Rat zum Gitarrenkauf - Ibanez, Hagstrom, Dean

von h151, 08.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. h151

    h151 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.08
    Zuletzt hier:
    25.04.20
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Freiburg
    Kekse:
    4.135
    Erstellt: 08.10.08   #1
    Grüßt euch!

    Ich möchte mir in nächster Zeit eine neue Gitarre zulegen.
    Bisher bin ich im Besitz eines Harley-Benton Sets für 99 Euro.
    Um den Sound ein bißchen mehr variieren zu können, habe ich mich noch einen V-AMP2 gekauft. Spielen tue ich meistens nur über Kopfhörer, weswegen ein neuer Amp erstmal zweitrangig wäre.
    Nun gibt es ja n Haufen Hersteller, von den Modellen ganz zu schweigen. Vom Optischen her will ich bei ST-Modellen bleiben. Musikrichtungsmäßig bin ich relativ offen. Wenn ich dann mal gut bin ;) würde ich gerne Sachen wie: Vivaldi's Winter, Pachelbel Kanon, paar Sachen von Metallica und einfach so Stücke die mir gefallen spielen.
    Da ich nicht vorhabe in einer Band oder vor Publikum zu spielen, will ich mir jetzt auch keine Gitarre für n paar Tausend Euro kaufen.
    Ich habe mir beim großen T mal ein paar rausgesucht, von denen ich bei ein paar hier im Forum auch schon gelesen habe, dass sie gut sind.
    Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Tips geben könntet, welche für mich geeigent sind. Ich habe mit knapp 2 Metern wahrscheinlich auch ziemlich große Hände falls das wichtig ist. Bei der Ibanez370 und 350 heisst es was von "Jumbo Bünden"? Bevor ich in den Laden zum Probespielen gehe, hätte ich halt nur gerne so grobe Anhaltspunkte was Qualität, Sound usw. angeht. Danke im Voraus! Für andere Modell-Vorschläge bin ich natürlich auch immer offen!
    Hier mal meine Auswahl:
    https://www.thomann.de/de/hagstrom_xl2_geb.htm
    https://www.thomann.de/de/dean_guitars_vendetta_20_f_camo.htm
    https://www.thomann.de/de/ibanez_rg370dxgp3_bk.htm
    https://www.thomann.de/de/ibanez_rg350dx_egitarre_wh.htm
    https://www.thomann.de/de/ibanez_grg170dxwh.htm
     
  2. Svole

    Svole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.08
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Im wunderschönen Hamburg
    Kekse:
    22
    Erstellt: 08.10.08   #2
    Moin,
    ich würde dir zu der Ibanez Grg170 usw. raten, sprich die letzte. Hab sie als sehr vielfältig kennengelernt und für den Preis kann man auf keinen Fall meckern! Also mit der würdest du glaub ich nich viel falsch machen grade wenn du in Richtung Metallica gehen möchtest.
    Mir persönlich gefällt auf dem ersten Blick aber Hagstrom am besten ;), spricht mich eben am meisten an. Aber wie die klangeigenschaften weiß ich nich vlt kann jemand anders mehr darüber sagen. Tippe aber sehr druckvoll durch die 2 Humbucker. Aber es geht natürlich nichts über ausprobieren :great:
    MfG
    Svole
     
  3. Rosenfrfeund

    Rosenfrfeund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Westmünsterland
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 08.10.08   #3
    Hallo und willkommen,

    mit Hagstrom, da hättest du etwas wirklich feines - Hagstrom baut unheimlich gute Instrumente fürs Geld.

    Allerdings würde ich eher zur XL5 raten, da diese durch die Bestückung mit einem Singl mittig noch vielseitiger ist. (nenne eine solche mein Eigen und bin Super-zufrieden damit).

    Preislich tun sich die beiden nicht viel.

    Trotzdem - selber anspielen - - - - -

    Netten Gruß
    vom Rosenfrfeund
     
  4. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    29.12.19
    Beiträge:
    4.176
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 08.10.08   #4
    Kauf dir eine am besten eine Ibanez RG321, kostet 319Euro und ist das Beste was du neu für den Preis bekommst. Super schlanker Hals mit 24Jumbobünden die super abgestimmt sind, man kann eine wirklich schöne niedrige Saitenlage einstellen was ein tolles Spielgefühl gibt. Die zwei Humbucker lassen sich splitten und einmal parallel schalten so das du auch Single Coils Sounds bekommst. Die hat kein Vibratosystem was dir einmal den Saitenwechsel erleichtert und ein schnelles Umstimmen möglich macht ohne was umstellen zu müssen und wenn du nicht zwingend eins brauchst versichte am Besten gleich drauf :great:
     
  5. h151

    h151 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.08
    Zuletzt hier:
    25.04.20
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Freiburg
    Kekse:
    4.135
    Erstellt: 08.10.08   #5
    Danke für eure Antworten!! Meine Favoriten waren die RG350 und 370. Leider wurden die jetzt irgendwie gar nicht empfohlen?? Werde die Woche mal in den Laden gehen und schauen, ob die so ne Ibanez da haben.
     
  6. Mix

    Mix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.08
    Zuletzt hier:
    24.10.13
    Beiträge:
    173
    Kekse:
    76
    Erstellt: 09.10.08   #6
    Na empfehlen kann ich dir die Ibanez RG370 sehr gerne :D
    ich spiel sie seit 2 Jahren (Rocksektor^^) und bin voll und ganz zufrieden damit.
    Hatte damals ein Preislimit von 400€ und hab viel getestet und bin letztendlich an die Ibanez geraten. Einzoger im Forum immer wieder erwähnter Kritikpunkt: das tremolosystem - was mich perönlich aber nicht stört, da ich es kaum verwende.


    So ich glaube jetzt das war der 3."suche neue Gitarre-thread" allein heute (na gut jetzt ist es nach 0 uhr :D) in den ich 100% das gleiche zur gleichen gitarre gepostet habe :rolleyes:
     
  7. Risto

    Risto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.08
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    63
    Kekse:
    20
    Erstellt: 09.10.08   #7
    wenn du nicht zuviel geld ausgeben willst, empfehl ich dir die Ibanez GRG170 DX.

    hab sie selber in weiß und für den 230€ bereich findest keine bessere!
    wäre nach deiner richtung auch genau das richtige für dich, ist zwar eine art vorgängermodell der rg serie, aber trotzdem ein totaler allrounder!
     
  8. h151

    h151 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.08
    Zuletzt hier:
    25.04.20
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Freiburg
    Kekse:
    4.135
    Erstellt: 09.10.08   #8
    Cool! Die hatte ich auch in die Überlegung eingeschlossen. Hab mich grad mal schlau gemacht mit diesen Medium und Jumbo Bünden. Die GRG hat ja Medium und die RG Jumbo. Merkt man da ein Unterschied, und kann man die Bünde nicht einfach auch austauschen lassen?? Werde die wohl einfach mal spielen müssen um zu sehen ob die mir liegt.
     
  9. hyperthreader

    hyperthreader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Kekse:
    304
    Erstellt: 10.10.08   #9
    du kannst die bünde austauschen lassen, aber das kostet wohl mehr als die gitarre selbst:-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping