Stairville homepage

von 23uzi345, 01.10.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 23uzi345

    23uzi345 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.07
    Zuletzt hier:
    14.04.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #1
    Moin Leute,

    wollt ma fragen, ob ihr wisst, ob es eine homepage von Stairville gibt ?


    MfG



    Trutz
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 01.10.07   #2
    stairville ist die hausmarke der firma thomann, also x-beliebiges chinaprodukt.

    viel baugleiches wirst du bei steinigke finden (http://www.steinigke.com/)

    also: keien homepage, nur eine chinafabrik für 10000 Labels, eins davon ist eben stairville.
     
  3. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.590
    Erstellt: 15.07.09   #3
    nicht ganz...Stairville ist Thomann's Eigenmarke. Thomann sucht sich Hersteller in Fern-Ost, bei denen Thomann in großen Mengen und vor allem günstig bestellen kann. Dann klebt Thomann einen Stairville-Aufkleber drauf - und fertig ist das Schrott-Produkt. Bei Steinigke ist wenig baugleich. Evtl. findest du hier was: http://www.made-in-china.com/. Suche zB nach Moving-Head, LED, etc. Die Website ist natürlich thomann.de, alle STairville-Produkte findet man auf einen Blick da: https://www.thomann.de/de/stairville.html.
     
  4. Ichoderdu

    Ichoderdu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.09
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    136
    Ort:
    nahe Münster (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 16.07.09   #4
    :great:Klasse Kommentar. Hast wahrscheinlich selbst noch nichtmal ein Stairville Produkt gehabt. :mad: Ob da jetzt Stairville oder was weiß ich draufsteht - drin ist das gleiche. Wenn man weiß was man tut, kann man auch ruhig zu Stairville greifen. Ich kann es nur nicht haben, wenn Leute Produkte dermaßen abtun, ohne selbst Erfahrungen gesammelt zu haben...
     
  5. phil199516

    phil199516 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    25.08.15
    Beiträge:
    1.448
    Ort:
    Bad Salzungen
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    3.276
    Erstellt: 16.07.09   #5
    Ich stiimm dir da zu IchoderDu.
    Aber meistens ist es halt so, dass so dermaßen billige Produkte meist auch nicht länger als di Garantiezeit überstehn.
     
  6. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.590
    Erstellt: 16.07.09   #6
    Ich habe mehrere Stairville-Produkte, darunter den LED Par 56 -> viel zu GROßER Filterframe, DIP-Switch's kaputt, 2x reklamieren. DMX-Kabel -> ...die schon nach wenigen Monaten "brechen". SF-1000 -> die ich wegen defekter Pumpe vor kurzem einschicken musste. ZUFRIEDEN bin ich mit dem BLS-2700 Boxen-/Lichtstativ.
    Hat sich ja dann wohl erledigt...
     
  7. phil199516

    phil199516 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    25.08.15
    Beiträge:
    1.448
    Ort:
    Bad Salzungen
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    3.276
    Erstellt: 16.07.09   #7
    Bei Nebelmaschinen stimme ich dir zu aber bai solchen sachen, wie Dimmer oder Handschuhe oder DMX-Pult, kann ja , bei riochtiger Benutzung, nicht viel kaputt gehen.
     
  8. Ichoderdu

    Ichoderdu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.09
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    136
    Ort:
    nahe Münster (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 16.07.09   #8
    Dann solltest du mal gucken, wer die Kannen und die Nebelmaschine gefertigt hat. Die stammen ja bekanntlicher Weise nicht aus einer Eigenproduktion. Ich glaube nicht, dass ein Produkt schlechter wird, nur weil ein anderer name draufgeklebt wird. Wäre mir jedenfalls neu ;) Aber ist ja auch egal. Du bleibst bei deiner, ich bei meiner Meinung...
     
  9. silvstar

    silvstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    29.12.10
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 16.07.09   #9
    Stairville-Handschuhe? Ist das n Witz? Und sowas schimpft sich Riggerhandschuhe... Meine sind nach dem 2. Einsatz aufgerissen. Und bitte komme mir nicht mit richtiger Benutzung von Handschuhen.

    Man kann mit solchen Produkten bei gewissen Marken auch Glück haben. Ich hatte es bisher nicht.
     
  10. Master001

    Master001 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    24.10.13
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.09   #10
    Ich nutze die billigen LED-Kannen von Stairville und habe mit ihnen noch nie Probleme gehabt!

    Master001;)
     
  11. lightfreak96

    lightfreak96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.08
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 16.07.09   #11
    Hi,
    also ich habe mir gestern 4 LED PARs von Stairville von einem Kollegen ausgeliehen und nutzte sie hute Abend bei einem Konzert. Mir ist aufgefallen, dass die PAR 56 von Stairville heller sind als beispielsweise die von Eurolight.
    Das nur so neben bei...
     
  12. phil199516

    phil199516 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    25.08.15
    Beiträge:
    1.448
    Ort:
    Bad Salzungen
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    3.276
    Erstellt: 16.07.09   #12
    Meine Handschuhe sind nun bestimmt 10 mal benutz worden sind mir ein bissel klein geworden aber sie sind noch gut.
     
  13. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 16.07.09   #13
    Richtige Benutzung = nicht benutzen?

    Bischen länger hatte ich sie ca. 15 Einsätze. Vorne an den Fingern aufgerissen

    Ich finde die Handschuhe für den Preis eigentlich nicht so schlecht. Wer jeden Tag damit rumhantiert, kann die nicht brauchen. Aber bei Hobbytechniker die sie 1mal im Monat anziehen, funktionieren die schon.


    [edit]: Bytheway, wir weichen gründlich vom Thema ab. Ich mach mal lieber zu bevor es total ausbricht
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping