Stabilität Thon Double Door Ampcase

D

Dark

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.420
Kekse
5.627
Hi,
Ich besitze ein Thon Case mit 4 HE Rack für meinen Amp. Auf dem Case steht ein zusätzliches Röhrentopteil mit 18 kg. Mein Plan war es jetzt auf das Case noch eine Mesa 2x12er Kompakt Box zu stellen, die auch nochmal circa 24 kg wiegt.
Ich mache mir nur etwas Sorgen, ob das Case diese 42 kg zusätzlich oben drauf aushält? Hat da jemand Erfahrungen?
 
crazy-iwan

crazy-iwan

Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
26.04.20
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.362
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Eigentlich sollte das von der Belastung her kein Thema sein, wird ja nicht bewegt, und so ein Case sollte auch mal ganz unten im Kofferraum liegen dürfen - unter anderen Cases.
Man sieht auch immer wieder mal Bands, die so auftreten.

Wenn Du Gewissheit haben willst, frag den Hersteller, was für Belastungsgrenzen sie da angeben.


Ich würde aber sehr genau schauen, ob das wirklich stabil steht, ein Purzelndes Topteil ist sehr uncool.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
D

Dark

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.420
Kekse
5.627
Naja, ich habe noch Blue Wheels drunter. Die halten auf jeden Fall 450 kg aus. Das Teil wird schon manchmal bewegt.
 
crazy-iwan

crazy-iwan

Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
26.04.20
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.362
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
D

Dark

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.420
Kekse
5.627
Aber es ist nicht so, als würde es während des Spielens bewegt werden, deswegen halte ichs für unkritisch da zu stapeln :)

Ja, aber dann doch mit Box und Top drauf im Homestudio :ugly: Aber da ist alles eben und es gibt eigentlich keine unvorhergesehenen Faktoren. Danke für deine Einschätzung :great:
 
no regrets

no regrets

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
24.06.17
Beiträge
717
Kekse
1.033
Bei den normalen Thon-Cases hat mir Thomann mal geantwortet, dass man die Dinger problemlos auch mit einem Tower belasten kann..
In meinem Fall: ~50kg (Top + 2x12 Box) .. hab auch schon Top + 4x12 auf 'nem geschlossenen Case gesehen ;)

Weiß aber nicht, ob da die Rack Varianten (vorallem wohl geöffnet?!) dafür ausgelegt sind ..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
D

Dark

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.420
Kekse
5.627
Ja, beidseitig offen wäre es. Das Topteil steht sehr stabil drauf, da wackelt nichts am Case. Aber dazu noch die Box ist wieder eine andere Hausnummer :)
Ich habe das mal mit meiner Orange 112er probiert. Die ist allerdings um einiges leichter und, was auch der Grund ist weswegen ich mir die Mesa 212 compact holen will, zu schmal und hoch. Da habe ich Angst, dass da was kippt ...
 
D

Dark

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.420
Kekse
5.627
Ich habe nochmal bei Thomann zur Sicherheit nachgefragt: kein Problem in meinem Fall, vor allem wenn Rackgeräte eingebaut sind. Der Service von Thomann auf Fragen ist einfach klasse. Gestern spät abends nachgefragt, direkt heute morgen die Antwort bekommen :great:

Danke auch nochmal an Euch für die Antworten :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben