Sondermodelle von Johnson Gitarren

von direstraits333, 27.12.06.

  1. direstraits333

    direstraits333 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    27.12.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.06   #1
    Hallo an Alle,

    habe 2 Sondermodelle von Johnson Gitarren über der Impoteur AMI gekauf, zum eine eine Les Paul Copie aus 2004 und zum anderen eine JPD Copie aus 2005, von beiden Modellen sollten weltweit nur 80 Stück ausgeliefert worden sein.

    Beim Kauf waren die Modelle wirklich etwas anders und hochwertiger als die Serienmodell, nur nach Ausverkauf der angeblich begrenzent Serie hat Johnson die Gitarren in dieser Form als neue Modelle der Profiserie weiterverkauft, ich fühle mich nun irgendwie verscheissert..

    Johnson bzw. der Importeur AMI verweigert allerdings eine Bestätigung, dass es sich um Sondermodelle handelt, (der Werbeprospekt) sollte doch reichen, ich finde das lächerlich, wer hat dazu noch Infos oder eine Meinung.

    Angeblich wurden die Johnsons im Fenderwerk in Korea gebaut.

    Von der Verarbeitung sind die Klampfen ja nicht schlecht, aber nun will ich Sie verkaufen und bekomm gerade mal die Versandkosten für die Klampfen angeboten.

    Gruß
    Direstraits
     
  2. messerundgabel

    messerundgabel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    26.02.15
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.06   #2
    hast du n foto von der paula kopie? ich glaub, ich hab' die auch.
     
  3. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 27.12.06   #3
    Mach doch mal Fotos ich glaub ich hab auch eine von denen. Aber ich muss die scho sehen.
     
  4. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 27.12.06   #4
    Das Problem ist bei Johnson, daß die meisten Leute nicht zu wissen scheinen, daß die auch gute Gitaren in Korea bauen und nicht nur die billigen AXL Gitarren verkloppen. Deswegen bringen die wohl nicht soviel auf dem Markt :(

    AMI importiert die nicht nur, sondern hat die Rechte an der Marke zusammen mit AXL USA.
     
Die Seite wird geladen...

mapping