schlagzeug stimmen?

von -RAC-, 18.03.05.

  1. -RAC-

    -RAC- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.04
    Zuletzt hier:
    9.05.06
    Beiträge:
    76
    Ort:
    döbeln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #1
    hallo! ich habe grade erfahren das man das schlagzeug auch mal stimmen muss...stimmt das? wenn ja wie?

    bitte um hilfe
    danke
     
  2. theschaaf

    theschaaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 18.03.05   #2
    so weit ich weiss gibts stimmgeräte, hab meins aber selber nur gaanz grob gestimmt.

    du musst auf dem fell möglichst nah bei dem fell mit dem stick drauf schlagen, und wenns nicht gestimmt ist merkste das sich bei den anderen schrauben anders anhört, also musste die dann anziehen bis es sich bei allen schrauben gleich anhört, verstehst.
    ist am anfang schwierig weil man da nich so das gehör für hat aber für anfang sollte es reichen.
     
  3. -RAC-

    -RAC- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.04
    Zuletzt hier:
    9.05.06
    Beiträge:
    76
    Ort:
    döbeln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #3
    oh ok danke werde ich mal probiren.. :rolleyes:
     
  4. wyrus

    wyrus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Voerde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    221
    Erstellt: 18.03.05   #4
    wenn eine trommel richtig übel verstimmt ist kann man das auch sehen.

    an den stellen, wo schrauben (im vergleich zum rest) zu locker sind, kriegt das fell wellen. bei klaren fellen kann man das sehr gut sehen oder auch mit der hand fühlen.einfach diese schrauben und meistens auch die nachbarschrauben etwas nachziehen und dann wie oben geschildert weitermachen.
     
  5. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 18.03.05   #5
    Kleine Anmerkung: Auch eine scheinbar ´verstimmte´ Trommel kann gut (d.h. gestimmt klingen)!
    Aber mach das mal so wie wyrus und die anderen gesagt haben. Ansonsten kann ich nur sagen, nehm dir Zeit und probier alles aus, es brauch viel Zeit seinen eigenen Sound zu finden!!!

    Gruß

    T-Bone
     
  6. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #6
    Hi,

    Ich würde an deiner Stelle das Fell so lockern, dass alle Schrauben leicht angedreht sind und sich nicht mehr bewegen können. Danach müssen alle Schrauben sternförmig gleichmäßig mit einer bestimmten Anzahl an Umdrehungen angezogen werden. Dabei musst du selbst schauen, dass alle Wellen verschwinden und der Fellrand an jeder Schraube in etwa gleich klingt.

    Es gibt aber verschiedene Kniffe, wie man ein Set stimmt.
     
  7. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
  8. Falco

    Falco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    9.05.05
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.05   #8

    :p

    :screwy:

    ähhm!^^

    na klar muss man ein schlagzeug stimen!
     
  9. Tama_drummer

    Tama_drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    28.03.05
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Extertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #9
    Hey!

    WEnn du dein drumset stimmen willst, dann musst du:

    Toms:
    1.überlegen wie es ungefähr klingen soll
    2.Schrauben lockern bis das Fell ganz lose sitzt und beulen schlägt
    3.Die schrauen nach und nach anziehen je nach dem wie du es haben willst
    Du musst aber darauf achten,dass du alle gleich weit anziehst sonst is es schlecht

    Snare:
    genauso wie oben

    Bass drum:
    Da muss man zusehen, dass das Fell nicht zu locker oder zu fest ist denn sonst reist es schneller.
    Da musste halt zusehn, dass das Fell nicht beulen schlägt, aber auch nicht so fest ist wie ne Betonwand!

    Probier aus was dir am besten gefällt
     
  10. dave culross

    dave culross Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.05
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 21.03.05   #10
    musst natürlich auch die resonanzfelle stimmen.

    bei der snare solltest du einfach ausprobieren, wie straff für deinen sound am besten ist.

    bei den toms hast du logischerweise drei möglichkeiten:

    1. resonanzfell höher als schlagfell

    2. reso tiefer als schlagf.

    3. beide gleich

    ich hab im moment die resonanzfelle höher, ich find das klingt besser, aber musst du halt ausprobieren.

    zur bassdrum sag ich mal nix, ausser siehe toms, denn ich bin der schlechteste bassdrumstimmer der welt...
     
  11. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 21.03.05   #11
    mein drumlehrer meinte zu mir, ich soll einfach reso und schlagfell sehr schlaff stimmen, dann hat die am meisten wumms ;)
     
  12. -RAC-

    -RAC- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.04
    Zuletzt hier:
    9.05.06
    Beiträge:
    76
    Ort:
    döbeln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.05   #12
    danke euch erstmal für die hilfe :)
     
  13. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 22.03.05   #13
    Huhu schuat mal in den Floharkt, verkaufe meine zum testen gekaufte Tama Tensionwatch hier im Musiker-Board Flohmarkt
     
  14. Tama_drummer

    Tama_drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    28.03.05
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Extertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #14
    Zitat:

    mein drumlehrer meinte zu mir, ich soll einfach reso und schlagfell sehr schlaff stimmen, dann hat die am meisten wumms ;)



    --> Es kommt immer aufs drumset an!bei mir z.B muss ich die >Felle nich so straff spannen!

    eigentlich müssen Bassdrumfelle nicht so fest sein!
    Bei snarefellen is das so!
    Die Besten Ergebnisse beier Bass-drumm erziehlt man ,wenn man das schlagfell nicht zu fest macht und das resofell etwas fester!
     
  15. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 23.03.05   #15
    Deutsches Sprache, schweres Sprache! :D:D:D

    Ich tendiere ja eher zu der Variante die BD-Felle locker zu spannen....:rolleyes::):D

    ...oder vielleicht eher nicht gar so fest....
     
  16. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 23.03.05   #16
    Hm, wo wir bei dem Thema sind: Kauf dir auf keinen Fall eine TAMA Tension Watch. Das ist herausgeschmissenes Geld, und wie du in Pressrolls Flohmarktangebot siehst, kann sie sowieso nicht mit dem Gehör mithalten. Spar dir das Geld also für was ordentliches, was du wirklich brauchst.
     
  17. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 23.03.05   #17
    Wenn du ne Tension watch willst - kauf die von mir
     
  18. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 23.03.05   #18
    Dem kann ich allerdings uneingeschränkt zustimmen, da du mit 70 € das bisher billigste (mir bekannte) Angebot fährst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping