Spencer Davis gestorben

von gidarr, 20.10.20.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. gidarr

    gidarr Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.11
    Beiträge:
    5.981
    Ort:
    Ostalb
    Kekse:
    73.459
    Erstellt: 20.10.20   #1
    Spencer Davis, eigentlich Spencer David Nelson Davies, kam am 17 Juli 1939 in Swansea in Wales zur Welt. Mit der nach ihm benannten Spencer Davis Group hatte er in den Sechzigerjahren eine Reihe von Hits wie „Keep on Running“, „Gimme Some Lovin'“ and „I'm A Man“. Neben Davis als Sänger und Gitarrist, der auch Mundharmonika und Keyboards spielte, waren in dieser Band die Brüder Muff (Bass) und Steve Winwood (Keyboards und Gesang) und der Drummer Pete York. Sie trat regelmäßig im Londoner Marquee Club auf und war auch im Hamburger Star-Club zu Gast. Spencer Davis, der Deutsch studiert hatte, nahm 1967 mit „Det war in Schöneberg“ auch einen Song mit deutschem Titel auf. Nachdem sich die Spencer Davis Group aufgelöst hatte, ließ er sich auf Catalina Island nieder, einer kleinen Insel vor Kalifornien. Spencer Davis blieb aber der Musik erhalten und war auch in unseren Breiten immer wieder auf Tour.
    Gestern ist er in seiner Wahlheimat im Alter von 81 Jahren gestorben. Die Todesursache scheint noch unklar zu sein, Pete York sprach von einem Herzinfarkt, andere Quelle halten eine Lungenentzündung für die Todesursache.

    Meldung von RockTimes
    und
    Walesonline

    Spencer Davis - Somebody Help Me



    Spencer Davis - Det war in Schöneberg

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    64.736
    Ort:
    Urbs intestinum
    Kekse:
    246.007
    Erstellt: 20.10.20   #2
    Ich verbinde seinen Namen immer sofort mit:



    Schöne alte Erinnerungen ...

    R.I.P., Spencer ... und grüße ... :(
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    2.590
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Kekse:
    30.779
    Erstellt: 20.10.20   #3
    Ein großartiger Musiker!

    Bye-bye S.D.

    RJJC
     
  4. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    12.007
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    54.557
    Erstellt: 20.10.20   #4
    Hallo,

    ...nicht nur Du... ;) - und das oben verlinkte "Somebody help me" hab' ich in meinem aller-allerersten Bandprojekt gespielt. Als Schlagzeuger... ich glaub's heute gar nicht mehr :D :D :D
    Vielen Dank für die tolle Musik - und ruhe in Frieden!

    Viele Grüße
    Klaus
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    13.110
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Kekse:
    116.889
    Erstellt: 21.10.20   #5
    Sehr traurig...

    Was wären die Blues Brothers ohne "Gimme some loving" gewesen...



    Ruhe in Frieden...
     
  6. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    23.11.20
    Beiträge:
    3.037
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Kekse:
    20.224
    Erstellt: 21.10.20   #6
    „Keep on Running“ und „Gimme Some Loving" gehörten zu den ersten Songs, die wir damals in unserer frisch gegründeten Band spielten, dafür danke ich ihm heute noch, möge er seinen Frieden finden.
     
  7. thorwin

    thorwin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.19
    Zuletzt hier:
    23.11.20
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Darmstadt
    Kekse:
    1.079
    Erstellt: 21.10.20   #7
    R.I.P. :(
    Auch mit seiner Musik bin ich groß geworden.

    Lass es ordentlich Krachen mit all den anderen da oben...
     
  8. Claus

    Claus Brass/Keys Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    14.273
    Kekse:
    66.000
    Erstellt: 21.10.20   #8
    Spencer Davis war der Gründer einer Band, für die er in Birmingham den jugendlichen Steve Winwood gewann.
    Bei der wunderschönen Aufnahme von Georgia on My Mind war der singende und Klavier/Orgel spielende Bursche mit den 100% Blues Feeling erst 17 Jahre alt, es wurde 1966 ihr erster Nr 1 Hit in UK.

    R.I.P. Spencer

     
  9. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    23.11.20
    Beiträge:
    5.599
    Ort:
    Oberroth
    Kekse:
    35.196
    Erstellt: 21.10.20   #9
    Man-o-man - so langsam wird's einsam hier unten. Yep. Und langweilig.
    RIP, Spencer, und viel Freude in der himmlischen Jam-Combo. Die muss echt höllisch abgehen :)