screamer top+box oder combo?

  • Ersteller Kartoffelsalat1
  • Erstellt am
K
Kartoffelsalat1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.12
Registriert
12.08.04
Beiträge
543
Kekse
71
ICh hab mich sehr auf den screamer eingeschossen er klingt einfach nur geil!!!!
Meien frage ist nun was sich ehre lohnen würde die combo oder top +box was umeniges mehr kosten würde
 
Eigenschaft
 
m~Daniel
m~Daniel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
05.05.04
Beiträge
4.436
Kekse
17.835
Ort
Frankfurt/Main
Was haste denn vor damit?
 
K
Kartoffelsalat1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.12
Registriert
12.08.04
Beiträge
543
Kekse
71
erstmal soll der sowohl zuahuse als auch mit der band benutzt werden die band ist noch in den kinderschuhe also !!noch!! nix großes.
Aber hab jetz tkeien lust mir erstmal nen "kleinen" zu holen und dann irgendwann beim auftritt wieder geld auszugeben, um mir was anständiges zu kaufen.
 
m~Daniel
m~Daniel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
05.05.04
Beiträge
4.436
Kekse
17.835
Ort
Frankfurt/Main
Musst bedenken: Sone Box schleppt man mal net eben jede Woche hin und her (wenn du ma eine hast weisst du wieso)...also für dieses "Hybrideinsatz" :D würd ich dir doch die Combo empfehlen, die kannste später auch an ne externe Box anschließen und das ganze steht dann der Top+Box Versoin um nichts nach
 
m~Daniel
m~Daniel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
05.05.04
Beiträge
4.436
Kekse
17.835
Ort
Frankfurt/Main
Den Warp 7 machste auch mit der Combo platt...
 
K
Kartoffelsalat1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.12
Registriert
12.08.04
Beiträge
543
Kekse
71
juhu ich freu mich jetz schon :twisted:


aber thx für die schnelle und gut Antwort
 
Zyngath
Zyngath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.03.08
Registriert
15.06.04
Beiträge
104
Kekse
0
Unterschätz das Gewicht des Combos bloss nicht...das Teil ist schon heftig schwer. Längere Strecken zu Fuss oder Transport aufm Fahrrad o.ä. kannste völlig vergessen.

Wenn ichs nochmal machen könnte würde ich wahrscheinlich an Stelle des Combos das Top + Box kaufen. Für den Anfang reicht ne 1x12 Box ja völlig. Später kann man dann immer noch ne 4x12 kaufen. Ausserdem könnte man wenn man mal zu viel Geld hat ne zweite Box kaufen, so dass man eine im Proberaum lassen kann und eine für zu Hause hat.

Also je nachdem wie oft und wie weit du das Teil schleppen mußt ist der Combo nicht unbedingt das ideale. Da is das Top mit ner 1x12 Box einfacher to transportieren.
 
A
amazing_m
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.20
Registriert
28.01.05
Beiträge
51
Kekse
80
Hi

Also ich habe mich damals für die Kombination Screamer Top + E112S entschieden. Ich habe dann nur das Topteil immer hin und her getragen. Ich hatte Glück, weil ich halt noch ne anderen Box im Proberaum hatte.

Jetzt im nachhinein würde ich es aber wieder so machen.
Hier meine persönlichen Pro und Cons bzgl der Screamer Top Variante

Contra:
- Die Lösung ist teurer

Pro
- der Screamer klingt als Top mit 1x12 Box natürlich gleich druckvoller als der Combo, da der Combo von hinten offen ist (Kann im Wohnzimmer natürlich auch von Vorteil sein)
- flexibler, du kannst später für Auftritte usw. einfach ne größere Box dazukaufen und brauchst nicht gleich einen neuen Amp. Der Screamer hat nämlich mit seinen 50 Vollröhrenwatt richtig was an Leistung zu bieten und ist eigentlich auf Dauer für eine 1x12 zu schade :) (geht natürlich mit dem combo auch, ist aber mit dem Top schon besser)

Im Endeffekt ist es eine persönliche Entscheidung. Falls du dich aber doch für den Combo entscheidest, will ich dir noch nen Tip geben. Die Screamer Combos werden, nachdem was ich weiß, teilweise mit unterschiedlichen Speakern ausgeliefert. Je nach Jahrgang mit V60 oder Vintage V30. Beide klingen unterschiedlich, aber beide auch sehr gut.

Viele Grüße amazing_m
 
Sp3EdY
Sp3EdY
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.09
Registriert
24.05.04
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Wört
@ Kartoffelsalat Ich würd den Screamer nehmen hab den auch und binn in der selben situation wie du jetzt bist. Mir reicht es echt den Verstärken jede woche in sein keller zu schleppen --> der wiegt schon was! Aber dess zurecht der ist echt super und wenn, wie du sagst deine Band noch am anfang ist ist der dess richtige. Desswege nehm den Screamer, da weisch was de hasch!
 
K
Kartoffelsalat1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.12
Registriert
12.08.04
Beiträge
543
Kekse
71
mein prblem ist, dass der Proberaum gute 20 min mitm bus (+15min fußweg) weg ist ist zwar nicht sonderlich weit aber ich hab keien lust imemr rechts topteil und links box mitmir rumzutragen, was auf dauer warscheinlich zu viel wird.

ICh könnte zwar den amp im Probereaum lassen (der Keller einers KOllegen) aber wenn ich son ding hab, dann will ich das nicht nur einmal die Woche benutzten sondern öfters auch zu hause mal! Hab da jetzt nur nen kleien 15W amp rumstehen. Naja und da ich noch nen box anschließen kann steht der Combo, für meine Verhälltnisse, nichts mehr im Wege.


Doch da gibts noch was es nennt sich Geld.. naja arbteiten und ebay...
 
T
Timmae
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.09.05
Registriert
04.08.04
Beiträge
64
Kekse
0
Ort
Bad La
Hast du ein Auto? Oder spielt niemand in der Band mit Lappen? Wenn nicht: stell dich darauf ein, dass der Fussmarsch mit Combo ca. doppelt so lang wird.

In meiner Situation ist es leichter. Hab den Proberaum im selben Ort und hab in Kürze meinen Führerschein. Da ist ein Combo schon besser. Zurzeit proben wir aber jeden Tag ca. 3 Stunden (wg. Auftritten), da bleibt er im Proberaum an der 4x12er, sonst nehm ich ihn immer mit.

Ich würd wohl letztendlich trotzdem auf Combo + später 4x12er tendieren. Ist einfach flexibler.
 
H
Hurdibrehan
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.07.05
Registriert
10.10.04
Beiträge
1.482
Kekse
611
Ort
algovia
schonmal was von rollen gehört?
hab ich früher in meinen ersten jahren auch immer gemacht, die gute gibson les paul aufm rücken, den wunderbar leichte jcm800 auf der noch leichtereren jcm800 bass series box mit den tollen rollen in den linienbus rein, ausgestiegen, 2 kilometer zum proberaum den kram vor mir hergeschoben... wenns geregnet hat alditüte über den marshall und ein altes kaputtes zelt über die, und weiter ging es, nur die rollen rosteten mit der zeit
ich würde mich für top + cab entscheiden, ist einfach felxibler, die box macht auch viel am sound aus, und wenn du später mal von z.b. marshall 1960 auf ne mesa oversized umsteigen willst ist das kein problem, hast auf einmal nen ganz anderen sound... und combo + box ist ja immer so eine sache... ich hab da schon einige konstruktionen gesehen, und das ist natürlich viel schwerer wie nur top + cab
 
K
Kartoffelsalat1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.12
Registriert
12.08.04
Beiträge
543
Kekse
71
allerdings aber auch billiger.

naj ich muss mal schauen ich brauch noch nene par Roadis!!!!
also wer zuviel zeit hat und keien job ;)
 
Köstliches Brot
Köstliches Brot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.21
Registriert
11.04.04
Beiträge
2.097
Kekse
2.381
Ort
Meppen
Wenn du den Amp im Proberaum und zu Hause nutzen willst, würde ich ein Top und 4x12 Box empfehlen. Für zu Hause holst du dir dann ne günstige 1x12. Und zur Probe musst du dann nur Top und gitarre schleppen. Son Röhrencombo ist echt sauschwer. Meiner (allerdings 2x12) wiegt satte 38 Kilo :eek: .
 
Zyngath
Zyngath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.03.08
Registriert
15.06.04
Beiträge
104
Kekse
0
Kartoffelsalat schrieb:
mein prblem ist, dass der Proberaum gute 20 min mitm bus (+15min fußweg) weg ist ist zwar nicht sonderlich weit aber ich hab keien lust imemr rechts topteil und links box mitmir rumzutragen, was auf dauer warscheinlich zu viel wird.

15min Fussweg mit nem Screamer-Combo am Arm sind die Hölle. Das wirste nicht oft machen, glaub mir das. Das Teil ist einfach zu schwer und zu unhandlich für soche Zwecke. Das gleiche gilt allerdings so ziemlich für jeden Voll-Röhren-Combo...ich will hier nicht Engl schlecht reden.
 
K
Kartoffelsalat1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.12
Registriert
12.08.04
Beiträge
543
Kekse
71
ach so schlimm wirds nicht jeder gang macht schlank *G*
aber was soll ich denn machen? mir bleibt nix anderes übrige als es immer hin und her zu tragen... egal was ich habe. aber die combo scheint mir da doch "angenhemer" zu tragen
 
R
rumducker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.14
Registriert
02.02.05
Beiträge
1
Kekse
0
Hi Kartoffelsalat,

aeh, also die Kiste wiegt ca. 20 Kilo und ist auf Dauer zimelich unhandlich. Ich hab selbst nen Schreier. Alleine das Kellerfenstergitter vorne drauf wiegt laessige 4 Kilo. Das Top ist nur unwesentlich leichter (ich glaube sowas um die 18kg).
Wie waers mit nem Flight-Case und Rollen? Da kannste den Combo auch noch draufstellen, um Dich besser zu hoeren.

So long, rumducker

btw. nettes forum hier
 
E
eL Tomo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.03.10
Registriert
13.04.04
Beiträge
262
Kekse
0
Zyngath schrieb:
Längere Strecken zu Fuss oder Transport aufm Fahrrad o.ä. kannste völlig vergessen.


hehe geil, ich habe noch nie einen gesehen der sein amp aufm fahrrad transportiert, sorry falls ich da jetz außenseiter bin aber wer bitte macht sowas? :D
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben