stillstand

J

Josh18

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.20
Registriert
13.02.18
Beiträge
37
Kekse
70
Moin!
Melde mich heute wieder mit einem deutschen Text und würde mich dieses mal noch mehr über Rückmeldung freuen als sonst, da ich diesen Text persönlich sehr gerne mag.


stillstand

fühle mich von mir selbst beschissen,
halte alles irgendwie zusammen,
aber bin innerlich zerrissen,
hab eigentlich alles zum happy sein beisammen,
aber fühlt sich so an als würde ich etwas vermissen,

fühle mich down,
obwohl es mir doch gut geht,
fühlt sich an als würden alle auf mich schaun´,
und mich dafür verurteilen dass ich auf der stelle steh´,
mir macht es angst, dass sich alles um mich herum so schnell bewegt,
bin ich der einzige, der in seinem leben nur herumsteht?

vielleicht hab ich einfach die falsche ausfahrt genommen,
will zu viel vom leben und bin nicht bereit viel zu leisten,
sehe meine zukunft nur verschwommen,
bin bereit viel zu geben, aber weiß nicht auf welche art und weise,
ist mir die freiheit nicht gut bekommen?

denke manchmal ich mache andere nur nach,
habe angst davor, was ihr alles so plant,
und überlege mir sachen lieber 100 mal, bevor ich sie sag,

ihr habt euer leben im griff,
meins gleitet mir aus der hand,
seid wie der kapitän auf eurem eigenen schiff,
und ich wie der letzte mann auf dem schiff, das sank,
ihr macht nen bausparkredit bei der bank,
ich entrümpel dann doch mal endlich meinen schrank,
bemalt in eurem haus die erste wand,
ich lösche mit nem billig wodka meinen brand,

findet ne frau,
kommt weiter im leben,
egal wo ich mich umschau,
lande am ende nur beim tresen,

bin ich vielleicht falsch abgebogen?
falsche hoffnungen gehabt?
zu früh zu hoch geflogen?
falsche ideen gehabt?

vielleicht halte ich auch einfach zu viel auf mich,
das lob vernebelte mir die sicht,
hatte ich zu viele utopische visionen?
und bin nicht der besondere unter 80 millionen?

vielleicht täusch ich mich auch,
und die dinge nehmen ihren lauf,
vielleicht schaff ich es noch hoch hinaus,
und breche aus dem mainstream aus,
vielleicht will ich das auch nicht,
und folge immer nur dem grünen licht,
und laufe meinen träumen hinterher,
weil mir das leben zu viel verspricht
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben