Sind "Norman-Gitarristen" anwesend?!

  • Ersteller Le Picon
  • Erstellt am
L

Le Picon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.09
Mitglied seit
22.02.09
Beiträge
2
Kekse
0
Moin moin Leute,


ich möchte mir in nächster Zeit eine neue Acoustic Gitarre zulegen. Das Problem ist, dass der (hier eher unbekannte) Hersteller "Norman" aus Canada kommt und in Deutschland meines Wissens keine Verkäufer hat, dementsprechend kann ich keins der Modelle vorher spielen und muss mich soundmäßig ein bisschen überraschen lassen. Zwar habe ich über die Modelle der "Norman"-Serie bisher nur Gutes gehört/gelesen, trotzdem würde ich gerne noch ein bisschen mehr Feedback von persönlichen Inhabern erhalten.

Bin dankbar für alle Antworten, die mir ein bisschen mehr über diese Modelle und deren Sound verraten... ;-)
 
Disgracer

Disgracer

A-Gitarren-Mod
Moderator
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
18.10.06
Beiträge
5.408
Kekse
60.000
Ort
Dortmund
Wieso muss es zwangsweise eine Norman sein?
 
R

rw

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
10.06.07
Beiträge
4.554
Kekse
8.862
Norman kommt wie Seagull, Simon&Patrick und Art&Lutherie von Godin und alle positiven Eigenschaften, die man diesen Instrumenten nachsagt, gelten eigentlich auch für die Normans. Ich selbst habe eine Seagull (demnächst eine zweite) und habe auch vor einiger Zeit eine Norman 12str gespielt, die mir sehr gut gefallen hat. Die Unterschiede zwischen den Marken sind recht marginal und schienen mit eher Feature-bedingt (Fichten-/Zederndecke, Griffbettbreiten etc.)
 
L

Le Picon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.09
Mitglied seit
22.02.09
Beiträge
2
Kekse
0
Heyho, vielen Dank für den Tipp (wusst ich gar nicht... ;-))
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben