Screamer Combo + 1x12 oder Top + 2x12

von pewepete, 14.08.06.

  1. pewepete

    pewepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.06   #1
    Hallo Zusammen!

    Ich habe vor mir einen Engl Screamer zu kaufen, habe auch schon fast alle Beiträge hier im Forum zum Screamer gelesen und dadurch ist mir die Entscheidung den Screamer zu kaufen um einiges leichter gefallen. Danke noch mal an alle!
    Jetzt stehe ich aber noch vor einer Frage.
    :confused: Combo + ne 1x12 oder doch das Top mit ner 2x12er??? :confused:

    Ich habe im Musikgeschäft den Combo fast ne 3/4 Stunde angetestet und ich muss sagen dass er ganz schön laut kann klingt einfach super jedoch etwas wenig naja kein Plan wie ich sagen soll... es fehlte etwas. Danach habe ich das Top über ne 2x12er gespielt und mich hat es fast aus den Latschen gehauen.

    Ich habe jetzt 3 Jahre lang ein Marshall JCM 800 gespielt + ne 4x12 Marshall Box.
    Hat alles so seine guten Dienste geleistet, jedoch ging mir das ewige Rumgeschleppe bei jedem Auftritt so auf den Sack. Auch was das Zeugs so an Platz braucht! Und vom Sound her bin ich auch nicht mehr so der Marshall Typ.

    Deshalb wollte ich mir jetzt einen kleineren Amp wie den Screamer + ne 2x12 kaufen.
    Jetzt ist meine Frage ob der Combo + ne 1x12er ähnliches leisten kann wie das Top mit ner 2x12? Der Verkäufer meinte, der Combo plus ne 1x12er hat weniger Druck als die Variante B aber ich wäre viel Flexibeler. Könnte z.B. nur den Combo zum Gig mitnehmen da er sowieso meistens über ein Mic abgenommen würde und ne 1x12er würde ja auch nicht so viel zusätzlich Platz im Kofferraum beanspruchen. Aber beim Proben könnte ich Probleme bekommen da er(der Combo+1x12) eventuell sich nicht gegen meine Bandkollegen (anderer Gitarrenmensch spielt nen Marshall G100 über ne 4x12 Laney Box) durchsetzten könnte.

    Naja würde mich über alle Antworten freuen, wer also mal nen Screamer Combo mit ner 1x12 Engl gepielt, gehört, getestet hat lasst es mich wissen. Danke:great:
     
  2. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 14.08.06   #2
    Top + 212er, weil:

    Der Combo hat wirklich etwas wenig spürbaren Druck, da geht bei ner geschlossenen 212er die Sonne auf.
    Das Top kannst du einfacher zu Gigs mitnehmen da ne Box fast immer gestellt wird.

    Mfg Röhre
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.011
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.222
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 14.08.06   #3
    Hast du mal die Variante screamer Top und Deine Marshall-Box ausprobiert?

    Ich persönlich schleppe lieber einen Top und eine Box als ich mir einen Ast hebe an einer 212-Combo.

    x-Riff
     
  4. Chrise

    Chrise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.06   #4
    ich denke dass du mit der combo + 1x12" box nen ähnlichen druck bekommt.
    wahrscheinlich ist der sound dann sogar noch druckvoller...
    2x 2x12" boxen sollen ja auch druckvoller klingen als eine 4x12" ....
    ich würd die combo nehmen;)
     
  5. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 14.08.06   #5

    Das halt ich aber für ein Gerücht. Imo ist das Boxenvolumen bei ner 212er viel größer, bei der Variante 112 + Combo ist schonmal ein offenes Gehäuse unterwegs, die 212er hat da imo mehr Power.

    mfg röhre
     
  6. pewepete

    pewepete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.06   #6
    Danke erstmal an alle die mir bis jetzt geantwortet haben, Hier jetzt ein paar Antworten zu euren Fragen

    Das Top kannst du einfacher zu Gigs mitnehmen da ne Box fast immer gestellt wird

    @Metalröhre: Leider ist bei mir das noch nicht der Fall, bei 8 von 10 Gigs musste ich immer mein komplettes Equipment mitbringen da die Veranstallter/ andere Bands immer nur eine Box stellten, und wir i.d.R. die einzigste Band mit 2 Gitarristen waren.
    Aber vielleicht ändert sich das ja bald:o .... das mit der Box... nicht mit dem Gitarristen..

    Hast du mal die Variante screamer Top und Deine Marshall-Box ausprobiert?

    @x-Riff: Leider auch nicht, da ich niemanden kenne der einen Screamer hat, und zum Händler meine 4x12Box mit schleppen habe ich auch null Bock.:o

    Ich persönlich schleppe lieber einen Top und eine Box als ich mir einen Ast hebe an einer 212-Combo.

    Der Screamer Combo ist ein 1x12er, und ob ich jetzt meinen Marshall mit 19 Kilo oder einen Combo mit 20 Kilo schleppe ist doch dann auch Wurscht! Obwohl ich dann schon ne Box dabei hätte

    Grüße,
     
  7. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 14.08.06   #7
    Schonmal dran gedacht, den Combo und ne 2x12 zu kaufen, dann müsstest du auf Konzerte nur dem Combo mitschleppen und daheim hättest du trotzdem den Druck einer 2x12. mfg
     
  8. pewepete

    pewepete Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.06   #8
    :great: dat wäre ja auch ne gute idee :great:

    vorallem weil ich nach nem gebrauchten Screamer suche und irgendwie immer nur oder sehr häufig die Combo Version finde in den Anzeigen finde.....
     
  9. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.06   #9
    weiß ja nich was du fürne marshall box hast aber gaaanz eventuell hat der händler die ja grad da rummstehen? Soll vorkommen.
     
  10. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 15.08.06   #10
    Also mal anders überlegt:

    Der Screamer Combo kann genau das selbe wie das Topteil. Zusätzlich hat er eben unten drunter direkt noch ne offene Box montiert. Einziger Nachteil ist da evtl., dass der Combo etwas schwerer und teurer ist.

    Da du das Top aber scheinbar nicht gebraucht bekommst (und wenn doch, dann wahrscheinlich zum gleichen Preis, wie den Combo, da höhere Nachfrage) ist der Preis eigentlich kein Ardument mehr. Bleibt also noch das Gewicht und das ist nen Unterschied von 14kg (Top) zu 23kg (Combo). Das sollte echt kein Problem sein denke ich.

    So, nächster Vorteil vom Combo: Du nimmst ihn mit zur Probe, stöpselst ihn an und merkst dann ob er alleine reicht. Falls nicht, dann schließt du ihn an deine Marshall Box und dann kannste dir immernoch überlegen, ob dir der Sound so gefält und ob du die schlepperei weiterhin auf dich nimmst, oder ob's doch ne kleinere Box sein sollte.

    Außerdem hast du ne Menge mehr Soundmöglichkeiten. Du kannst den Amp als Combo plus Box verwenden oder als Top mit einer oder zwei Boxen. Offene Boxengehäuse (besonders 112er) haben nämlich auch ihren Reiz, da sie eben einfach offener, differenzierter und auch präzieser klingen. Wenn dann noch der Bassdruck aus einer geschlossenen Box kommt ist doch alles perfekt ;)

    MfG
     
  11. CurtK.

    CurtK. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    20.05.13
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 15.08.06   #11
    hi
    ich selber spiele den engl screamer (top) über ne fame 2x12
    und diese kombi hat definitiv mehr druck als der combo.
    die v30 stehen dem screamer schon sehr gut .der kling damit sehr tight und druckvoll

    bis jetzt konnte ich dem screamer schon an an diversen boxen testen unter anderem auch an ner marshall jcm 800 (4x12) box.
    diese kombi hat in meinen ohren jedoch zu klassisch geklungen also wie gesagt sind für mich v30 die beste kombi.



    @ chrise ich weiß zwar nicht wo du das her hast aber ne 4x12 kling wesentlich dicker als 2x2x12.
    ich habs auch schon getestet und zwar screamer + fame 2x12 + framus 2x12 und ich muss sagen, dass in meinen ohren kaum druckzuwachs zu verzeichnen war für mich klang es wie screamer + fame 2x12.

    jetzt meine meinung:

    ich stand bevor ich mir den screamer gekauft habe vor der selben entscheidung top oder combo.

    ich hab mich fürs top entschieden und bis heute nicht bereut.
    + nicht so sperrig wie der combo
    + leichter

    gut zwar muss ich noch ne box dazu schleppen aber die ist aufgrund der zwei trage griffe mit nem freund wesendlich leichter zu tragen als ein schwerer combo an nem koffergriff.

    ich würde dir empfehlen hol dir das top und ne box nach belieben und geldbeutel
    und dann würd ich mir für zuhause noch ne günstige 1x12 box bauen.
    die bekommste ja schon für weniger als 100€.

    und somit biste im großen und ganzen wesentlich praktischer und flexibler unterwegs.

    ps: kleiner scherz am rande ne box + top sieht wesentlich geiler aus als ne box won combo draufsteht;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping