Amp Kauf: Combo bis max. 1200€

von DJLeuck, 25.08.06.

  1. DJLeuck

    DJLeuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 25.08.06   #1
    Hi!

    So, ich habe nun fleißig gespart, wir haben ne Band zusammen und haben auch schon geprobt. Das Problem ist nur, dass man meinen MG30 einfach nicht, oder nur kaum, hören kann, also muss ein neuer Amp her. Wie gesagt, obere Schmerzgrenze 1200€, es sollte ein Röhrencombo sein. Evtl. auch ein Top mit Box, aber ich tendiere atm zum Combo. Mein Favorit ist zurzeit der ENGL Screamer Combo, jedoch konnte ich ihn noch nicht anspielen bis jetzt. Gespielt werden soll Metal/Metalcore aber flexibel soll er auch sein, also nicht NUR Metalbrett. Jetzt wollte ich mal noch fragen was ihr empfehlen könntet. Wer kennt den ENGL Thunder Combo?? Ist der viel schlechter als der Screamer? Was würdet ihr kaufen? Meine Soundreferenz wäre ein 6505, der gefällt mir von allem was ich bis jetzt getestet hab am Besten, ist aber mit ordentlicher Box über meinem max. Budget. Freue mich über jeden Tipp, vor allem zu Screamer und Thunder!

    Kurz: Wer kann mir kurz ENGL Screamer und Thunder vergleichen (vom Sound her)?

    MfG David
     
  2. Pickboy

    Pickboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    8.05.10
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.06   #2
    Wenn du Glück hast erwischt du mal nen Engl Sovereign (E360, der alte 1x12er) bei Ebay, der könnte dir gefallen. Hab mir da meinen letztens für 780€ + Versand geschossen, die gehn echt günstig weg.
     
  3. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 26.08.06   #3
    Hi,

    das wird jetzt etwas schwieriger:

    1) Warum willst du einen Combo kaufen? Dagegen ist grundsätzlich nix einzuwenden. Aber wenn du das nur wegen dem Geld machst, würde ich mir das überlegen. Wenn du Top+Box nicht immer schleppen willst oder mangels Auto nicht transportieren kannst ist das natürlich was anderes.
    Allerdings würde ich für Metal irgendwie eher zu Top + 2x12 Box tendieren. Durch die geschlossene Rückwand haben die einfach mehr Wumms, was für den Musikstil ja meist gewünscht ist. Der offene Combo hat dagegen den Vorteil, dass er besser in den Raum abstrahlt und man sich meist besser hört.

    2) Wenn der Peavy "dein Amp" ist, also deinen Traumsound hat, dann spar noch etwas und kauf ihn dir. Wenn du jetzt die Kohle für was anderes raushaust wirst du dich ewig ärgern, weil dir der Peavey nicht mehr aus dem Kopf geht. Der 6505 hat einen relativ speziellen Sound, den du kaum mit anderen Amps hinbekommst. Allerdings ist er nicht gerade mega flexibel.
    Aber nochma: wenn das dein Sound ist, dann kauf ihn dir. Such dich im www auf Gebrauchtmärkten durch. Für 1200 Euro ist ein gebrauchter 5150/6505 + 2x12er Box oder evtl auch 4x12er (je nachdem was du willst) durchaus drin.
    Wenns neu sein soll, spar eben noch etwas, soweit weg bist du da ja auch nicht. Den alten 5150 gabs auch noch als 2x12er Combo, aber die 2x12er Röhrencombos sind sau schwer und sehr unhandlich zu transportieren.

    3) Der Screamer ist ein guter, flexibler Amp. Ich würde ihn dem Thunder wegen des zusätzlichen Kanals vorziehen. Allerdings erwarte keinen 5150 Sound! Der Engl geht schon in eine andere Richtung! Ausprobieren. Evtl gefällt er dir ja. Mit dem Amp macht man eigentlich nix falsch, gutes Preis-/Leistungsverhältnis und wenn sich der Musikgeschmack ändert muss man keinen neuen Amp kaufen. Denk dran, dass du da noch nen Footswitch brauchst. Evtl könntest du dir zum Screamer Combo noch eine 1x12er Box kaufen. ie zusätzliche Membranfläche und die geschlossene Rückwand machen da schon was aus. Ist aber Geschmacksache. Und erfahrungsgemäß bleibt irgendwann die Box aus schlepptechnischen Gründen immer öfter zu Hause weils auch ohne Box "geht".

    EDIT: Als Anspieltip für einen flexiblen Combo in dem Preisbereich würde mir noch der Hughes&Kettner Switchblade einfallen. Teste den doch auch mal.
     
  4. DJLeuck

    DJLeuck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 26.08.06   #4
    Schonmal Danke für die ganzen Tipps! Hmm, also das mit dem Combo ist so eine Sache, denn ich wollte eigentlich nicht immer soviel schleppen, aber da wir zurzeit nen Proberaum haben könnte ich den Amp gut da stehen lassen...Ok, ich werde mal nach nem 6505 und einer passenden 2*12 er Box suchen.Jedoch frage ich mich, ob 6505+billige 2*12 besser ist als Screamer Combo mit V30 Speaker, aber da muss ich wohl testen fahren.
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 26.08.06   #5
    jebb,DA musst du testen!ist eben schwierig zu sagen ob der screamer für metalcore-iges das pfund bringt was schon sein sollte,eventuell mit einer zusätzlichen box!der thunder ist von gain und voicing her eher alte schule,der fällt schonmal weg.ich weiß nicht,wie die gebraucht weggehen,aber ein jsx combo ist doch sicher auch nett.
     
  6. DJLeuck

    DJLeuck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 26.08.06   #6
    Hmm, den JSX hab ich mal als Top angespielt, gefiel mir auch sehr gut. Nur den gebraucht zu finden ist bestimmt nicht so einfach. Ich werde mich mal weiter umsehen und anspielen. Vllt kann ich mich mit meinen Eltern auch einfach auf 6505 + Box einigen, wobei die Box dann wohl ein Kompromiss werden muss, aber hier lässt sich ja dann gut wieder aufrüsten später...
     
  7. DJLeuck

    DJLeuck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 28.08.06   #7
    So, kleines Update: Ich habe die Sache wieder überdacht und werde mir einen gebrauchten 5150 kaufen, dazu eine relativ günstige Box die dann ggf. zu Weihnachten ersetzt werden kann. Bei Gigs kann man meistens ja auch ordentliche Boxen von anderen Bands benutzen, und zum Proben taugt auch ne Harley Benton denke ich.
    Bei Boxen denke ich zurzeit an die billige Harley Benton 4*12 oder die Framus 2*12 mit V30ern...Bestelle mir eine davon und bei Nichtgefallen geht sie halt nach kurzem Testen wieder zurück. Ich halte euch auf dem Laufenden.:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping