Soundkarte macht dämliche Geräusche

von PPretzel, 12.06.06.

  1. PPretzel

    PPretzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    23.02.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.06   #1
    Hallo

    ich habe mir vor kurzem eine neue Soundkarte (Terratec Aureon 7.1 Universe) gekauft. nachdem ich sie jetzt eingebaut habe, merke ich, dass sie ständig einen sehr penetranten Ton abgibt, so eine Art hohes Summen, durchsetzt mit verschiedenen Piepsern. Das seltsame ist, dass dieses geräusch bei genauem Hinhören aus dem Computer auch zu hören ist, aber von der Soundkarte sozusagen aufgenommen und verstärkt wird.
    Ich hab schon probiert, die Soundkarte so weit wie möglich von der Grafikkarte entfernt einzubauen, ebenso den Ausgang des PCI-Moduls und nicht den des Frontmoduls zu nutzen - macht alles keinen Unterschied. Das dämlichste ist, dass dieses Geräusch nicht nur "live" dazugemischt wird, sondern auch auf Aufnahmen zu hören ist...
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder hätte eine Idee, wie ich dieses Geräusch loswerden könnte?

    Vielen Dank schonmal

    PPretzel
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 12.06.06   #2
    Eien andere (am besten externe) Soundkarte kaufen :-) Das Problem ist durchaus verbreitet; eine Soundkarte, deren Wandler sich auf der PCI-Karte befinden, sind so einigem Krach und elkektomagnetischem Müll im PC-Gehäuse ausgesetzt. Da hört man dann schonmal Grafikkartenlüfter oder Festplatte. Scheint aber auch von Karte zu Karte verschieden zu sein, und hängt dann auch noch vom Rest des Rechners ab. Vollständige Sicherheit vor solchen Störgeräuschen geben da eigebntlich Soundkarten mit externem Wandler.
     
Die Seite wird geladen...

mapping