Stairville MH-X25 Lüfter austauschen

von JuKu, 01.10.16.

Sponsored by
QSC
  1. JuKu

    JuKu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.12
    Zuletzt hier:
    27.11.17
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.16   #1
    Hallo,

    Wir besitzen 2 Stairville MH-X25 MovingHeads, welche schon ein recht lautes Lüftergeräusch besitzen, weshalb wir gerne den Lüfter auswechseln würden.
    Link: https://www.thomann.de/de/stairville_mhx25_led_spot_moving_head.htm?ref=search_rslt_mh-x25_238185_0

    Ein Techniker vom Theater hat uns den Tipp gegeben, dass wir den Lüfter bei dem Billig Teil einfach durch nen besseren Lüfter ersetzen könnten.

    Jetzt die Frage:
    Wie bekomme ich heraus, welche Lüfter ich einsetzen muss?
    Abgesehen von der Volt- und Amperzahl (falls die überhaupt irgendwo steht), muss ja auch der Rest passen.

    Der Einbau würde nicht von uns selbst erfolgen, aber wir würden gerne die Lüfter wenigstens selbst bestellen.
    Hat da jemand Erfahrung damit?
     
  2. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    1.103
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 02.10.16   #2
    Wenn Lüfter, dann wäre die erste Adresse dafür Papst.
    http://www.ebmpapst.com/de/products/compact-fans/compact_fans.html

    Normalerweise sollte auf dem Lüfter ein Typenschild zu finden sein, welches über Leistung und Spannung auskunft gibt. Falls nicht nachmessen oder einfach einen 230V Lüfter direkt hinter dem Netzschalter anklemmen.

    Mechanisch sollte der Luftquirl dann natürlich auch passen. Dazu findet man in den Spezifikationen auch die entsprechenden Einbaumaße.
     
  3. JuKu

    JuKu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.12
    Zuletzt hier:
    27.11.17
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.16   #3
    Glücklicherweiße hat der MH-X25 eine extra Abdeckung / Schrauben für den Lüfter, sodass man den oberen sehr einfach herausnehmen und reinigen (für die Wartung) kann, ohne irgendwas elektronisches anfassen zu müssen.

    Hier das Lüfter Model des oberen Lüfters:
    DC Brushless Fan
    Model: DFM6010B
    12V, 0,17A
    Shenzhen Xing Dong Yu Electronic Co., LTD.

    Ich suche jetzt mal die genauen Angaben zu diesem Lüfter heraus, also wie viel Luft der durch bläst.

    EDIT:
    Habe jetzt diese Seite gefunden:
    http://xingdongyu.manufacturer.glob...l/Cooling-fan/1119883199/DC-brushless-fan.htm

    Ist das der selbe Lüfter, obwohl da beim Model kein B hinten dran steht?
    --- Beiträge zusammengefasst, 05.10.16 ---

    • Speed: 3000-4000RPM
    • Air flow: 12.30-17.17CFM
    • Static pressure: 1.67-3.15mmH2O
    • Noise level: 23.33-28.86dBA
    Sind 23.33-28.86dBA eig. viel?
    Der Lüfter ist echt extrem laut, aber 23db scheinen mir etwas wenig zu sein.

    Zum Umrechnen von CFM zu m3/h habe ich folgende Webseite genutzt:
    https://www.technic3d.com/Forum/cooling/einheiten-fur-lufter-fordermengen-umrechnen-(cfm-und-m3h)/
     

    Anhänge:

    • mh1.jpg
      mh1.jpg
      Dateigröße:
      69,3 KB
      Aufrufe:
      94
    • mh2.jpg
      mh2.jpg
      Dateigröße:
      100,1 KB
      Aufrufe:
      105
    • mh3.jpg
      mh3.jpg
      Dateigröße:
      102,2 KB
      Aufrufe:
      90
    • mh4.jpg
      mh4.jpg
      Dateigröße:
      81,9 KB
      Aufrufe:
      77
  4. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    1.103
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 05.10.16   #4
    Nochmal: Bau da einen mechanisch und auch elektrisch passenden Papst rein und du hast Ruhe, im wahrsten Sinne das Wortes.
     
  5. JuKu

    JuKu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.12
    Zuletzt hier:
    27.11.17
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.16   #5
  6. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    1.103
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 09.10.16   #6
  7. JuKu

    JuKu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.12
    Zuletzt hier:
    27.11.17
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.16   #7
    Vielen Dank!
    Dieses Produkt hatte ich auch schon gefunden. Allerdings glaube ich nicht, dass der passt, da er 5mm zu groß ist...
    Kann eine Nummer kleiner denn genau den selben Air Flow erbringen?
    Außerdem erschrecken mich die 27dbA noch etwas.
     

    Anhänge:

  8. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    1.103
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 11.10.16   #8
    Mach doch eine Schablone aus Karton und schau ob's evtl. doch passt.

    27dBA ist doch nix. Das Vogelgezwitscher draussen liegt deutlich über 60dBA.

    Ja, auch ne Nummer kleiner bringt den Luftstrom. Zudem sind ein paar ccm mehr oder weniger nicht schlimm. Hauptsache ist, dass da Luft durchgezogen wird.

    Du kannst natürlich auch den Original Chinesen einbauen und den dann nach 2 Jahren wieder tauschen weil die Lager im Eimer sind.
     
Die Seite wird geladen...

mapping