sound input und output gleich?

von Rasti, 08.06.05.

  1. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 08.06.05   #1
    moin!

    wenn ich mit meiner klampfe in meinen mikrofon eingang gehe, und spiele, und das dann aufnehme, ist das aufgenommene immer knapp 10% leiser und auch so vom "equalizer" könnte man meinen anders als das was ich quasi gerade "live" gespielt hab
    hab ne onboard soundkarte.. kann ich also erwarten dass es sich symetrisch anhört wenn ich mir z.b. die m-audio delta 2096 oder wie die heisst hole?

    danke im voraus.

    mfg,
    chris
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 08.06.05   #2
    Was heißt "live gespielt"? Im Gegensatz zu was, klingt sie anders?
    Der Sound deiner Onboard karte wird nicht der beste sein, da wird die M-Audio besser klingen. Wobei Gitarre direkt in die Soundkarte schon ein Sonderfall ist. Obwohl ich das mit dem leiser nicht ganz verstehe. Du steckst sie ja sogar in einen Mikroeingang. Wenn der Dir zu leise ist, wird der Eingang der M-Audio wohl noch leiser sein, weil der für Linesignale gedacht ist.
     
  3. Rasti

    Rasti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 08.06.05   #3
    nene nich zu leise.

    pass auF:
    ich geh mit der gitarre in nen line6 pod pro und von da aus in die soundkarte. dann wenn ich spiel hör ich mich nur über die boxen. wenn ich das dann aufnehme, bin ich auf der aufnahme viel leiser und kling auch total anders..vergleich is quasi das "original" was ich also gerade erzeuge und das aufgenommene.
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 08.06.05   #4
    Ah so, sag das doch gleich!:)
    Erestens vertehje ich nihct ganz, warum Du in den Mikroeingang gehst. leifert der POD etwa kein vernünftiges LineSignal? Aber egal, der Unterschied zwischem aufgenommen Signal udn live eingespieltem ist unlogisch. Der dürfte auch bei eienr billigen Soundkarte nicht vorhanden sein. Daher denke ich, dass es an der Software liegt. Womit nimmst Du auf bzw womit sielst Du ab? Wenn Du das aufgenommene z.B. mit Winamp abspielst, und dort EQ und Lautsärke nicht auf Null stehen hats, ist klar, dass es anders klingt. Wäre aber auch irgendwie zu einfach...:confused:
     
  5. Rasti

    Rasti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 08.06.05   #5
    hi.
    liegt net an der software.

    cubase, cool edit pro, goldwave, standard windows-aufnahmegerät... is überall so.

    denke is halt die scheiss soundkarte. :p anders kann ich mir das absolut nicht erklären.
     
  6. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 08.06.05   #6
    Es gibt irgendwo in Windwos bei den Systemsteuerungen unter Audio (auch in der Taskleiste aufrubar) den Kanal wo man die Lautstärke von Line-In und Mikro regeln kann. Da gibt`s sowas wie nen Boost, damit das Ding lauter ist, vielleicht nützt dir das was? Ansosnten mal versuchen mit dem Line-In Regler etwas die Lautstärke zu erhöhen ... Ich hoffe mal du hast richtig eingepegelt oder?
     
  7. Rasti

    Rasti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 08.06.05   #7
    daran liegts net. is nix softwaretechnisches.
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 08.06.05   #8
    Aber wie soll es an der Hardware liegen? Wenn Du live einspielst, geht das Singal in die Soundkarte und aus dem Ausgang der Soundkarte wieder raus an deine Boxen. Bei der Aufnahme genauso so. Auch wenn jetzt die Qualität der Karte scheiße ist, und sie heftigst den Klang negativ verändert, so wird sie das immer tun, egal ob du spielst und das dabei hörst, oder zwischendurch die Daten als Datei auf der Festplatte ablegst.:screwy:
     
  9. Rasti

    Rasti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 08.06.05   #9
    ich behaupte ma feist, dass ich mich schon ganz gut mit wnidows auskenn. :)

    ich denke, dass es eher sowas ist, dass nicht das signal was wiedergegeben wird auch für die aufnahme verwendet wird.anders kann ichs mir net erklären. ich weiss nur dass ich die soundkarte 100pro richtig eingestellt habe. und hab halt so viele versch. softwareproggis ausprobiert..
     
  10. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 08.06.05   #10
    Welches Signal sollte er denn sonst verwenden? Ich denke mal du verwendest 6,3 mm auf 3,5 mm Klinke um vom Pod in den Line-In des Pc´s zu fahren? Da gibt`s doch den Spruch "what you hear is what you geht" was im Normalfall auch zutrifft ... wie weit geht der Pegel denn nach oben ... ich denke mal, dass es schon damit zu tun hat das evtl. "falsch" ausgesteuert wurde/wird ...
     
  11. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 08.06.05   #11
    Es gibt in der Windows-Lautstärkeregelung zwei Ansichten: Einmal für die Wiedergabe, einmal für die Aufnahme. Ist der Regler für den benutzten Eingang bei "Wiedergabe" höher aufgezogen als der gleiche Regler bei "Aufnahme", wäre dieses Verhalten ganz normal.
    Übrigens: "What you hear is what you get" ist nicht die Regel, sondern ein Spezialfall. Dann nämlich, wenn als Aufnahmedevice der Soundkartenausgang ausgewählt ist ("What U hear" oder "Mix" o.ä. statt "Line-In")...

    Jens
     
  12. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 08.06.05   #12
    Ich meinte im Bezug auf Export beim Audio-MixDown, ist aber in diesem Fall sowieso irrelevant ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping