Sicherheitskopie von CD`s anfertigen?

von b007, 25.06.07.

  1. b007

    b007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.04
    Zuletzt hier:
    11.03.15
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    28
    Erstellt: 25.06.07   #1
    Hallo Forum

    Da ich kürzlich einen Beitrag zum Thema "CD`s leben nicht ewig" gesehen habe, möchte ich meine CD Sammlung (legal erworbene CD`s) als .wav dateien auf eine externe HD speichern, damit ich Sicherheitskopien habe, falls eine kaputt geht. Einige CD`s kann man aber nicht ohne weiteres auf die HD kopieren, da sie (aus verständlichen Gründen) einen Kopierschutz haben. Da ich die ganze CD Sammlung (ca 200 CD`s) auf die HD speichern möchte, suche ich nach einem Programm, wo ich das einfach erldedigen kann!

    GANZ WICHTIG: es geht mir nicht darum eine CD illegal zu brennen... wenn ich das machen wollte, würde ich das mit Cubase ohne probleme hinkriegen (bin selber auch musiker und stelle aus prinzip keine Raubkopien her.)

    Kann mir jemand ein gutes Programm nennen? oder wie macht ihr das? Auf Dauer (mehr als 10 Jahre) muss man mit Datenverlusten auf den CD`s rechnen und das wäre Schade um die Musik und das ausgegebene Geld

    Besten Dank
    viele Grüsse
    Stefan
     
  2. YokeIdin

    YokeIdin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    21.10.07
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Land of the Free
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.06.07   #2
    Mit Sly Soft Clone CD geht das easy und ohne Probleme.
    Die Trial-Software funzt ewig

    have fun
     
  3. b007

    b007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.04
    Zuletzt hier:
    11.03.15
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    28
    Erstellt: 02.07.07   #3
    hallo YokeIdin

    Danke für den Tip mit Slysoft Clone CD....

    Ich kann mit dem Programm ja nur eine Sicherheitskopie auf eine CD-ROM machen, was ist wenn ich den Inhalt der CD aber auf meine externe HD aufnehmen möchte (am besten gleich als waves)? Hab in der Hilfe nachgeschaut aber nix dazu gefunden! Wo ist diese Option?

    Danke + Gruss
     
  4. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 02.07.07   #4
    vielleicht ne CDRW nehmen und nach dem brennen nochmal rippen. Ich weiß aber nicht ob CloneCD den Kopierschutz mit übernimmt oder umgeht, aber ich hab dir ja schon gesagt was da hilft (und das hilft sogar ohne vorheriges Brennen), und kommt aus der gleichen Schmiede wie CloneCD.
     
  5. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 02.07.07   #5
    Kann ich eigentlich nicht bestätigen. Ich habe CDs hier, die sind etwa 20 Jahre alt und laufen einwandfrei. Alles eine Frage der Behandlung.
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 02.07.07   #6
    Stimmt schon, aber trotzdem halte ich es für vernünftig, eine SK zu haben, zumindest von den CDs, die einem selbst wichtig und wertvoll sind.

    Eine meiner ersten CDs ist von Herman's Hermits, eine preiswerte Ausgabe von Laserlight, herausgekommen Ende der 80er. Die läuft (trotz sorgfältiger Behandlung!) nicht mehr einwandfrei auf manchen Playern und heutige Neuauflagen protzen meist durch: "digitally remastert" - für mich persönlich der beste Grund, die Finger (Ohren) davon zu lassen ;)!

    CDs, die mir wichtig sind, kopiere ich auch auf Festplatte (und mp3 kommt dabei für mich nicht Infrage ;) ).
    Bei CDs, die einen Kopierschutz haben, suche ich nicht lange nach einem Programm, daß diesen umgeht (illegal!) sondern brenne die Scheibe von einem Player mit SPDIF-Ausgang in Echtzeit mit meinen TASCAM CD-RW2000 auf eine CD-RW und von dieser grabbe ich die Waves in Samplitude.

    Das ist ein wenig aufwändiger, aber wenn ich die Sicherheit will, muß ich halt etwas dafür tun. Ich scanne auch noch Booklet etc. ein und speichere das in einen Unterordner dazu.

    Schlußendlich wird das Ganze noch als Datenbackup auf DVD abgelegt, falls die Platte mal crasht - das ist mir nämlich schon 2x passiert :(.
     
  7. YokeIdin

    YokeIdin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    21.10.07
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Land of the Free
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 02.07.07   #7
    Du brauchst eigentlich nur die CD von Clone CD einlesen zu lassen, und als Speicherort deine externe HD auszuwählen.
    Dabei speichert das Programm ein Image und ein paar "Hilfsdateien" (Cue-sheet etc.)
    Das Image mountest du dann, immer wenn du es hören willst, mit Daemon-Tools (ein Programm, dass virtuelle Laufwerke auf deinem PC installiert) und öffnest das virtuelle Laufwerk von Daemon-Tools dann mit einem Player deiner Wahl. Ich empfehle "Media Player Classic" (nicht zu verwechseln mit dem Windows Media Player)

    Mfg
     
  8. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.241
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.988
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 02.07.07   #8
    Hi all,

    ich habe so eine Aktion auch im letzten Jahr hinter mich gebracht ...

    Ich habe es mit dem (alten) Programm CDex gemacht. Das kann CDs als WAVs oder auch MP3s extrahieren.

    Falls als MP3s extrahiert werden soll, ist die letzte Version des Lame-Decoders empfehlenswert.

    Im Übrigen hatte ich beim "Retten" meiner Original-CDs nur mit 1 oder 2 Exemplaren Schwierigkeiten beim auslesen (Gesamtzahl waren ca. 1000) durch Kratzer oder ähnliches. Alle CDs mit Kopierschutz liessen sich ohne Probleme auslesen, das ist aber auch vom optischen Laufwerk im PC abhängig. Ich habe es immer wieder im Lauf meiner Jahre mit PCs und CDs erlebt, daß manche Laufwerksmarken Musik-CDs nicht oder nur schlecht auslesen können.

    Greetz :)
     
  9. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 03.07.07   #9
    Es gibt zig Programme zum sichern.
    Aber erstmal muß man wissen, was Du sichern willst. Nur Audio-Daten und/oder Programm CDs?

    Gruß Markus
     
  10. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.241
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.988
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 03.07.07   #10
    Hi MarkusKl,

    der Threadersteller schreibt doch "als WAV-Dateien" sichern, d.h. es geht um Musik-CDs ;)

    Greetz :)
     
  11. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 03.07.07   #11
    Au man, Du hast Recht :o Peinlich, wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)

    Um Musik CDs zu rippen nehme ich EAC oder CDex. Geht aber auch mit Winamp, Nero, iTunes, ....

    Gruß Markus
     
Die Seite wird geladen...

mapping