SG Vibrola ohne Bohrung befestigen.

  • Ersteller VintageFreak08
  • Erstellt am
VintageFreak08
VintageFreak08
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
04.01.08
Beiträge
2.223
Kekse
1.282
Ort
Ochtendung
Hallo.
Würde gerne bei meiner Gibson SG zwecks Optik ein Maestro/Vibrola verbauen, allerdings nur die Chrome/Nickel Abdeckung ohne den Jammerhacken.
Klingt komisch ich weis aber jetzt kommt es noch besser. Um keine Löcher bei evtl Rückbau zu haben, wollte ich fragen ob es ein System gibt, die Optik/Funktionalität ohne Bohrung erfüllt?
Im Prinzip meine ich, das solch Systeme ja theoretisch wie ein Bigsby/ Trapezsaitenhalter arbeiten könnte.
Sprich das System wird am Gurtpin befestigt und liegt dann nur auf der Decke auf und wird mit dem Saitenzug in Form gehalten.
 
Eigenschaft
 
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
6.547
Kekse
38.228
Ort
Ruhrgebiet
Na ich würde mir dann wohl einen entsprechenden Trapezsaitenhalter bauen lassen, oder eben selbst bauen...
.
 
VintageFreak08
VintageFreak08
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
04.01.08
Beiträge
2.223
Kekse
1.282
Ort
Ochtendung
Das selber bauen, wäre eine Option. Allerdings bekomm ich das nicht gut hin, auch zwecks nicht vorhandenem Werkzeug.
Ich berede das die Tage mal bei mir auf der Arbeit, da haben wir einige Schlosser.
 
AlexGT
AlexGT
HCA Gitarrenbau
HCA
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
1.603
Kekse
41.933
Also wie bei der Derek Trucks Signature SG?!

Dünnes Winkelblech anfertigen, mit der Tremologrundplatte verkleben und am Gurtpin verschrauben. Ist dann aber sicher eine wackelige Angelegenheit.
 
VintageFreak08
VintageFreak08
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
04.01.08
Beiträge
2.223
Kekse
1.282
Ort
Ochtendung
Das Winkelblech kann auch dick und massiv sein und direkt als Grundplatte mit benutzt werden. Ggf probier ich alles auch einem Teil herstellen zu lassen.
 
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
6.547
Kekse
38.228
Ort
Ruhrgebiet
Also ich würde das aus zwei Teilen herstellen.

Edelstahlblech 1 - 1,5 mm und für die Saiten einen entsprechend gebohrten und geschlitzten Vierkantstahl in 5 x 5 einschweißen.

Wenn man eine entsprechende Kantbank hat kann man es auch aus 2 mm Blech herstellen. Das ist dann stabil genug für die Saiten.

.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben