Skurrile Textpassagen in bekannten Musikstücken

von hilmi01, 14.06.08.

  1. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 14.06.08   #1
    Der ein oder andere wird's vielleicht schon kennen:

    Auf Bayern 3 läuft zur Zeit eine nette Episode mit dem Titel "Verhörhammer". Es geht dabei um bekannte Musikstücke, in denen - natürlich nicht wirklich, aber doch hörbar - sehr eigenartige und skurrile Textpassagen vorkommen.

    Hört einfach mal selbst rein, vielleicht kennt ihr ja auch noch weitere Songs (Link öffnen und dort den Player starten):

    # Enigma - Sadness: "Anneliese, popel nicht"
    # Shania Twain - That Don't Impress Me Much: "Scheiß Machine"
    # Blondie - Heart Of Glass: "Lass Dir Zeit"
    # Rockwell - Somebody's Watching Me: "Und dann bin ich sauer"
    # Bon Jovi - Blaze Of Glory: "Da siagst koan Lover" (Bayrisch)
    # Michael Jackson - Bad: "Du blöde Sau"
    # Chris Norman - Midnight Lady: "Oma fiel ins Klo"
    # ??? - Wooly Booly: "Walter mach die Tür zu"
    # Youssou N'Dour & Neneh Cherry: "Hol mal die Smarties her"
    # Chilliwack - My Girl (Gone, Gone, Gone): "Ich bin ganz allein"
    # Steppenwolf - Born To Be Wild: "Zum kotzen"
    # Gianna Nannini - Un estate italiana: "3 scheene Knia" (Bayrisch)

    :D
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.227
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.986
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 14.06.08   #2
  3. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 14.06.08   #3
    Geil, bei 0:31. :p
     
  4. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 14.06.08   #4
  5. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 14.06.08   #5
  6. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 14.06.08   #6
    War es tatsächlich Sinn und Zweck bereits in den Artikeln genannte (wenn auch nicht behandelte) Stücke zu nennen???

    Ein weiteres Beispiel wäre das Lied, das Mary J. Blidge mit George Michael gemacht hat, kann mich gerade nicht an den Titel erinnern.
    An einer Stelle klingts als ob sie "scheiße" singen würde...
     
  7. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 14.06.08   #7
    Bei Pink Floyds Another Brick in the Wall singen die Kinder an der Stelle "Hol ihn unter das Dach" wo eigentlich die Textstelle "Hey teacher leave us kids alone
    all in all you're just another brick in the wall" sein sollte.

    Schocker,wa?:rolleyes:;)
     
  8. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 15.06.08   #8
  9. Jonderik

    Jonderik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    166
    Erstellt: 16.06.08   #9
    Gabs da nicht mal dass gerücht dass der Typ der das mixte Kinder auf dem Dachboden vergewaltigte und sich dann auf dem Dachboden erhing???

    Hier sind so ziemlich alle von diesen Songverhörern zusammengestellt

    Greetz
    Jonderik:great:
     
  10. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 16.06.08   #10
    Genau damit hat unsere Ethik-Lehrerein auch ein "Experiment" gemacht und uns genau das erzählt! :D:D und seitdem hör ich das JEDES MAL wenn das Lied kommt :D verdammt! :D
     
  11. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 16.06.08   #11
    Vielleicht noch ein recht liebevoller Seitentipp:

    Es gibt das sehr schön ausgestaltete Buch "Der weiße Neger Wumbaba"
    http://www.radiobremen.de/online/service/hoerbuch/wumbaba.html

    Ausgangspunkt war eine Radiosendung, in der der Autor berichtete, dass er als Kind mangels genauer Wortkenntnis und dank blühender Phantasie jahrelang einen deutschen Liedtext falsch verstanden hat.
    Woraufhin er eine Flut von Leserbriefen bekam, die ähnliches berichteten und jeweils eine kleine Geschichte zu erzählen hatten, wodurch sich das Feld erweiterte und auch englische Liedtexte umfaßte.

    Als Kostprobe die Geschichte des Buchtitels.
    Entstanden als wunderbarer Verhörer eines bekannten Gedichtes "Abendlied" ("Der Mond ist aufgegangen und goldne Sterne prangen ...") in seiner vertonten Fassung mit der schönen Zeile "... und aus den Wiesen steiget der weiße Nebel wunderbar ... http://ingeb.org/Lieder/DerMondi.html
    was von der empfangenden Seite wie folgt verstanden wurde:
    " ... und aus den Wiesen steiget der weiße Neger Wumbaba ...", was aus kindlicher Sicht als Vermischung aus Gedicht, Onkel Toms Hütte und sonstigen Versatzstücken die Wunderbarkeit des Gehörten noch steigerte und aus Erwachsenensicht eine herrliche Erweiterung dichterischer Phantasie darstellt.

    Nur mal so als weitere Anregung ...

    Ich selbst hatte übrigens einen wunderbaren Verleser in meiner Kindheit, in der ich leidenschaftlich Sport trieb und einen fernfahrenden Onkel hatte und auf vorbeifahrenden Lastern und woanders öfter ein seltsames Wort las, das sich um Sport rankte, für mich aber nicht weiter eingegrenzt werden konnte. Mein damaliger Sinn trieb mich denn auch dahin, es unbedingt selbst lösen zu wollen statt zu fragen - und so fragte ich mich ein ums andere Jahr, was für ein Sport denn der Tran-Sport ist.
    Denn was Tran war wußte ich schon, was dieser Lebertran aber, der fürchterlich schmeckte aber ganz außerordentlich gesund sein sollte, mit Sport zu tun hatte, erschloß und erschloß sich mir nicht, bis wir dereinst einmal umzogen und Laster mit dieser Aufschrift vor dem Haus hielten und mehrere Leute davon sprachen, dass etwas transportiert werden müsse, worauf ich schlagartig eine andere Bedeutung des Wortes Transport erhielt.

    x-Riff
     
  12. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 16.06.08   #12
  13. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 16.06.08   #13
    Ja es hieß dass der Mixer früher Hausmeister war,und da immer Kinder aufm Dachboden gepoppt hat.
    Und als das Lied dann fertig war,waren dasnn die Geister von den Kindern da (klar?!:D) und haben da ein bissl mitgesungen.
    Dann wurde der ein Tag später erhängt auf diesem Dachboden von der SChule gefunden.
    Ist ja fast so gruselig wie candyman,mensch:p
     
  14. Jonderik

    Jonderik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    166
    Erstellt: 16.06.08   #14
    Wer ist Candyman:D:confused:
     
  15. JoergHH

    JoergHH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    120
    Erstellt: 16.06.08   #15
    Die Geschichte mit den Kindern auf dem Dach habe ich bei Quarks&Co (WDR) gesehen. Die Geschichte wurde erfunden, um zu zeigen, wie leicht man das hört, was man erwartet, z. B. bei satanische Sprüche auf rückwärts laufenden Bändern.
     
  16. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 17.06.08   #16
    oha,du kennst DEN candyman nicht?

    Wenn man Horrorfilme mag,MUSS man den kennen,ist ziemlich der beste Film aller Zeiten.

    KurZ:
    Es gibt ja (jetzt in echt;) die Legende von Bloody Mary.
    Das war so ein Adelsmädel( glaub sogar Königin) das im Mittelalter gelebt hat und irgendwie reihenweise Frauen geschlachtet hat weil sie sadistisch war ,und in deren Blud gebadet hat.
    Und die Legende ist,dass wenn man 5x in den Spiegel Bloody Mary sagt,die hinter dir erscheint,oder dich für dein Leben lang heimsucht.

    Bei Candyman (im Film) isses so dass da en schwarzer Typ war der sich im 19. Jahr,in eine weiße reiche Frau verliebt hat. Die Familie von der wollte das aber nicht (damals war ja so Rassenhass) und dann haben die den zur Strafe die Hand abgeschnitten,ihn mit Honig beschmiert und Bienen auf ihn gehetzt (deshalb Candyman).
    Und in dem Film isses so dass wenn man 5x Candyman sagt,der dich tötet.

    Wieso die bloody Mary und der gute Candyman einen nach 5x sagens des namens umbrigen wollen,oder wieso die überhaupt im Spiegel auftauchen weiß ich allerding nicht:D

    Soo,hoffe Klarheit geschaffen zu haben:)

    Wer an so einen Schwachsinn glaubt,der ist selber Schuld;)
     
  17. HansRock

    HansRock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    228
    Erstellt: 19.06.08   #17
  18. cAuL

    cAuL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 19.06.08   #18
    Bloody mary ist der Beiname der Englischen Königin Maria Tudor auf Grund ihrer blutigen Christenverfolgungen.

    Die geschichte mit den sadismus und Blutbaden klingt eher nach Elisabeth Báthory. Einer Ungarischen Adeligen der Nachgesagt wird bis zu 650 Mädchenmorde begangen zu haben um das Blut zu trinken und darin zu baden. Wobei 650 auf Grund der hogen zahl sehr angezweifelt wird. http://de.wikipedia.org/wiki/Elisabeth_Báthory
     
  19. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 20.06.08   #19
    Hm.Bathory von der hab ich schonmal was gehört,glaub ich verwechsel da irgendwas.
    Weiß nur ganz sicher dasses ne Band Bathory gibt
     
  20. cAuL

    cAuL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 21.06.08   #20
    Vielleicht liest du nur die falschen Foren (http://www.esoterikforum.at ?) oder hast eine andere lustige Seite zu Bloody Mary gefunden. Da wird recht oft die Geschichte der Bathory unter dem Namen Bloody Mary erzählt.