Sehr hochwertige, den vollen Bandsound abbildende Treiber für IEM ?

N

Navar

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
08.07.04
Beiträge
2.168
Kekse
7.063
*Edit by C_Lenny: Aus diesem Thread ausgelagert*

...Gleichzeitig arbeite ich mit InEar Monitoring Sennheiser G3 und UE7 Ambient Hörern, allerdings nur einseitig, weil ich, wenn ich beide Ohren zugestopft habe, ein paar Probleme habe...
Einseitiges InEar soll ja aber auch nicht gerade gesund sein, wobei ich gestehen muss, dass ich das auch manchmal mache, wenn ich mich live zu isoliert fühle. Oft haben wir eine Ambience Mikrofonierung für das InEar dabei die das ganz gut aufweicht, aber manchmal können wir die auch nicht benutzen. Ich hab mir Othoplastiken vom Hörgeräte Akustiker machen lassen weil meine Ohren beide so unterschiedlich sind das, egal in welcher Preislage, nichts vernünftig passt. Und das macht jetzt echt Spaß, ich hab einen schönen Sound mit ordentlich Bass Volumen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich in den Anfangszeiten von InEar echt Probleme hatte mich daran zu gewöhnen. Das lag aber vor allem an diesen Systemen die nur auf Sprachverständlichkeit und Höhenbetonung ausgelegt sind, das fand ich nur ätzend und komplett uninspirierend. Auch an den Vocals möchte ich einen pfundigen Bandsound haben und nicht so ein Gequäke. Eigentlich bin ich momentan auf der Suche nach neuen Treibern. Ich möchte halt kein Gesamtsystem kaufen, weil ich die Anpassung nicht durch hin- und herschicken machen lassen will. Wenn dann hinterher irgendwas nicht perfekt sitzt arbeitet der Hörgeräte Akustiker so lange dran bis es eben perfekt ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Tom K.

Tom K.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
28.11.09
Beiträge
231
Kekse
226
Ort
bei Gera (Thür.)
Meine In Ears sind auch richtig angepasst, geht ja auch nicht anders bei den UE7. Unser Schlagzeuger ist übrigens Hörgeräteakustiker, da war das Ganze kein Problem und war sehr zügig bearbeitet. Mit den UE7 bin ich eigentlich ganz gut bedient, was das Frequenzspektrum betrifft, bei mir wird alles deutlich abgezeichnet. Es mag da sicher noch besseres geben, ist aber eine Frage des Preises. Auch die Zeit, für notwendige Anpassungen spielt im Fall des Rumprobierens eine wichtige Rolle. Fischer Amps, die ja hier für Ultimate Ears so alles erledigen, sind ... nennen wir es mal ... stark ausgelastet.
 
tombulli

tombulli

HCA Digitalmixer
HCA
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
08.06.04
Beiträge
3.679
Kekse
14.880
Ort
Golling a.d. Salzach
Zu sehr guten Ohrhörern gibt es (noch) einen "Geheimtipp" -> www.hearos.de - ist eine kleine Schmiede in Berchtesgaden und macht TOP-hörer zum "halben Preis" im Vergleich zu Ultimate Ears. so bekommt man den pro IV (4-wege System) für ca 1150.- und das 3 Wege-System Pro III für ca 950/650.- - NOCH.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Tom K.

Tom K.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
28.11.09
Beiträge
231
Kekse
226
Ort
bei Gera (Thür.)
Danke für den Tipp, werde ich auf alle Fälle mal im Kopf behalten. Die Preise sind auf der Website sogar noch tiefer angesiedelt, als von Dir genannt. Die Impedanzen liegen allerdings höher als bei den jeweils vergleichbaren UE Modellen. Das bedeutet doch sicher, dass man den Lautstärkeregler am Monitorempfänger mehr aufdrehen muss, bedeutet auch mehr Stromverbrauch (Batterie)? Wie sind die hörbaren Unterschiede zu den jeweils vergleichbaren UE Modellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Navar

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
08.07.04
Beiträge
2.168
Kekse
7.063
Zu sehr guten Ohrhörern gibt es (noch) einen "Geheimtipp" -> www.hearos.de - ist eine kleine Schmiede in Berchtesgaden und macht TOP-hörer zum "halben Preis" im Vergleich zu Ultimate Ears. so bekommt man den pro IV (4-wege System) für ca 1400.- und das 3 Wege-System Pro III für ca 700.- - NOCH.

Also bei mir taucht das 3 Wege System für 950€ auf, 650€ als Unifit Version, was halt eh nicht geht. Der Preis ist interessant, das Design finde ich dagegen ziemlich mau, mich stören einfach diese fetten Logos da drauf. Aber sie haben einen Händler in direkter Nähe zu mir, der angeblich ja Testversionen haben soll, den hab ich gleich mal angeschrieben und gefragt ob sie denn auch wirklich welche da haben.
 
tombulli

tombulli

HCA Digitalmixer
HCA
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
08.06.04
Beiträge
3.679
Kekse
14.880
Ort
Golling a.d. Salzach
upload_2019-8-6_16-38-30.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
exoslime

exoslime

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
5.955
Kekse
190.524
Ort
Salzburg
Zu sehr guten Ohrhörern gibt es (noch) einen "Geheimtipp" -> www.hearos.de - ist eine kleine Schmiede in Berchtesgaden und macht TOP-hörer zum "halben Preis" im Vergleich zu Ultimate Ears. so bekommt man den pro IV (4-wege System) für ca 1150.- und das 3 Wege-System Pro III für ca 950/650.- - NOCH.
Hast du die?
die stehen bei mir ganz oben auf der Liste wenn ich mal welche brauchen sollte, Nach Berchtesgaden ist es ja ein Katzensprung von uns aus
 
tombulli

tombulli

HCA Digitalmixer
HCA
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
08.06.04
Beiträge
3.679
Kekse
14.880
Ort
Golling a.d. Salzach
Wie sind die hörbaren Unterschiede zu den jeweils vergleichbaren UE Modellen?

Leider nein, ich besitze nur 2x angepasste UEs - u.a. ein UE7pro (2-Wege), von dem ich aber eher enttäuscht bin (habe ich umsonst bekommen) und ein nicht mehr verfügbaren UE10pro (3-Wege) - den Hearo Pro IV habe ich mal als Testhörer (universal) im Ohr gehabt und war ziemlich begeistert - unter dem Aspekt, dass es eben nur universal Hörer waren.



mich stören einfach diese fetten Logos da drauf.
naja, ob da nun ein "UE" oder ein "H" drauf ist, macht für MICH das Kraut nicht fett ;-)
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Nach Berchtesgaden ist es ja ein Katzensprung von uns aus
Der Bachmaier hat sein Geschäft in Freilassing - ist sogar noch näher für Dich ;-) (Werkstatt ist in, bzw hinter BGD)
 

Anhänge

  • 2019-08-06 17.13.52.jpg
    2019-08-06 17.13.52.jpg
    350,4 KB · Aufrufe: 66
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Tom K.

Tom K.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
28.11.09
Beiträge
231
Kekse
226
Ort
bei Gera (Thür.)
Ja, Interesse hätte ich auch mal an einem Test, bei mir sitzt der nächste Händler ca. 80 km entfernt. Vielleicht kontaktiere ich den mal, ob er ein paar Testhörer zur Verfügung hat. Ansonsten bleibt mir nur ein kleiner Umweg beim nächsten Skiurlaub. Vielleicht können mich ja ein paar bessere Hörer überreden, das IE Monitoring zukünftig auch beidseitig zu betreiben.
 
exoslime

exoslime

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
5.955
Kekse
190.524
Ort
Salzburg
Der Bachmaier hat sein Geschäft in Freilassing - ist sogar noch näher für Dich ;-) (Werkstatt ist in, bzw hinter BGD)
Ah, super, danke für den Hinweis, den kenn ich, gleich beim Optiker Geisreiter.
und werde dann das mit einem obligaten Besuch beim Schmuggler auf a "Goasn" verbinden :prost:
 
tombulli

tombulli

HCA Digitalmixer
HCA
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
08.06.04
Beiträge
3.679
Kekse
14.880
Ort
Golling a.d. Salzach
Besuch beim Schmuggler
Da war ich gestern (Sitzung Canned Heat-Gig Ende September in der Lokwelt) :)

....und gleich kriegen wir einen Anschiss, weil das alles nix mehr mit Kemper zu tun hat ;-) *->Edit: Nach Auslagerung erledigt ;)*
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
gitarrenaxl

gitarrenaxl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
06.03.09
Beiträge
3.222
Kekse
66.120
Ort
Kufstein
@tombulli
Also, ich habe die Ultimate Ears UA 11 Pro und die kosten jetzt nicht doppelt so viel wie bei dem Anbieter www.hearos.de die PRO IV
Sie sind zwar um 200,-- teurer, aber nicht um das Doppelte
 
tombulli

tombulli

HCA Digitalmixer
HCA
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
08.06.04
Beiträge
3.679
Kekse
14.880
Ort
Golling a.d. Salzach
es gibt Menschen, die legen JEDES Wort auf die Goldwaage. :bad: (denke, rechnen kann hier jeder im Forum)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
gitarrenaxl

gitarrenaxl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
06.03.09
Beiträge
3.222
Kekse
66.120
Ort
Kufstein
Ganz und gar nicht. Ich lege sicher nicht alles auf die Goldwaage.
War auch nicht klugscheisserisch gemeint. Mir ist halt nur aufgefallen, dass ein ähnliches Produkt: 3 Wege / 4 Treiber ähnlich viel kostet bei beiden Anbietern. Nicht mehr und nicht weniger
 
tombulli

tombulli

HCA Digitalmixer
HCA
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
08.06.04
Beiträge
3.679
Kekse
14.880
Ort
Golling a.d. Salzach
Hearos (Bachmaier) ist eine kleine aufstrebende Werkstatt hier bei mir um die Ecke. Ich bin selbst seit 20 Jahren UE-User und muss sagen, dass die Qualität der Hearos der der UEs keinesfalls nachsteht. Vor einem Jahr waren die Hearos auch noch ne Ecke billiger und ich gehe davon aus - deshalb schrieb ich oben auch "noch" - dass die Hearos in kurzer Zeit das Preisniveau der UEs erreichen werden. Im Moment sind es halt diese knapp -20% (exakt -18%), die die Hearos noch günstiger sind - Tendenz sicher fallend. Ob ich das jetzt als "ähnlich viel" bezeichnen würde, glaube ich eher weniger.
Wenn ich jetzt aber auch noch die Preise anderer Hersteller - z.B. Fa. In Ear, wo der live pro 1575.- kostet (ok, der hat auch 5 Treiber bei 3 Wege) - heranziehe, dann vergrößert sich diese Lücke auch noch....

Wie gesagt, sollte nur als Info/Alternative von mir bemerkt sein, für die, die sich ggf solche Ohrhörer anschaffen wollen, auch die Hearos mal zu probieren.
 
Charvelniklas

Charvelniklas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
29.06.07
Beiträge
1.543
Kekse
2.653
Ort
Braunschweig
Im Moment sind es halt diese knapp -20% (exakt -18%), die die Hearos noch günstiger sind - Tendenz sicher fallend.
Naja, wenn man mal den Hearos Pro III und UE Pro 6 vergleicht, also die jeweiligen 3-Treiber-Modelle, dann ist Hearos sogar teurer. Mir scheinen die Preise aber eh angezogen zu haben. Vor allem bei 64 Audio ist mir das aufgefallen. Den A2 (inzwischen A2e) konnte man noch vor eineinhalb Jahren für 400 € bekommen, jetzt liegt der bei 670 €. Die Preissteigerung find ich echt Wahnsinn. Andere Modelle haben eine ähnliche Anhebung erfahren. Wie es bei anderen Herstellern ist, weiß ich aber nicht. Wirkliche Geheimtipps gibt es bei hochwertigeren CIEMS einfach nicht, oder?
 
bassman9474

bassman9474

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
31.10.12
Beiträge
584
Kekse
2.026
Ort
Berlin
Das sehe ich mittlerweile genauso. Ich habe vor einem Jahr nach einen passenden Hörer gesucht. Habe davor jahrelang mit dem UE TripleFi 10 gearbeitet, den ich für nichtangepasste Hörer in der Preisklasse immer super fand und sehr zu frieden war, vor allem über den Bassbereich, da ich Basser bin. Nur sollte jetzt ein angepasster her bis max 1000€. Also erstmal den einen oder anderen getestet. Da hat sich dann ganz schnell der neue UE6 Pro als passendster Hörer rausgestellt. In der Preisklasse, war es am Ende der persönliche Höreindruck/Geschmack, der entschieden hat.
Und was soll ich sagen, nach einer kurzen Eingewöhnungszeit bin ich mehr als zufrieden. Was ich jetzt alles so im Detail höre, gegenüber den TripleFi10, ist beeindruckend. Kommt nahe an Studiosound ran.
Da frag ich mich immer wieder, warum hab ich das nicht schon früher gemacht?
Hörer sind schon das wichtigste Glied beim IEM.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben