Standard PA Sub statt "richtiger" Bassbox

von TechN, 03.02.05.

  1. TechN

    TechN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 03.02.05   #1
    Spricht da irgendwas dagegen?

    Folgende Situation: Ich spiel eigentlich Gitarre, bin jetzt aber durch das mitwirken in einer netten Band auf Bass umgestiegen. Allerdings spiel ich den im wesentlichen wie eine Gitarre :rolleyes:

    So langsam muss ich mir aber doch mal eigenes Equipment zulegen. So PA Subs hätten natürlich den Vorteil das ich sie halt auch als solche und nicht nur als Bassbox einsetzen könnte. So 2 15" Würfel müssten eigentlich alles abkönnen was mein Topteil (150W Transistor) so an Tönen und Leistung produziert.

    Wo wären denn die wesentlichen Unterschiede zwischen einem 15" PA Sub und einer 15" Bassbox?
     
  2. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 03.02.05   #2
    Ne 15er Bassbox hat in der Regel noch ne Horn was dafür sorgt dass die Höhen auch einigermaßen rüberkommen wenn man die Box ohne ne weitere 4x10er oder ähnliches Nutzt..
     
  3. TechN

    TechN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 03.02.05   #3
    Es soll ja auch 15" Bassboxen ohne Horn geben :p

    Wenn ich Höhen will schnapp ich mir meine Gitarre :D
    Stil ist Metal, da isses mein Job möglichst laut zu brummeln :D
     
  4. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 03.02.05   #4
    pa subs kannste vergessen. auch ein bass hat höhen, die sind sogar sehr wichtig um einen anständigen sound hinzubekommen. ansonsten sind pa-subs ja dafür gebaut, um nur einen sehr kleines frequenzspektrum abzudecken (z.b. 35-180 hz), und das ist definitiv ungeeignet für e-bass.
    die kombination compressor & pa-fullrangebox ist allerdings evtl. ganz brauchbar.
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 05.02.05   #5
    Hi,
    wenn ich dich richtig verstehe ist der Umkehrschluß doch das Speaker die in E- Bass Boxen eingebaut sind mehr Mitten wiedergeben können als PA 15"er, oder hab ich da was falsch verstanden !?
    Das würde aber bedeuten das E- Bass 15"er eine erheblich leichtere Membran als PA 15"er haben, und somit für eine druckvolle Basswiedergabe eher ungeeignet sind. (Stichwort= Pappenkollaps !)
    Und das ein PA 15"er ohne weiteres gut und gerne bis ca. 2000Hz hoch spielt dürfte selbst dir bekannt sein !?

    Das einzige was gegen den Einsatz von PA 15"ern als E- Bass Speaker sprechen könnte ist seine hohe Belastbarkeit, denn mit mauen 150Watt läuft so ein PA 15"er quasie im Leerlauf, bei ca. 500 - 1000 Watt hingegen fängt er erst an sich wohl zu fühlen !
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 06.02.05   #6
    @lsv:
    ebass 15er haben ne recht leichte membran :)
    und können so viel bass meist auch nicht, haben auch meist keinen riesen xmax,
    und wo ist das problem ein chassis nur mit 150 watt zu befeuern, stört das chassis doch nicht....
    btw: e-bassspeaker haben meist recht geringen antrieb und ne recht leichte membran und daher hohen wirkungsgrad
     
  7. TechN

    TechN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 06.02.05   #7
    wirkungsgrad > belastbarkeit :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping