Simpler, günstiger 2-Kanal-Mischer

von Vincicinci, 31.03.08.

  1. Vincicinci

    Vincicinci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #1
    Haallo Leute!
    Ich möchte ganz einfach und kostengünstig zwei signale zusammen mischen, ohne EQ, möglichst unverfälscht. Dazu habe ich folgende Geräte angesehen:

    -Behringer MICROMIX MX 400 ->aufgrund der Einfachheit mein Favorit, aber ist der Klang gut?

    -Samson S-Mix ->warscheinlich gute Qualität, ne?

    -Mackie 402 VLZ 3 ->kann mehr als ich brauche, aber wenn der gut ist...!?

    -SM PRO AUDIO DI4 VALUE ->Rackgerät... hochinteressant...

    Sagt mir Alles was ihr über Klangeigenschaften und Preis/Leistungsverhältnis sagen könnt! Vielen Dank im Voraus, tschö,

    Vincent
     
  2. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.574
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 31.03.08   #2
    Hallo und erst einmal HERZLICH WILLKOMMEN im Forum!

    Was für Signale willst Du denn zusammen mischen? Gehe mal davon aus, das es sich um Line Signale handelt, wenn ich mir Deine Gerätschaften da so anschaue!

    Wenn ich aus deinem Listing was aussuchen sollte, dann würde die Wahl wohl auf den SM DI 4 fallen.

    Kommt halt immer drauf an wie hoch Deine Anforderungen sind! Mixen könntest Du theoretisch mit allen, da Du ja keine Klangregelung haben willst!

    Greets Wolle
     
  3. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.948
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.478
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 31.03.08   #3
    Ich weiss jetzt zwar nicht, was du zusammenmischen willst. Aber mir scheint, dir wäre evtl. mit einem DJ-Mixer besser geholfen.
     
  4. Vincicinci

    Vincicinci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #4
    Achso, ich bin Bassist und möchte zwei Vorstufen über eine Endstufe laufen lassen.
    Danke schon mal für die Antworten!
    Mehr!

    Gruß,

    Vincent
     
  5. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 31.03.08   #5
    Mein persönlicher Favorit ist da das Alto S6 - hat nen super klaren Klang und kaum Rauschen (im Vgl. zu den andern Pulten dieser Größe praktisch kein Rauschen).

    MfG, livebox
     
  6. Vincicinci

    Vincicinci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.08   #6
    Und wie ist es mit dem Phonic AM 120? Guter Vorverstärker?
    Naja, ich dachte vielleicht tatsächlich an einen Rackmischer, nichts Aufwändiges, einfach und klar. Könnt ihr mir Tipps geben? Wie ist denn z.B der SM Pro Audio DI4?
    Vielen Dank im Voraus,

    Vincent
     
  7. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.574
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 14.04.08   #7
    Für dieses Vorhaben sollte das SM DI4 eigentlich reichen! Von den Phonic Teilen bin ich nicht so angetan, die spielen bei mir in der Liga eigentlich noch unter Behringer!

    Greets Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping