Snare für Pearl Export

  • Ersteller murpphy
  • Erstellt am
M
murpphy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.13
Registriert
25.10.11
Beiträge
21
Kekse
0
Hallo Trommler,
ich habe mich entschlossen mein altes Pear Export Set noch ein bisschen zu behalten und es mit Fellen, einer neuen Snare und evtl zusätzlichen Becken aufzumöbeln. Welche Snares würdet ihr denn empfehlen, was passt gut zum EX?
Bezahlen möchte ich 300-450€

lg
 
i-drummer
i-drummer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.07.21
Registriert
29.10.06
Beiträge
2.095
Kekse
7.221
Ort
South West Germany
Na, hast du aber ein ordentliches Budget zur Verfügung ... Da solltest du kein Problem haben, was richtig Gescheites zu ergattern, an dem du längerfristig Spass haben wirst. Bei rund 400€ spielst du ziemlich weit oben mit. Egal, welche Marke - geh mal anspielen! :)

---------- Post hinzugefügt um 15:13:37 ---------- Letzter Beitrag war um 15:06:27 ----------

'Ne Pearl Sensitone würde z.B. sehr gut passen.
 
defender19789
defender19789
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.17
Registriert
22.10.07
Beiträge
1.307
Kekse
1.022
Ort
Wilhelmshaven
mit glück bekommst du für das geld auch schon ne gebrauchte ludwig black beauty .oder kuck nach ner supraphonic , ich hab selbst ne black magic und bin sehr zufrieden . aber was holzsnares betrifft kuck dir die black panther linie von mapex an oder die tama slp alles sehr gute snares . vieleicht wäre ne pearl mcx auch was ,aber ums antesten kommst du nicht rum oder 30 tage moneyback ausnutzen
 
Limerick
Limerick
helpful and moderate
Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
28.07.04
Beiträge
15.230
Kekse
74.643
Ort
CH
Welche Snares würdet ihr denn empfehlen, was passt gut zum EX?
Bezahlen möchte ich 300-450€
Das ist wie wenn Du für nen Autokauf 85'000€ zur Verfügung hast ;) Da bleibt einem nur zu sagen: Setz dich rein bzw. hau mal drauf, bis Du Dein Schätzchen gefunden hast! Und scheu' nicht davor zurück wenn's am Schluss ne Snare wird, von der Du es nicht vermutet hättest ;) Du wärst nicht der Erste, bei dem es so wäre und erlaubt ist, was gefällt. Viel Spass beim Antesten!

Alles Liebe,

Lim
 
GieselaBSE
GieselaBSE
HCA Eigenbau Drums
HCA
Zuletzt hier
15.05.19
Registriert
01.09.06
Beiträge
3.277
Kekse
7.381
Ort
zwischen HH und HB
Was hast du denn für Vorlieben?
Eher ne Hölzerne, Metall? Optik eher schönes Furnier oder Lack, Folie e.t.c.
14" oder eher 13"?
Kreis mal deine Zielgruppe und Vorlieben ein, dann hast du schon einen kleineren Kreis der Anwärter.
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.738
Kekse
15.976
Ort
Oberfranken
Solltest du eine Snare brauchen, mit der man praktisch alles machen kann, sind zwei Kanditaten die erste Wahl.

Ludwigs legendäre Supraphonic ist immer gut. Sie ist praktisch DER Standard im Pop- und Rockbereich. Werden wohl mehrere zehntausend Songs sein, die mit dieser Trommel im Studio eingespielt worden sind.

Eine weitere vielseitige Snare (wohl die vielseitigste überhaupt) ist die Sensitone Brass von Pearl. Weiss jetzt gar nicht wo ich die noch nicht gesehen hätte. Von der Marschkapelle bis zum Deathmetal-Drummer ist da, je nach Befellung und Stimmung alles möglich.
Und der Preis ist mehr als ok.
 
Bacchus#777
Bacchus#777
Drums, Crowdfunding
Moderator
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
25.07.08
Beiträge
4.938
Kekse
28.023
Ort
Hannover
Kann mich den anderen anschließen. In diesem Preisbereich wirst du keine Probleme haben. Aber das A und O ist: Anspielen. Die Snares, die wir am geilsten finden, können für dich der Horror sein. Allerdings sind alle Vorschläge, die bis jetzt kamen, absolut richtig und würden in vernünftiger Qualität nicht enttäuschen. ;)

Liebe Grüße und viel Spaß bei der Snarewahl :)

Bacchus
 
M
murpphy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.13
Registriert
25.10.11
Beiträge
21
Kekse
0
Danke schonmal für die vielen Antworten!
Mir ist klar, dass ich ums Anspielen nicht rumkomme und das Sound immer subjektiv ist. Ich wollte bloß mal auf 5 Snares oder so eingrenzen.
Also ich habe aktuell eine 14" Snare vom Pearl EX
Die Snare sollte 14" haben. Fürs Finish bin ich eigentlich für alles offen. Ich hatte bis jetzt nur die EX Snare und deswegen kann ich jetzt keine so genauen Angaben machen.
Auf meiner Antestliste stehen aktuell:
Pearl Sensitone: https://www.thomann.de/de/pearl_14x65_sensiton_brass_snare.htm
Ludwig Acro: https://www.thomann.de/de/ludwig_lm405_14x65_acrolite_snare.htm
Eine von den Mapex Black Panther aber da gibt es soviele verschiedene da blick ich nicht durch :D Vom Finish gefallen würden mir die Cherry Bomb die Velvetone und die Retrosonic
 
defender19789
defender19789
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.17
Registriert
22.10.07
Beiträge
1.307
Kekse
1.022
Ort
Wilhelmshaven
deine auswahl ist schon mal gut und die genannten modelle sind bestimmt gut antestbar ,da sie nicht nur von einem laden vertrieben werden .
ein tip wenn du nen kumpel oder guten bekannten hast der auch drums spielt ,nimm ihn mit zum testetn und hör dir den sound der trommel vor dem set an
 
M
murpphy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.13
Registriert
25.10.11
Beiträge
21
Kekse
0
Okay werd ich machen :)

Was könnt ihr mir denn zu den Black Panther sagen? Die gefallen mir sehr gut!
 
i-drummer
i-drummer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.07.21
Registriert
29.10.06
Beiträge
2.095
Kekse
7.221
Ort
South West Germany
Tja, was soll ich sagen? Die sind gut, egal aus welchem Material! Aber das ist natürlich nur meine subjektive Meinung. ;)

Bacchus schrob etwas weiter oben: "Die Snares, die wir am geilsten finden, können für dich der Horror sein."

Am besten wäre es, du suchst dir mal "online" ein paar Snares in deinem Preissegment aus und machst dir eine kleine Liste. Mit dieser Liste fährst du zum Musikhaus deines Vertrauens und kloppst auf allen herum, die du finden kannst - und lass dir einen Stimmschlüssel geben. Aber obacht: nach einer Stunde intensiven Abklopfens wirst du wohl nur noch Matsch in den Gehörgängen haben. Am besten, die Liste beschränkt sich auf 3 oder 4 Modelle. Schau auch auf die Verarbeitung (obwohl sich meiner Meinung nach hier nicht viele Unterschiede ergeben). Und du solltest auch wissen, ob du lieber Holz oder Metall haben willst - auch die Spannreifen machen mitunter den Unterschied: 2,3mm "Super-Hoops" aus Stahl oder "Die-Cast-Hoops"? Ich bevorzuge mittlerweile die dünneren Stahlspannreifen, weil sie mehr crispe Obertöne zulassen. Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Wenn du dann wirklich 4 grüne Scheine dabei hast, wirst du mit Sicherheit genau "DIE Snare" finden, die du willst. :D
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.738
Kekse
15.976
Ort
Oberfranken
M
murpphy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.13
Registriert
25.10.11
Beiträge
21
Kekse
0
So werd ichs machen ;) Es stehen bloß soviele Snares auf meiner Liste. Unter anderem die halbe BlackPanther Serie dann noch die Ludwig Acro die Pearl Sensitone, glaub das wars schon :D
 
Rey
Rey
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.13
Registriert
03.02.05
Beiträge
233
Kekse
235
Ort
Bern
Super Entscheidung! Gratulation! Sonst ist schon alles gesagt.

Falls es dich interessiert, ich spiele
14x6,5 Pearl Ian Paice Signature Snare
10x5,5 Mapex Black Panther Hammered Bronze
und bin sehr zufrieden
 
Jesse
Jesse
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.18
Registriert
03.07.08
Beiträge
233
Kekse
592
Ort
Südhessen

Die spiele ich auch und bin absolut begeistert! Passt für alle Rock-Pop-Bereiche und klingt auch in meiner Dixie-Band gut!
Die Verarbeitung ist 1a und der Messing-Kessel liegt von Sound her schön zwischen Stahl und Holz.
Ich habe aktuell ein Evans Genera Dry aufgespannt (werde aber wieder ein etwas weniger trockenes Fell suchen) Der Teppich habe ich in einen Puresound Custom Pro 1420 Brass gewechselt. Der originale war auch nicht schlecht, hab ihn aber leider kaputt gemacht.

Von mir aus mit gutem Gewissen eine absolute Kaufempfehlung.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben