Seven Mortal Sins - Verbesserungsvorschläge???

von Jan-7MS, 12.05.08.

  1. Jan-7MS

    Jan-7MS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Reichshof / Lich (nähe Gießen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 12.05.08   #1
    Hi, also wir haben bisher leider qualitativ eher schlechte Aufnahmen (Liveaufnahmen mit einer Digicam und eine Aufnahme im Einzelspurverfahren [heißt doch so, oder???], allerdings das erste Mal, darum nicht wirklich geglückt), da wir aber noch eine recht junge Band sind, und wir unsere Instrumente auch noch nicht wirklich lange spielen, wäre es nett wenn ihr ein wenig Kritik üben könntet, damit wir uns weiterentwickeln können. über postitive Kritik freuen wir uns natürlich auch ;)

    Vielen Dank schon mal im Voraus

    http://www.myspace.com/sevenmortalsins


    PS: Falls jemand eine Idee hat wie wir unseren Stil beschreiben können wären wir auch gerne dafür offen, haben bisher gehöhrt wir würden einen Crossover aus Metal/Deathmetal/Gothic machne, trifft meiner Meinung nach aber nicht wirklich zu
     
  2. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 15.05.08   #2
    was soll man dazu sagen... ;)
     
  3. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 15.05.08   #3
    Ähm... Jungs, From Sores to Scars zieh ich mir grad rein... also Leute, das könnt ihr doch echt nicht bringen. Das ist ein einziger Krieg zwischen Gitarre/Drums und dem Rest, da passt doch garnix zusammen. Das sind 2 verschiedene songs, die gleichzeitig ablaufen. die Harmonien passen überhaupt nicht.
    Die Keys und die Stimme passen noch zueinander, aber dann die Gitarre... ooohh je. :eek:

    Selbst Aufnehmen ist übrigens für nur sehr wenige Bands die bessere Lösug...
     
  4. Jan-7MS

    Jan-7MS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Reichshof / Lich (nähe Gießen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 15.05.08   #4
    japps, das haben wir leider auch gemerkt, war halt das erste mal das wir mit dem Aufnehmen in einzelnen spuren gearbeitet haben, und unser drummer war halt vieeeeeeel zu schnell, udn hat manche parts viel zu lange gespielt, weil er halt net wusste wann die enden, habt ihr irgendwelche tipps wie man das beim nächsten versuch besser machen kann????
    Wäre voll toll, wir haben überlegt gleichzeitig ne Gitarre mitlaufen zu lassen, aber dann ist das ja alles mit auf der drumspur drauf

    Vllt doch erst mal alles in einer spur aufnehmen??? und dann über Kopfhöhrer höhren udn die Instrumente noch mal einzeln einspielen???
     
  5. Nordwolf

    Nordwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    523
    Erstellt: 16.05.08   #5
    Leute, ohne jetzt überheblich wirken zu wollen, ich denke ihr übernehmt euch gerade ein wenig.^^

    Wenn ich mich so durchs Profil klicke, kommt nicht das an, was ich erwarte...."Sieben Todsünden", "jede Todsünde mird musikalisch interpretiert".

    Ich möchte ehrlich sein.

    Das Eine hat Dieter B. schon angesprochen, nun nochmal was:

    Gesang: Fällt mir sofort ins "Gehör".
    Ich denke, eure Sängerin sollte sich mal Gesangsunterricht suchen, ich bin kein Gesangsprofi, kann daher nicht sagen, ob man noch viel aus der Stimme machen kann, aber irgendwie klingt die Stimme für mich nicht "harmonisch".

    Und euer Sänger geht im "cleanen" Gesang ja mal garnicht.....

    Gitarren: Hmmm, ihr habt also 2 Gitarren.....

    Vielleicht solltet ihr das mehr ausbauen, 2 Gitarren SOLLTE man auch merken, und nicht nur am Druck aus den Boxen.^^
    Eine straighte Linie auf der Rythmusgitarre, und irgendwas ausgefalleneres, "gitarristisches" auf der Leadgitarre, eventuell.

    Bass: Haha, hier bin ich am Zug, meinetwegen, kann Basser so machen, vielleicht liegt das auch daran, dass ihr einfach nur vergessen hab den Bass aufzunehmen, aber ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Bass und Drums wäre schon wünschenswert, weniger Gitarre doppeln, mehr "grooven". ;-)

    Drums: Da kann ich nicht viel aussetzen, ist in Ordnung.

    Joa, ich würde vorschlagen, alle Songs nochmal zu überarbeiten, um sie "professioneller" wirken zu lassen. Ansonsten von den Grundstrukturen her gefällts mir!

    Lasst euch nicht entmutigen, macht weiter!

    Gruß
    Nordwolf
     
  6. wallsound

    wallsound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    15.07.14
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Tönisvorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.08   #6
    Man kann euch nur empfehlen: Zurück in den Proberaum und üben, üben, üben. Hört euch auch mal an, wie eure Vorbilder ihre Stücke arrangieren etc. damit ihr nicht auf Schmerzengeld verklagt werdet! ;)
     
  7. Jan-7MS

    Jan-7MS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Reichshof / Lich (nähe Gießen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 21.05.08   #7
    xd danke erstmal für die Kritik
    was unsere Sängerin angeht kann ich dich beruhigen, sie hat infach ne Hammerstimme, aber bei den Liveaufnahmen wurde ihre Stimme verzerrt weil die PA total überfordert war udn sie musste schreien damit man sie überhaupt höhrt, klar dass das dann scheiße klingt.....
    Sonst bekommen wir eigentlich grade für ihre Gitarre viel Lob

    Das mit der cleanstimme unseres Sänger stimmt tatsächlich, sagt er auch selber, drum schreit er eigentlich nur noch....ausser er ist betrunken, was er bei den Liveaufnahmen leider war (hat darum absolutes alkverbot bekommen) Wenn du allerdings auf "Inferior"anspielt, das SOLL so asi klingen ;-)

    Das mit den Gitarren ist wirklich ne super Idee, ich find sonst auch scheiße wenn lead udn Rhythmusgit einfach nur das selbe spielen, da sklingt zwar richtig fett aber naja, macht hlat nicht so wirklich sinn, durm haben wir das auch nur bei From sores to Scars
    Den bass höhrt mal allerdings auch aus dem Selben Grund net raus, er spielt auch das selbe....

    Was die "From Sores to Scars" Aufnahme angeht, die ist halt das erste Mal das wir jemals mit der Methode gearbeitet haben alles in einzelnen Spuren aufzunehmen (bzw überhaupt anders aufzunehmen als mit ner Kamera), und das war ein einziges Desaster, die Sänger hatten am Ende des Tages je 5-10 Minuten um den Gesang aufzunehmen, und das Solo musste ich beim Abbauen einspielen, und strecken weil unser Drummer den Part 3x so lange gespielt hatte, deshalb wiollen wir das demnächst nochmal aufnehmen, mit mehr Zeit, aber ich wäre euch megadankbar wenn ihr mir noch ein paar Tipps für die Recordingsession geben könntet

    @Nordwolf: Ich will net patzig oder beleidigt klingen, oder so als ob ich nicht mit Kritik umgehen könnte, sonst hätt ich ja nicht um welche gebeten, aber hats du mal den einen oder anderen Songtitel übersetzt?? (Gluttony=engl. Völlerei, Arrogance=Hochmut, Arroganz) ;-) also das mit der musikalischen Interpretation der Songtexte ziehen wir schon durch, so weit das halt im Rahmen unserer zugegebenermaßen noch bescheidenen Fähigkeiten liegt

    Aber wie gesagt, dankeschön für die Kritik, das kann usn nur weiter bringen, wenn noch jemandem was einfällt, nicht zögern, einfach schreiben!!!!!!
    Danke soweit
     
  8. Nordwolf

    Nordwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    523
    Erstellt: 25.05.08   #8
    Ähmmm....nur weil die Titel so klingen, ist gleich ein Thema interpretiert?

    Hör dir doch mal erfolgreiche Konzeptalben/songs an!, da hörst du nicht nur das Wort "Völlerei" sondern du spürst es auch!
    Das ist immer schwierig sowas zu machen und es erfordert eine Menge kompositorischer Fähigkeiten.

    Deshalb schrieb ich auch, dass ihr euch eventuell ein wenig übernehmt, mit dem was ihr vorhabt.
    Ich mein, euer Bassist doppelt Gitarren.....das Spiel zwischen den beiden Gitarren ist überhaupt nicht ausgereift....so wird das nichts...

    Da kannst höchstens Punk, Hardcore, Metalcore und "öden" Metal mit bedienen, aber nicht den Anspruch den ihr selbst an euch stellt.

    Aber aller Anfang ist schwer, und in einem Punkt muss ich euch bewundern. Ihr seid komplett und habt Ergebnisse vorzuweisen.....ich kann zwar kritisieren, weiss eventuell auch in etwa "wie es gehen kann", aber ich habe nichts vorzuweisen, weil es mit meiner Band einfach nicht klappen will.^^
     
  9. d3r_pAPsT

    d3r_pAPsT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    14.06.12
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 25.05.08   #9
    sorry, aber das geht echt mal gar nicht. werdet euch einig, was ihr machen wollt. für mich klingt das alles noch sehr verwirrend( from sores to scars ). finde es allgemein schon ziemlich auf "teufelkommraus", hauptsache irgendwas aneinandergereiht. ich und meine band sind auch bei weitem nicht perfekt, nicht das, das jetzt falsch rüberkommt :)

    also üben, üben, üben...


    oh mein gott... also wirklich.
    habe mir grad eure zwei videos angeschaut. also das geht ja nun wirklich nicht. keine ahnung, in welchem rahmen ihr da gespielt habt. aber was is das denn bitte für eine bühnenpräsenz? wie lustlos kann man denn aussehen? und dann auch noch das schlagzeugsolo ( dazu sag ich mal nichts ) abzubrechen... absolutes nogo. also leute, ihr solltet noch ne weile im proberaum bleiben. sorry
     
Die Seite wird geladen...