schlechter tom sound :/ *wunschsoundbeispiel*

von LeadGitarrist89, 07.03.08.

  1. LeadGitarrist89

    LeadGitarrist89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    524
    Erstellt: 07.03.08   #1
    Hi,
    habe das problem dass meine toms einfach nicht klingen wollen :/ habe noch die standartfelle (Roadworx L22 .. halbes jahr alt) und schon tage damit verbracht sie neu zu stimmen, aber nicht eine der drei toms (10,12,14) klingt meiner meinung nach "gut"

    so guter klang ist natürlich die eine sache, aber weiterhin möchte ich einen möglichst tiefen metal sound
    hierzu ein beispiel:
    http://youtube.com/watch?v=LOQuhTa6tAs

    so sollte es klingen, dazu habe ich 2 fragen:
    1. ist das mit allen fellen möglich oder brauche ich bestimmte?
    2. was genau muss ich beim stimmen beachten (schlagfell oder resofell höher? usw...)

    danke schonmal :great:
     
  2. RockDrummer92

    RockDrummer92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 07.03.08   #2
    Hi,

    also die Toms in dem Video, sehen relativ tief aus. Also als erstes würde ich es auf jeden Fall mal mit neuen Fellen probieren; heißt: Remo Emperor oder Evans EC2, wenn die drauf sind wirst du sehen, dass alles schon viel besser klingt. Dann wäre es vielleicht bei dem Beispiel noch gut, das Schlagfell mit dem Resofell gleichzustimmen, dann müsste es eigentlich klappen.

    Viel Glück!
     
  3. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 07.03.08   #3
    Bedenke wie immer, dass es aufnahmen sind und sie abgemischt sein können bzw sind. Mit dem EQ kann man natürlich immer sehr viel rausholen.

    Außerdem kommt es auch auf die Raumakkustik an. In einem fast totgestimmten Raum wirst du nie eine schöne Resonanz von Toms bekommen. Die klingen dann alle recht trocken.

    Wie hast du denn gestimmt, wenn man fragen darf. Vielleicht hast du ja was vergessen oder falsch gemacht. Kann ja jedem mal passieren. ;)

    Mit den o.g. Fellen solltest du eigenltich keine Probleme haben.

    Mir fällt noch auf, dass du 10",12",14" Toms spielst, darauß wirst du natürlich nie so eine Wucht bekommen, wie aus 14",16",18" Toms. Von der Qualität jetzt mal unabhängig, denn mit deinen Toms bekommt man natürlich auch tolle Sounds hin, aber diese Wucht und Tiefendominanz fehlt einfach.
     
  4. LeadGitarrist89

    LeadGitarrist89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    524
    Erstellt: 07.03.08   #4
    hm "drumerinMR" hat mir gesagt dass 14" toms genau so eine wucht haben können wie 16" ... deshalb habe ich ja zu dieser kombi gegriffen ...

    naja, also ich bin noch anfänger was das stimmen angeht, deshalb werde ich sicher noch fehler machen... ich stimme die felle erst ganz runter auf "0" ziehe dann alle schrauben per hand an bis sie gerade so fest sind, dann gleichmäßig über kreuz so etwa eine halbe bis dreivierstel umdrehung joa und dann noch per "feintuning" alle schrauben auf ein level bringen ... ich versuch schon das tiefste was geht aber es ist entweder ganz ohne wirklichen ton oder schon zu hoch ... außerdem braucht man ja auch noch ein bisschen rebound
     
  5. vansie

    vansie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 07.03.08   #5
  6. LeadGitarrist89

    LeadGitarrist89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    524
    Erstellt: 07.03.08   #6
  7. vansie

    vansie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 07.03.08   #7
    hast dus überhaupt gelesen? denn diese links beantworten sagen dir mit welchen fellen du welchen sound bekommst und wie man stimmt erklärt die tuning bible eigentlich auch ganz gut...
     
  8. LeadGitarrist89

    LeadGitarrist89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    524
    Erstellt: 07.03.08   #8
    ich möchte eigentlich keine neuen felle kaufen bzw das ist erstmal nicht möglich, ich möchte mit meinen jetzigen einen möglichst guten sound erreichen (wenn das möglich ist)

    und stimmen kann ich eigentlich ... hoffe ich^^

    PS: die tuning bible hat doch wohl jeder schon zig mal durchgelesen der halbwegs schlagzeug spielt oder nicht ;) die kommt hier schließlich immer als erstes auch wenn sie mir nicht gefällt
     
  9. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 07.03.08   #9
    Also bei deiner geposteten Aufnahme wurde ziemlich sicher nachträglich am EQ geschraubt. Die Freqs bei etwa 150Hz angehoben. Das mal als Vorwort.

    Und weiter gehts: Um dir sagen zu können, ob das mit deinen Fellen aktuell möglich ist, wäre es natürlich von Vorteil zu wissen, welche du da momentan im Einsatz hast.

    Für eine solche Art Sound würde sich, bei einer Fellneuanschaffung, beispielsweise Remo Pinstripes eignen (Auch wenn verhasst). Wenns bei den alten bleiben soll bleibt zum "abwürgen" der Tom wie im Video noch die Möglichkeit die Schlagfelle ziemlich tief und die Resos mitteltief zu stimmen, und dann mit einem streifen Gaffa ein Stück Tempo aufs Fell zu kleben. Nicht wirklich beliebt, die Methode, wie du ja vielleicht schon beim stöbern hier gemerkt haben könntest (vorausgesetzt du hast verlinkte Threads gelesen).

    Achja, und mit guten Stimmkenntnissen kann eine gut gestimmte 14er Tom auch klingen wie eine (schlecht gestimmte) 16er.

    Gruß, Ziesi.
     
  10. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 08.03.08   #10
    Fang Beatboxen an, da musst du gar nichts investieren für einen guten sound (außer Zeit)...

    Um neue Felle wirst du über kurz oder lang nicht hinwegkommen. Zumindestens die Schlagfelle solltest du austauschen.
    Welche du nehmen kannst, wurde hier schon weitgehend gepostet...
     
  11. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 08.03.08   #11
    @ Leadgitarrist:

    Erst schreibst Du:

    Circa 1,25 Stunden später das:

    Was nu?

    Außerdem: Du wirst natürlich Kompromisse eingehen müssen, wenn Du kein Geld ausgeben willst. Du kannst aus nem Pinstripe kein Ambassador machen.

    Und warum hilft Dir keiner der zwei Threads? Da steht ja schließlich allgemein drin, welche Felltypen welchen Charakter haben, unabhängig vom Hersteller...
     
  12. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 08.03.08   #12
    tach auch
    ich habe glaube ich nicht gesagt, dass ein 14er soviel wucht hat wie ein 16er... das geht physikalisch nicht
    ich habe sicherlich gesagt, dass ein 14er vom pfund her ausreicht, wenn man es zielorientiert befellt und tief tunt. meins wummst ordentlich und reicht mir als lowend vollkommen aus (gut ich hab noch die option eines 16ers, das benutze ich aber meist nur bei fills über 4 toms)
    das wollte ich nur richtigstellen

    emperor/ec2 wären eine gut wahl um ein set schön rockig-satt-tief zu stimmen.
    ansonsten kleb die toms mit dünnem klebeband (oder halbierten gaffa) mal etwas ab, 2-3 streifen von 3-4cm länge.
     
  13. CapFreak

    CapFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Minden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    455
    Erstellt: 08.03.08   #13
    Der Sound im Video hört sich ja ziemlich eigenartig an...
    Ich kriege einen ähnlichen Sound aus meinen Toms, wenn ich das Resonanzfell relativ hoch stimme und das Schlagfell fast nur aufliegt also selbst keinen Ton richtigen erzeugt. Das hat dann natürlich fast keine Resonanz aber ist so ungefähr das aus dem Video. Hinzu kommt, das was Ziesi geaagt hat.
     
  14. trommelfrosch

    trommelfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Ubstadt-Weiher
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 09.03.08   #14
    ich find den sound auf dem video ehrlich gesagt reichlich gruselig ... wenn drei toms so undifferenziert und ähnlich tot klingen reicht doch auch eines ...

    wenn du rein akustisch gespielt einen abgrundtiefen tomsound möchtest kommst du kaum an grossen kesseln vorbei ... im studio und live über pa kannst du mit 10/12/14 auch gut druck machen ... dabei schadet ein lebendiger tomsound übrigens gar nix :D

    grüssle
     
  15. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.960
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 09.03.08   #15
    Stimmt, die Toms klingen sehr seltsam. Da ist kein Tonhöhenunterschied hörbar. Es hat den Anschein, dass die Felle ganz locker sind (wohl knapp über den Punkt an dem sie Falten werfen). Da ist natürlich nix vom Kesselton zu hören, deshalb klingen alle Toms gleich (bescheiden).
    Jeder Kessel hat eine bestimmte Frequenzbreite, in der er gut klingt. In diesem Bereich sollte man auch das Fell stimmen. Dann klingt es auch.

    @LeadGitarrist89
    Wie schon gesagt wurde, werden bei Aufnahmen (und auch bei Livekonzerten) einige Tricks angewandt um bestimmte Tomsounds zu realisieren. EQ-Einstellungen, Noise-Gates, Kompressoren und noch so einige technische Kinkerlitzechen mehr und man hat denn gewünschten Sound. Das Drumset klingt in natura ganz anders als du es auf Video, CD oder sonstigen Aufnahmen hörst.
     
  16. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 09.03.08   #16
    Stimm deine Toms so, dass sie gerade keine Falten werfen, dann hast du den tiefstmöglichen Sound und der hat auch bei deiner Tomkombi ordentlich Pfund. Ich würd dann zu Ambassador Coated Fellen raten, damit kriegt man was feines tiefes hin. Emperors werden mit der Zeit pappig und dann kommt das untenrum nichtmehr zur Geltung.
     
  17. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 09.03.08   #17
    Also mit 10,12,14 und Roadworx Werksfellen rein akustisch nen Sound zu bekommen, den der im Video da (zimelich sicher nachbearbeitet) hat, ist eigentlich nicht möglich, ausser du spritzt deine Toms mit Bauschaum voll :D
    Die Toms in dem Vid sind eh recht komisch...sind das nur 14er und ein 16er?^^ Hätten auch 2 oder vll nur eins gereicht.

    Man kommt nicht so einfach um einen Fellkauf herum. Du kannst mit einem einlagigen, ungedämpften clear Fell nicht den selben Sound erzeugen, wie mit einem doppellagigen, gedämpften coated Fell ;) Wenn du dir die DTB und den Welche-Felle?-Link einigermaßen durchgelesen hättest, müsste dir das klar sein...:screwy:

    P.S.: Bist du nicht derjenige, der vor ner Zeit gefragt hat, wieviel man für Schlagzeugunterricht verlangen kann??? Lass das mal schnell lieber, rat ich dir...
     
Die Seite wird geladen...

mapping