    • test.zip
      Dateigröße:
      314,6 KB
      Aufrufe:
      239
  8. Mirakulix

    Mirakulix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    8.10.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.07   #8
    Also schon mal vielen Dank für eure vielen antworten....

    Ich habe mir die mikros mal so angeschaut und das mal so durchgerechnet...

    Die günstigste Lösung wäre ja von drummer14 und deswegen fände ich es ganz nett wenn du mal eine aufnahme mit den besagten mikros machst und diese dann hier reinstellst...das wäre nett....:great:

    Und hier habe ich erstmal eine Übersicht über die meisten Mikros gemacht :
    Bassdrum : AKG D122,THE T.BONE BD300,DAP Audio PL-02, AKG 550
    Overhead : THE T.BONE SC100 II STEREOSET,Beyerdynamic Opus 53 Mikrofon
    Snare : DAP Audio PL-07

    Nun wollte ich gerne wissen was ihr von dem overhead stereoset haltet. Und wenn möglich auch eine aufnahme davon reinstellt. Dann wollte ich auch noch gerne wissen ob es möglich ist das DAP Audio PL-07 als overhead mikrofon zu nehmen. Und schließlich noch was ihr vn dem DAP Audio PL-02 mikro haltet. Wäre sehr nett vn drummer14 wenn er eine aufnahme davon reisntellen würde. :)

    Als Mirkofonkabel wollte ich das "THE SSSNAKE SM6RD" von thomann nehmen. Gibt es in verschiedenen Farben. Wenn jemand damit schon erfahrungen gemacht hat und es mir empfehlen kann oder nicht dann sagt mir bescheid.

    Und als mikrofonständer wollte ich den MILLENIUM MS-2005 -ständer nehmen. Ich denke da gibt es nicht viel zu beachten.

    Und schließlich habe ich noch das BEHRINGER C2 STEREOSET gesehen und wollte fragen was ihr denn davon haltet.

    Danke für eure Antworten :great:

    Mit freundlichen Grüßen, Mirakulix
     
  9. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 25.03.07   #9
    Ich würde Kabel nehmen, die die Bezeichnung auch verdienen: NiXon Microphone Cable 6m
    Diese z.B. hab ich selbst. Da sind schon mal halbwegs stabile Stecker mit Zugentlastung dran und das Kabel ist nicht gar so störrisch. Besser gehts natürlich immer, aber damit kann man schon was anfangen.

    Das Mikrostativ kenn ich nicht. Ich würde normalerweise aber auch dazu raten, hier ein bisschen auf Qualität zu setzen.
    MSA Microphone-Stand S-10 Von einem ähnlichen/gleichen Fabrikat wie diesem hab ich selbst zwei. Das ist für mich so der unterste Einstieg. Es tut schon, aber wie lange halt...
    K&M Mikrofonstativ 27105 schwarz Bei dem hier sind die Gewinde, Klemmen, etc. noch ein bisschen besser.
    K&M Mikrofonstativ 21020 schwarz Richtig gut wirds dann damit, aber soviel Geld wirst du vermutlich nicht ausgeben wollen, oder?
     
  10. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 25.03.07   #10
    andi:
    dann ist man aber sehr schnell bei 150 euro nur für ständer und kabel
    kommt drauf an was man damit vor hat
    ich hab auch die billigen 10 euro thomann ständer und die sssnake kabel, für zu hause mikrofonieren und ab und an bei gigs reicht (3-4x im jahr) reicht das vollkommen aus
    wenn man jetzt 2-3x im monat gigs mikrofonieren will: klar, bessere hardware dafür nehmen, aber wenn man nur zu hause ein bißchen mitschneiden will kann man sich die mehrkosten sparen ;)
     
  11. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 25.03.07   #11
    Laut ner PA Zeitschrift ist es ein 1:1 Nachbau des Shure Beta 52 Bassdrummikros.
    Das gleich gilt übrigens auch für das DAP PL-07. Es gibt hier etliche User die beide Mikros (DAP und Shure) kennen und nicht sofort einen Unterschied feststellen können.
    Von daher :rolleyes: Ist es eine Überlegung wert :great:

    Mfg
    Wolle
     
  12. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 25.03.07   #12
    Ich sag ja nur, was ich halbwegs empfehlen kann. Wie gesagt, das MS-2005 hatte ich noch nicht in der Hand, aber die Sssnake-Kabel find ich schlimm.
    Naja, muss Mirakulix entscheiden.
     
  13. Mike W.

    Mike W. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    306
    Erstellt: 25.03.07   #13
    Für die Overheads sind die K&M 210/2 ganz gut, wenn der Raum nicht allzuhoch ist, nutzen die "echten" Overhead Mikro-Ständer gar nichts. Meist sind die Proberäume ja im Keller mit eher niederen Decken. Die K&M kosten zwar ca. 33EUR, aber die Mikros bleiben dafür auch oben.
    Für die anderen Trommeln kann man ja dann etwas preiswertere Mikroständer nehmen (oder Klemmen) nur bei den Overheads würde ich echt nicht sparen.:great: Die sollen einem ja nicht auf den Kopf fallen.:D

    Gruss Mike
     
  14. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 25.03.07   #14
    ...sollen ja OVERheads bleiben :D
     
  15. Mirakulix

    Mirakulix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    8.10.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.07   #15
    Also ich bin dann jetzt zu diesem entschluss gekommen :

    als overhead micros nehme ich 2 mal das Beyerdynamic OPUS 53
    Für die Basdrum nehme ich das DAP Audio PL-02
    Und für Snare/Amp nehme ich das DAP Audio PL-07

    = 248€

    Die Ständer und Kabel kaufe ich hier vor Ort.

    Falls jemand noch ein paar Tips für mich hat oder mir zustimmung für den kauf geben will oder einen anderen vorschlag hat was ich mir kaufen sollte, sagt mir bitte bescheid.

    Danke für eure Hilfe udn euren vielen Antworten, mit freundlichen GRüßen, Mirakulix
     
  16. Mirakulix

    Mirakulix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    8.10.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.07   #16
    Also ich war letztens mal bei uns hier im Laden und der hat mir die img stage-line empfohlen. Wär mal interessant was ihr von der so haltet, weil der verkäufer selber net so viel darüber wusste.

    Er hat mir für die Overheads : das ecm-290 (http://www.yatego.com/bbr-shop/p,4435221e31656,4428061a81b7a8_4,ecm-290 , ist aber zu teuer)
    und das ecm-270 (http://www.monacor.com/de/ produktseite_gesamtprogramm.php?artid=6348&spr=DE&typ=u) empfohlen

    Für die bassdrum das dm-44b (http://www.ts-audio.de/pr_DM-44B.html)
    Und für die sanre das dm-44s (https://www.audiobile.com/product_info.php?products_id=19433)

    Und diese beiden Kabeltypen : http://www.schlotzhauer.net/index.h...-mecn-200_bl-mecn-200_rt-mecn-200_sw-s001.htm und http://www.hinkel-elektronik.de/shop/4092.html

    Für kabel auf klinke http://www.monacor.com/de/produkt_aufl_stageline.php?typ=u&hkatid=48&ukatid=921&spr=DE&brand=IS

    Wollte mal gerne wissen ob ich lieber dieses angebot annehmen soll und wer damit erfahrungen hat oder lieber das andere angebit...THX :great:
     
  17. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
  18. Mirakulix

    Mirakulix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    8.10.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.07   #18
    Also die sind mir etwas zu teuer ^^

    Als Overheads nehme ich Beyerdynamic Opus 53
    Für die Snare nehme ichdas DAP Audio PL-07
    Für die Bassdrum wollte ich das DAP Ausio PL-02 nehmen doch leider ist dies in den meisten Läden ausverkauft.
    Wollte nun gerne von euch wissen was ihr von dem dm-44b (http://www.ts-audio.de/pr_DM-44B.html) haltet.

    Mit freundlichen GRüßen, Mirakulix

    Wäre nett wenn >>>DrummerinMR<<< mal die genaue beschreibung ihrer overhead-mikros hier reinschreiben würde.

    Und schaut euch bitte meinen Eintrag hiervor auch noch an.

    Danke schon einmal im vorraus, Mirakulix
     
  19. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
  20. Mirakulix

    Mirakulix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    8.10.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.07   #20
    Achso ich dacht das wären Beyerdynamic Opus 53.
    Wenn jemand aufnahmen davon reinstellen könnte wäre nett.

    Vergesst bitte meine Frage net :

    Für die Bassdrum wollte ich das DAP Ausio PL-02 nehmen doch leider ist dies in den meisten Läden ausverkauft.
    Wollte nun gerne von euch wissen was ihr von dem dm-44b (http://www.ts-audio.de/pr_DM-44B.html) haltet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping