Sticks mit Garantie ???

von DJ Nameless, 06.09.07.

  1. DJ Nameless

    DJ Nameless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.034
    Erstellt: 06.09.07   #1
    Hi,

    ich bin zwar kein Drummer ... habe hier nur gerade zu fällig etwas weiter unten im geschlossenen Thread "Schlagzeug selbst beibringen?" auf S. 4 eine Aussage von einem gewissen Tobeman gelesen:

    Wie geil ist das denn? Wo wird so etwas denn angeboten? Link zu einem Online-Shop???

    Gibt's das auch in anderen Bereichen??? Verschleißteile mit Garantie??? Drum-Felle, Saiten, Crossfader, Software, CD's/DVD's, Glühbirnen, Batterien, Akkus ... ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Hersteller auf diesem Planeten auf Verbrauchsgüter eine Garantie gibt. Aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

    Weiß da einer mehr?

    DJ Nameless
     
  2. duke:drum

    duke:drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 06.09.07   #2
    ich denke kaum dass da was dahinter steckt. sticks sind verschleissmaterial. der tot der dinger kommt über kurz oder lang.
    es gibt auch niemand eine garantie für eine bombe. :screwy:
     
  3. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 07.09.07   #3
    Nicht so ganz abwegig. Ahead hat mal Garantie auf Ihre Stix bzw deren Alu Kern gegeben. ;)
     
  4. DJ Nameless

    DJ Nameless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.034
    Erstellt: 07.09.07   #4
    Ich habe mal gegoogelt und auf die Schnelle das hier gefunden:
    http://www.hieber-lindberg.de/index.php/cPath/119_128_141

    Hier gibt auch jemand Garantie auf Drumsticks, und zwar "ganz normale" aus Holz, also nicht mit Alu oder so:
    http://www.musikrestposten.de/1656

    Ist da denn wirklich kein Haken dran? Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen. Hat so ein Angebot schon mal jemand getestet? Wenn ich hier lese, dass hier manche regelmäßig Sticks schrotten, müsste so ein Angebot für die doch viel günstiger sein...

    Wie gesagt, ich bin kein Drummer, nur stutzig macht mich das schon.

    DJ Nameless


    [edit: mb] - *done*
     
  5. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 07.09.07   #5
    Bei Musikrestposten behaupte ich einfach mal, das das jemand geschrieben hat, der absolut null Ahnung hat. Man könnte es auf einen Versuch ankommen lassen :D

    Wie das bei den Ahead-Sticks heutzutage geregelt ist, weiß ich nicht, früher wurde mit Lebenslang oder 10 Jahre oder so geworben ..... Damals gab es die auch nur exklusiv bei Drums Only.
    Wenn der lindberg aber explizit 2 Jahre erwähnt, wird das auch so sein.

    Zum Thema Haltbarkeit und Verwendung von Alu-Stix solltest Du dich mal in den entsprechenden Threads umsehen, das wird kontrovers diskutiert.
     
  6. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 07.09.07   #6
    Jein, aber nur, wenn man zwischen Garantie und Gewährleistung unterscheiden kann.

    Garantien sind nicht viel wert, wenn sie sich (nur) auf bestimmte Eigenschaften beziehen die ohnehin verkehrswesentlich sind. (z.B. bei der Materialauswahl: "garantiert Ahorn") . Der "Garantiefall" tritt nur ein, wenn die ausdrücklich zugesicherte Eigenschaft nicht oder in nicht ausreichendem Maße vorhanden ist.

    Was auf der Web-Site gemeint war, ist die (gesetzlich ohnehin vorgeschriebene) Mängel-Gewährleistung aus dem zwingenden Kaufrecht.
    Nunja, soooo unfreundlich war bisher noch niemand im Board zu mir. :D
     
  7. DJ Nameless

    DJ Nameless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.034
    Erstellt: 07.09.07   #7
    Mach doch mal :-)

    Wie gesagt, ich bin kein Drummer, sondern DJ (und in kleinem Rahmen etwas Smallpercussion), habe daher in diesem Bereich nur sehr wenig Ahnung.

    Mir fiel die Sache nur auf, weil ich dachte, so blöd kann doch kein Hersteller sein, auf Verbrauchsprodukte Garantie zu geben.

    DJ Nameless
     
  8. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 10.09.07   #8
    Macht meiner Meinung nach nicht viel Sinn. So ne Garantie geben die einem sicher die standard-zwei bis drei Jahre und wenn die Sticks dir danach kaputt gehen bezahlt dir keiner die 100 Euro.
     
  9. DJ Nameless

    DJ Nameless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.034
    Erstellt: 11.09.07   #9
    Klar, aber rechnen wir mal durch: Ein Paar Standard-Sticks kostet ca. 10 Euro. Für 100 Euro bekomme ich also 10 Paar Sticks. Bei zwei Jahren Garantie würde sich so etwas rechnen, wenn man mehr als 5 Paar Sticks schrottet. Da hier aber schon öfters stand, dass bei manchen die Sticks schon nach ein paar Tagen reißen - hier ist etwa ein kompletter Thread darüber - ließe sich mit so einem Angebot sicher ordentlich Geld sparen.

    Aber anscheinend gibt es so etwas ja eh nicht - genausowenig wie es auf andere Verbrauchsteile Garantie gibt.

    DJ Nameless
     
  10. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 12.09.07   #10
    halten sticks net lange, wenn man zb die 5a von vic firth spielt und sauber spielt ? unser drummer schrottet ja regelmäßig seine 7a aber haut auch drauf wie's nur geht, weil er meint das würde nur dann gut klingen (was ich bei einem drumworkshop kit ja eher mal bezweifeln würde ^^ )
     
  11. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 12.09.07   #11
Die Seite wird geladen...

mapping