slapring?

von xiton, 28.03.06.

  1. xiton

    xiton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.06
    Zuletzt hier:
    20.04.09
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Mallin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.06   #1
    hiho leute

    ich hoffe das passt hier in die rubrik war mir nich ganz sicher und die würfel haben dann doch entschieden :screwy:
    geht um folgendes... spielt jemand von euch mit slapring? also ich hab die erfahrung dass mir der verdammte daumen nach jeder längeren session ziemlich am schmerzen ist und da denk ich mir hey vielleicht tuts nen slapring... bloß is man da nicht etwas in der beweglichkeit eingeschränkt? oder wird sich der sound verfälschen?
    wär ql wenn irgendwer info geben könnte :]
     
  2. LaeWahn

    LaeWahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Hamm (NRW)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    252
    Erstellt: 28.03.06   #2
    Ich hatte mal die Ehre das Ding auszuprobieren, als Gerald Reese irgendwo (keine ahnung mehr wo das war) seinen Stand aufgebaut hat und die Dinger da verkauft und vorgeführt hat. Kannte den Mann damals noch nicht, hab ihn einfach nur für nen Verkäufer gehalten :p
    Naja, was soll ich sagen.. als damaliger Slap-Anfänger hat mir das teil sehr geholfen immer die richtige Saite zu treffen. Außerdem hat der Ton damit mehr Wums, weil einfach die Masse und damit die Kinetische Energie die auf die Saite übertragen wird größer ist. Aber sonst find ich den Ring ziemlich überflüssig, zumal er nicht gerade wenig Geld kostet...

    Also Soundtechnisch lassen sich feine Dinge damit machen, aber ob es sich für das Geld lohnt weiß ich nicht ...

    Wie lange slapst du denn schon und seit wann tut dir der Daumen weh? Vll liegts ja an deiner Technik oder an zu wenig Übung
     
  3. -Phili-

    -Phili- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    27.05.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.06   #3
  4. xiton

    xiton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.06
    Zuletzt hier:
    20.04.09
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Mallin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.06   #4
    bin auch erst seit nem halben jahr am slappen ... vielleicht liegts auch nur daran dass ich nen knochigen daumen hab :D bin eher etwas (zu) schlank gebaut ;)
    also würdest sagen dass sich son teil mal gut machen würde? und es würde ja gesagt dass der auf jeden daumen passt... gerücht oder stimmt des wirklich?
    und sind die so vonner handbeweglichkeit auch nicht einschränkend? also ich mein wenn man dann vom slap wieder zum fingern wechselt hat man ja nich grade die zeit um den verdammten ring abzunehmen :D
    danke fuers soundbeispiel werd ich mir gleich mal reinpfeiffen ^^
     
  5. LaeWahn

    LaeWahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Hamm (NRW)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    252
    Erstellt: 29.03.06   #5
    Also mir hat der Ring gepasst, hatte keine Probleme.
    Ob man damit auch normal zupfen kann hab ich nicht ausprobiert, glaueb aber weniger, weil das Teil ja komplett über das Daumengelenk geht.
    Was ich nur befürchte ist, dass einen das Teil quasi "Slap-faul" macht, weil es einem ja recht viel Arbeit wegnimmt. Frei nach dem Motto: "Hmm..so klingt das doof und ist zu anstrengend...da nehm ihc doch lieber den Ring"
     
  6. Scriptura

    Scriptura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    35
    Erstellt: 30.03.06   #6
    Hallo,

    habe auch mal in meinem jugendlichen Leichtsinn einen geordert.

    Rückblickend würde ich eher davon abraten.

    Das Double-Thumping bei dem es mit dem Ring primär geht wird z.B. bei der DVD von Vic Wooten (Live Bassday '98) besser erklärt.

    Das einzig positive wäre vielleicht, sie können die Saiten wieder klanglich beim konventionellen Slappen aufwerten, wenn sie nicht mehr so hipp sind.
     
  7. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 04.04.06   #7
    imho ist der Ring SEHR schädlich für Bünde und Griffbrett!

    Es gab hier mal ein Bild von YoYo Bad Mojos Modulus nachdem er zu lange mit dem Ring geslappt hatte und das war fast zu heuelen:eek:

    Der ring gibt große Macht, doch das bringt auch große Verantwortung mit sich!:D
     
  8. xiton

    xiton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.06
    Zuletzt hier:
    20.04.09
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Mallin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.06   #8
    alles klar danke euch werd ichs beim daumen lassen :>
     
  9. beau delay

    beau delay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    6.08.13
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 06.04.06   #9
    hi!

    gute entscheidung!

    ich hab´ mir das teil vor jahren auch mal zugelegt und es mittlerweile an meinen gitarristen verschenkt (der benutzt es jetzt als slide :rolleyes: ).

    den größten nachteil hat naturkost schon erwähnt: du haust dir mit dem ding tatsächlich dein ganzes instrument kaputt! und dass hat nichts mit falscher technik oder so zu tun - gerd reeses bässe sehen nämlich auch total verhunzt aus! aber ihm kann das ja egal sein - er bezahlt eh nichts für seine instrumente :evil:!

    der slapring ist aber auch wirklich unnötig! ich benutze für den gleichen zweck jetzt einen stinknormalen "schmuckring", der so groß ist, dass er nicht über das erste daumenglied rutscht. der bringt zwar nicht so viel gewicht mit wie der slapring (also keine angst vor "slapfaulheit" ;)) - die up- und downstroke-geschichte klappt damit aber imho besser als ganz ohne ring, da der daumen so an der entscheidenden stelle verbreitert ist.

    zuletzt sei noch gesagt, dass der riesige slapring auch extrem ins auge sticht - um nicht zu sagen sch*** aussieht :D !

    gruß
    bd
     
  10. mizar10

    mizar10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    21.06.11
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 08.04.06   #10
    Mark King von Level 42 hat sich immer den Daumen mit Tape umwickelt, ist sehr schön zu sehen auf den alten Rockpalast-Videos
     
  11. fleabio

    fleabio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.06   #11
    Slapring ?!?!

    Das ist der reinste WACK !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  12. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 09.04.06   #12
    WACK? Wofür steht das? ^^ Kommt das von Wacken?
     
  13. <*(((><

    <*(((>< Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    17.06.16
    Beiträge:
    730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    491
    Erstellt: 10.04.06   #13
    Wacken? Wat iss Wacken?
    und Ot:
    ich bin auch nicht besonders ueberzeugt von dem Teil...
    probleme wurden hier ja schon angesprochen.. wenn dir extrem langweilig sein sollte, bestell ihn dir einfach aus jux und wenn er missfaellt kriegst ihn wahrscheinlich bei iiiihhbay an einen unwissenden teuer verkauft..
     
Die Seite wird geladen...

mapping