Steuerung für 36er PARs

  • Ersteller webchiller
  • Erstellt am
webchiller
webchiller
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.11
Registriert
23.03.07
Beiträge
103
Kekse
0
Hi!
Ich will jetzt endlich mal meinen "Partyraum" mit Licht ausstatten. Da ich mal davon ausgehe, dass 56er PARs für 25m² zu übertrieben bzw. zu heiß sind, habe ich jetzt mal an 36er-Kannen gedacht. Speziell würden 8 Stück von den Eurolite Schwenkern in Frage kommen.
Dazu noch ein solches Mini-Strobe und 'ne (kleine) Nebelmaschine.
Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Womit steuern?
Habe mich mal umgeschaut und folgende DMX-Controller gefunden:
Ich würde die PARs gerne paarweise schalten/dimmen, d.h. ich bräuchte für die schonmal nur vier Kanäle oder?
Das Stairville-Teil scheint mir irgendwie zu günstig, kann dazu jmd. was sagen? :screwy:
Die anderen sind ja vom Preis ungefähr gleich...

Die zweite Frage wäre, welche DMX-Bar ihr mir empfehlen könnt, bei denen hab ich mich jetzt noch nicht so umgesehen.

<<>>
Eine Alternative wäre natürlich statt 8 Schwenkern nur 4 zu kaufen und dann jeweils einen Farbwechselmotor vorne dranzuschrauben, sofern das überhaupt funktioniert.
<<>>

Danke im Voraus für die Antworten!
Greetz,
webchiller

(Habe jetzt speziell zu der Zusammenstellung im Board so gut wie nichts gefunden)
 
Eigenschaft
 
S
slaytalix
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Registriert
16.01.05
Beiträge
2.766
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Abgesehen davon, daß bei unseren Pin-Scans keine Kabelstecker, keine Kabelschuhe innen sowie keine Aderendhülsen vorhanden waren & wir dies erst funktionstüchtig machen mußten, würde ich vom Switchen oder Dimmen lieber die Finger lassen bei diesen Teilen
 
DJ - Joni
DJ - Joni
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.08
Registriert
27.02.08
Beiträge
157
Kekse
0
Für einen Partyraum sollte ein Switchboard ausreichend sein .
 
webchiller
webchiller
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.11
Registriert
23.03.07
Beiträge
103
Kekse
0
Für einen Partyraum sollte ein Switchboard ausreichend sein .

Ist es dann vllt sinnvoll, sich vorerst 'nen Switch mit Lauflichtprogramm zu kaufen und sich wenn Bedarf besteht danach n DMX-Controller zu holn?
Gibt's eigentlich (günstige) Switches mit Music-To-Light (möglichst mit Klinke/Chinch statt Mic)?
 
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
Wenn du sie dimmen willst, und nicht nur diese extremen Par 36 Spots brauchst, sondern damit richtig Stimmung aufbauen willst, wären Par 46, Par 38 oder Par 30 glaub ich besser für dich. Die kannst du dann auch Problemlos dimmen, was bei den 36ern nicht geht, des Trafos wegen.

Als Steuerung würde ich dann das Lite 8 Pro nehmen, mit 2 Stativdimmern, z.b.: Multidim von Showtec.
 
DJ - Joni
DJ - Joni
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.08
Registriert
27.02.08
Beiträge
157
Kekse
0
Er hat Lauflichter .
Aber du kannst dir auch ein günstige DMX Pultdazu holen .
@lightman007 : Gibt es par 46er Schwenkstrahler ???
 
webchiller
webchiller
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.11
Registriert
23.03.07
Beiträge
103
Kekse
0
@lightman007 : Gibt es par 46er Schwenkstrahler ???

Ich glaub es gibt eh nur 36er Schwenkstrahler. Aber ich wusste gar nicht, dass es 46er PARs gibt, mir waren nur die anderen Größen bekannt... :screwy:
 
DJ - Joni
DJ - Joni
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.08
Registriert
27.02.08
Beiträge
157
Kekse
0
Mir auch aber in 56er und 64er Ausführung hab ich sie auch schon mal gesehen .
 
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
achso, es MÜSSEN Schwenker sein. Na dann.
Par 46 sind auch nicht so üblich, gabs aber auch schon mal bei musik-produktiv. kann sein, das die die immer noch haben
 
webchiller
webchiller
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.11
Registriert
23.03.07
Beiträge
103
Kekse
0
Ne, eigentlich müssen es nicht unbedingt Schwenkstrahler sein, war halt nur so 'ne Idee um ein bisschen Movinghead-Feeling reinzubringen. Aber ich hab da irgendwie nicht dran gedacht, dass da ein Trafo eingebaut ist... :rolleyes:
Insofern würden's normale Kannen auch tun, wahrscheinlich dann entweder 30er oder 38er.
Ansonsten könnte ich natürlich auch LEDs nehmen, aber irgendwie macht's mir bei denen den Eindruck, dass die lange nicht so viel Licht zustande bringen, wie die "alten" PARs. War jedenfalls auf ein Paar Bühnen so, wo ich sie gesehn hab. :screwy: Kann natürlich sein, dass ich da falsch liege, kommt mir halt so vor...
Musik-Produktiv haben die 46er echt noch - allerdings nicht short nose...
 
silvstar
silvstar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.10
Registriert
09.01.05
Beiträge
238
Kekse
128
Ort
Freiburg
also wenn du die idee mit der farbscheibe vor den schwenkern umsetzt, dann mach unbedingt ein foto, bzw ein video! ;)
 
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
par 46 gibt es nur long-nose ;)
ansonsten bringen led pars (56 oder 64) die selbe lichtausbeute wie 100W halogen, aber mit viel intensiveren farben.
 
webchiller
webchiller
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.11
Registriert
23.03.07
Beiträge
103
Kekse
0
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
da du so gut wie jede farbe damit erzeugen kannst, ja.
jedoch würde ich sie wirklich nur für farben verwenden, wenn du weisses licht haben willst, würde ich mir trotzallem noch 4 par 16 ; gu10 dazustellen. (kannste auch als fächer, und alle auf einen kanal)
 
webchiller
webchiller
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.11
Registriert
23.03.07
Beiträge
103
Kekse
0
Aus welchem Grund ist eigentlich das Weiß bei LED-PARs so schlecht? Um die Farbe zu erzeugen sind doch alle LEDs bis zum Anschlag an, dadurch müsste doch eigentlich ein sehr helles Weiß herauskommen!? :screwy:
Was ist eigentlich von den PS-86ern zu halten? Die hätten nämlich den Vorteil, dass ich weniger Kabel benötige.
Grundsätzlich reichen die "normalen" LEDs aber schon aus für den kleinen (25 m²) Raum? Oder sind da eher 10mm-LEDs zu empfehlen?
 
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
ich denke die Lichtstärke wird geringer sein, und du kannst sie nicht per dmx steuern

das hier kommt raus, wenn alle regler auf full sind :D :

led_par_full.jpg


led_par_weiss_full.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
webchiller
webchiller
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.11
Registriert
23.03.07
Beiträge
103
Kekse
0
ich denke die Lichtstärke wird geringer sein, und du kannst sie nicht per dmx steuern
Naja, da steht schon drinnen, dass man sie mit DMX steuern kann (5 Kanäle). Das Problem ist nur, dass man dazu auch keine Videos findet (bzw. nur eins). Die Frage ist halt, ob's nicht vielleicht für den kleinen Raum reichen würde.
das hier kommt raus, wenn alle regler auf full sind :D :

[...]
Davon, dass ich Weiß vergessen kann, hast du mich - glaub ich - überzeugt :rolleyes:
 
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
ok, SO genau hab ich mir die Produktbeschreibung nich durchgelesen...
WSL haben dann aber auch alle die gleiche farbe...

bei led pars ist das anders. wenn du denen unterschiedliche startadressen gibst, kannste alle einzeln steuern.

mag schon reichen, aber nen normaler led-par kostet auch nur 6E mehr, ausserdem brauchst du noch diese speziellen netzkabel.

letztendlich kommste bei normalen led kannen billiger weg
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben