Solange man keine DoFuma hat: mit hh und fm db üben?

von Grabgewalt, 05.11.06.

  1. Grabgewalt

    Grabgewalt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.06   #1
    Huhu,

    Also, ich wollte mir zu Weihnachten die Eliminator DoFuma holen. Und solange ich nco keine DoFuma habe wollte ich mit beiden Füßen schon mal das treten üben. Ich hab halt ne normale Einzel Fußmaschine und ne Hihat-Maschine.
    Hat das irgendwie große Nachteile wenn ich so zB mit dem linken Fuß auf der HH FuMa 16tel übe?

    Und dann halt zusammen mit der einzel FuMa?^^

    MfG

    Edit: Also kurz: Ich will mit ner Hh und EInzel FuMa schon mal für die DoFuMa üben^^
     
  2. LukSte

    LukSte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Garmisch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    286
    Erstellt: 05.11.06   #2
    machs halt. schaden kanns nicht...
     
  3. HyperJN

    HyperJN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    71
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 05.11.06   #3
    hi,
    eigentlich müsste das gehen, du musst nur deine hihat soweit öffnen dass das pedal von der hihat und dem pedal einigermaßen gleichen wiederstand und die gleiche höhe haben... kann aber für nix garantiern^^

    mfg hyp
     
  4. PrOx3

    PrOx3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    26.02.13
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.06   #4
    Würde ich nicht machen, da du das später dann evtl. auch so machst und das wäre ja dumm ^^ Außerdem bekommt du ja keinen Sound hin der so ähnlich klingt...

    Dann spiel lieber ohne Drumset, also Hände auf den Oberschänkeln und dann simulier deine DoFuMa, so hab ichs auch gemacht und ich denke das das der bessere Weg ist...

    Grüße
     
  5. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 05.11.06   #5
    Ich würd bis Weihnachten noch ordentlich für die Hände üben.
    Denn danach gilt das Hauptaugenmerk wohl den Füssen nä?:great:
     
  6. Chris____

    Chris____ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 05.11.06   #6
    Stell dir dein Drumset um, dass du mit Links die Bassdrum schlägst, dann kannst du dich schonmal dran gewöhnen.

    (Wenn du nun Die Tomsandersrum aufhängst und wie für Linkshänder spielst, dann hat es einen noch viel größeren Übungseffekt.
    Aber naja. Das ist kein Muss, wenn auch sehr effektiv.

    Man fängt plötzlich wieder fast von null an, sehr komisches Gefühl, hehe.)
     
  7. Quirrel

    Quirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 05.11.06   #7
    Also ich denke ne gute Möglichkeit den linken Fuß, der ja sowieso erstmal schwächer sein wird, vorab zu trainieren ist die Hi-Hat Achtel nicht mit der Hand zu schlagen, sondern mit dem linken Fuß zu treten.

    Ansonsten müsstest du erst deine Hi-Hat so umstellen, dass sie einen einigermaßen ähnlichen Widerstand hat wie deine Fußmaschine an der Bassdrum.

    Quirrel :great:
     
  8. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 05.11.06   #8
    Natürlich kannst du solche Übungen auch mit rechtem Fuß Bassdrum, linker Fuß HiHat machen. Das Drumset deswegen umbauen würde ich nicht gerade, denn dann kannst du andere Sachen nicht vernünftig weiterüben.
    Also, du kannst ganz normale Dpublebass-Übungen machen (nur, dass du dann mit dem linken Fuß die HiHat trittst) - die sollen ja am Anfang sowieso sehrl langsam sein und dienen eher der Koordination und Gewöhnung, als dem Superspeed - , oder halt Übungen, die den linken Fuß generell trainieren, wie z.B. von Quirrel vorgeschlagen.
     
  9. Larsulrich1a

    Larsulrich1a Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    24.04.09
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 05.11.06   #9
    ich weiss nicht... ich halte nichts davon... ich würde an deiner stelle lieber trockenübungen machen:great:
     
  10. Chris____

    Chris____ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 05.11.06   #10
    Glaub mir, es gibt nichts besseres für den linken Fuß, als sämtliche Grooves die man früher mit Rechts gespielt hat mit Links zu spielen. Wenn man den linken fuß trainieren möchte: Das ist die "schnellste" weil effektivste Methode.

    Umbauen ist etwas hart formuliert, eigentlich setzt man sich halt mit links an dat Ding und stellt die Snare woanders hin, viel mehr ist das nicht.
    Und wenn man das ganze in zwei-drei Minuten wieder rückgängig macht, kann man auch andere Sachen "vernünftig" weiterüben.
     
  11. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 05.11.06   #11
    Klar, kann man machen.
    Aber dafür würde ich dann wirklich lieber auf die DoFuMa warten. Das ist dann etwas bequemer. Eine gute Übung ist das aber auf jeden Fall :great:
     
  12. Chris____

    Chris____ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 05.11.06   #12
    Faule Sau ;)
     
  13. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 06.11.06   #13
    Also schaden kann es nie, aber in Hinsicht auf die Hi-Hat-Fuß-Arbeit. Denn Hi-Hat getreten, sowas kommt immer gut, vorallem bei einem Drumsolo oder gewissen Musiktstilen.
    Für das Doppelpedal nachher lohnt sowas aber kaum, denn das Spielgefühl ist ganz anders und somit wirst du da nicht einfach auf die DoFuMa übertragen können. Also in der Hinsicht nicht enttäuscht sein.
    Dein Fuß wird höchstens etwas kräftiger und die Bewegung ist schon eher drin.

    Gut, vorallem sauber und auch schnell die Hi-Hat treten zu können, sollte eigentlich jeder Drummer irgendwann mal können... von daher schadets halt nicht.
     
  14. f0rce

    f0rce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    29.06.16
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 14.11.06   #14
    wenn er heel up spielt, und je nachdem wie fest er drauflatscht, schadets dem hihatbecken....



    trockenübungen? in der schule einfach mit beiden beinen gleichzeitig wippen, das dann einfach in abwechselnd wippen umändern. das kann man schließlich (fast) stundenlang machen. bei mir nervt dann die schnalle von hinter mir, dann mach ich einfach das fenster auf und wenn sie kaltgestellt ist gehts weiter ;>

    viel spass beim nerven deiner mitschüler!
     
  15. Grabgewalt

    Grabgewalt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.06   #15

    oh ja das habe ich auch shcon gemerkt,...

    die meckern ohne Ende :D
     
  16. SPB

    SPB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 16.11.06   #16
    jo... die lehrer auch... man man man... wolln die etwa lieber das wir in unsrer freizeit an bahnhof gehen und uns ein schuß nach dem anderem setzen anstelle des schlagzeugspielens?
     
  17. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 17.11.06   #17
    hey ^^ und ich dachte schon ich wäre ergoleptiker, also bin ich wohl net der einzige der das inner schule immer macht ^^

    okay, wir nennen offiziell: Schlagzeugkrenkheit, oder schöner : Mobiles Training ^^

    greetz Flo
     
  18. SPB

    SPB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 18.11.06   #18
    naja... kennst du nen drummer der stunden lang still halten kann?? ich nich...
     
  19. Grabgewalt

    Grabgewalt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.06   #19
    tjoar ^^ Was soll man anders machen ;)

    Na ja wie gesagt: haben die Pech gehabt
     
  20. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 18.11.06   #20
    also wenn ich mich drauf "konzentrier" kann ichs lassen, aber ich fang immer wenn cih langeweile hab automatisch an, i.wie mit dem füssen zu Wippen, mit den Finger Triolen oder sowas zu machen ^^

    greetz Flo

    und @SPB.... noch net mein mein Gittarrerofreund kann das ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping