stimen der tiefen e-seite

von slo, 28.07.04.

  1. slo

    slo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.04
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.04   #1
    Ich hab nun ne gitarre, mir ist auch schon die dune e-seite gerisen (beim stimen) und hab mir ne neue gekauft. Ich hab es geshaft sie auszuvekseln, blos am oberen teil (ein rat des ferkaufers) habe ich sie nicht zusamnegebunden, sondern nur durch das loch gefugt und angefangen die seite zu "stimen" dabi hat sie sich (wie erwartet) um dieses eiserner teil gebnden. Danach habe ich sie irgendwie "entspand". Hab sie ein bishen gestimt, aber sie klink irgendwie komish, weiter stimen ill ich sie nicht, wenn sie wieder reist dann mus ich wider 2 tage warten bis ich ne neu bekome.

    Kann mir jemand helfen

    Wersteht mich uberhaupt jemand????
     
  2. surrender

    surrender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.04   #2
    Oh mann.
    Rechtschreibung muss schon was unglaublich anspruchsvolles sein.
     
  3. slo

    slo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.04
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.04   #3
    Sieh dir mein nick an, dann sie ins Atlas und finde raus welches land diese abkurzung hat (machmal steht auch SVN), dann suche das land auf der karte von evropa, dann nimm dir eine lupe und such weite nach dem land :D, wenn du es gefunden hast dann siehe im internet nach welche sprache wir sprechen, dann wersuche du doch unsere sprache zu lernen (Ich spreche deutch fliesend, blos die rechtschreibung ist im arsch), dann wersuche doch mal was schlaues zu posten. Danke
     
  4. surrender

    surrender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.04   #4
    Tut mir leid, auf der Hauptschule lernen wir nicht den Atlas zu gebrauchen.
    Was kluges kann ich ob dieses Tatsache leider auch nicht von mir geben.

    </Ironie>

    Das Problem hier ist, dass ich deine Ausführungen nur sehr schwer verstehe, nicht nur aufgrund der Rechtschreibung.
     
  5. slo

    slo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.04
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.04   #5
    ich weis ist auch etwas schwerer zu werstehen, da ich es selber nicht erklaren kann.

    p.s. Habe einen fehler im titele etdeckt:
    nich die hohe sieti sonder die tiefe
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 28.07.04   #6
    nicht wirklich.

    Hab ich das so richtig verstanden:

    du hast keinen "Knoten" reingemacht, sonder die nur durch das Loch durch und dann angefangen zu wickeln, und jetzt verstimmt sie sich die ganze Zeit?

    Übrigens: meiner meinung nach klingen neue saiten am Anfang immer n bissle komisch. aber nur wenn ich ohne verstärker spiel...
     
  7. Zwecke

    Zwecke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.07.04   #7
    Jetzt hör mal auf den armen jungen so vertig ;) zu machen...

    Nee, mal im ernst. ich versteh dich echt nicht... was willst du genau von uns?
    ist dir jetzt die dünne oder die dicke e saite gerissen? und was hast du für probleme? wenn du probleme beim stimmen hast. die tiefe e saite am besten nach nem ton aus'm internet oder so...
    oder du hast nen stimmgerät...
    wenn nicht. wenn du die tiefe e saite hast:
    tiefe E im 5. bund = leere a saite
    a im 5. = D leer
    D 5. = G leef
    G 4. = h leer
    h 5. = dünne e leer

    so kannst die stimmen.
    oder im internet gibbet auch für die anderen saiten...
    wenn die direkt beim stimmen reißt solltest du mal gucken ob an der nut nicht irgendwelche kanten sind... die nut ist das teil wo die saiten durchlaufen oben an der kopfplatte..

    hoffe ich konnt dir ein wenig helfen, weiß ja nicht was du fürn problem hast....

    Gruß Stefan
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 29.07.04   #8
    Das ist schon o.k. so, Knoten macht man eher bei spanischen Gitarren bei den drei oberen Saiten.

    Du musst die Saite vorsichtig und langsam nach oben stimmen. Dann ein bisschen dehnen, die Saite mit den Fingern nach oben ziehen, oder auch Bendings machen, dann wieder nachstimmen, wieder dehnen etc.pp.

    Ansonsten wird sie sich die erste Zeit dauernd verstimmen.

    Die zweite Möglichkeit kann sein, dass du zu wenige Wicklungen auf der Mechanik oben hast (das "eiserne Teil"), dann ist da zuwenig Reibung, und beim Stimmen verrutscht die Saite immer wieder und verstimmt sich nach unten.

    Die dritee Möglichkeit ist, dann du viel zu viele Wicklungen auf der Mechanik hast. Das führt auch zu Verstimmungen.
     
  9. mcrwvd

    mcrwvd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    22.05.05
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.04   #9
    Wahrscheinlich braucht man da nur Übung drin, ich hab jetzt auch mal die Saiten gewechselt, meine Tiefe E-Saite hat nur eine halbe Wicklung. :)

    Ist aber die einzige Saite die sich im Verlauf eines Tages verstimmt. Gibt es einen Trick wieviel Überschuss die Saite haben soll damit man sie gut aufwickeln kann? Ich hab versucht immer die Saiten links vom Hals soviel Platz zu lassen dass noch ein Hals rein passt. Hat ganz gut geklappt, aber bei der Tiefen-E dachte ich mir da mach ich lieber weniger weil die so dick ist. :o
     
  10. Der Wemmser

    Der Wemmser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Ahlde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #10
    Ich glaub ich hab ihn verstanden :D
    also hohes e is gerissen -->neues e druffgehauen-->neues e macht komische geräusche als ob sie wieder reissen würde -->SLo hat angst das sie beim richtig stimmen durchgeht!!!
    Denke er hats so gemeint ,da kann ich aber gleich sagen wenn die beim normalen stimmen reisst dann würd ich schleunigst den verkäufer aufsuchen und dem mal ordentlich meine meinung sagen!! :great:

    Was lernt man draus ,stimm sie einfach und falls sie wirklich reissen sollte , geh und verlang entschädigung!


    Tschö
     
Die Seite wird geladen...

mapping