Stimme/Instrument aus einem Song entfernen

von 4feetsmaller, 21.11.07.

  1. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 21.11.07   #1
    Allgemein:

    Da sich die Anfragen über dieses Thema häufen, wollte ich mal ein paar Zeilen dazu schreiben.

    Die Entfernung von Stimme/Instrumenten ist bei einem fertigen Song nicht zufriedenstellend möglich. Man hat nur über die Klangregelung (EQ) eine Möglichkeit, bestimmte Frequenzbänder abzusenken. Dabei sollte man aber beachten, dass sich Instrumente den Platz im Frequenzspektrum teilen und somit liegt auch eine Überlagerung vor. Bei der selektiven Absenkung würden also auch weitere Elemente entfernt werden, die sich überlagern. Stimme aus einem Track zu entfernen, ist also genauso schwierig, wie die Milch vom Kaffee zu trennen. Auch wenn es theoretisch möglich ist, passt dieses Beispiel schon ganz gut. Beim Kaffee hätte man auch ein homogenes Gemisch vor sich, was man eventuell thermisch/mechanisch oder mit Lösemitteln trennen kann. Will man danach aber noch den Kaffee trinken? Ich denke eher nicht und genauso sieht es auch in der Musik aus. :D;)

    Heutiger Stand: In den letzten Jahren hat sich dahingehend schon viel getan. Dies kann man gerade bei der Firma Celemony mit der Direct Note Access Technologie sehen. Hier ist es durchaus möglich, aus zum Beispiel einer komplexen Gitarrenspur alle Töne heraus zu kristallisieren. Schaut euch dazu das Video an.

    Was man bei der Vocals-Entfernung probieren kann:

    Da sich in den meisten Produktionen die Stimme in der Mitte befindet, kann man es über die Phasenauslöschung probieren. Die komplette Entfernung ist aber über diesem Weg auch nicht möglich, da Stereo-Effekt nicht mit einbezogen werden und somit auch nicht mit entfernt werden. Man geht wie folgt vor:

    • Audacity (freeware) aus dem Internet laden.
    • Audio Datei in das Programm importieren.
    • Man findet direkt bei der Stereo-Spur ein kleines (schwarzes) Dreieck, wo man den Menüpunkt 'Stereospur aufteilen' findet.
      Diesen Punkt bitte anklicken.

    • Somit hat man zwei einzelne Spuren vorliegen.

    • Anschließend geht man bei beiden Spuren wieder auf das kleine schwarze Dreieck und wählt im Menü – 'Mono' aus.
    • Eine Spur bitte markieren, in den man in das graue (leere) Feld klickt.
    • Im nächsten Schritt geht man (oben) auf Menü und wählt den Menü-Punkt 'Invertieren' oder 'Umkehren'.
    • Zum Schluss: Exportieren als Wav. oder Mp3.

    Achtung:

    • Bestandteile die auch im Panorama mittig liegen, werden genauso ausgelöscht
    • Bei komprimierten Material (Mp3 oder ogg) kann es zu metallischen Geräuschen kommen und von daher sollte man Tonmaterial direkt von CD nehmen. Ansonsten kann man nichts dagegen tun und muss diese Störung hinnehmen.

    Weiter Threads im Musiker-Board:

    Aus Lied stimme entfernen
    Karaoke-Modus/Stimmen löschen
    karaoke proggi.....hilfe
    voice canceler oder karaoke - software
    Aus Lied stimme entfernen
    Vokals rausschneiden
    Prog. zur Entfernuing der Stimme
    Karaoke Songs
    Stimme ausblenden
    Auschlüsseln der einzelnen Tonspuren

    ...und weiteres ist über die Suchfunktion im Board zufinden.

    Bye, 4fs :great:
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  2. M24

    M24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.11
    Zuletzt hier:
    8.12.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.11   #2
    Das wäre nur möglich mit einem technisch neu entwickelten Computerprogramm das es meines Wissens noch nicht
    gibt.

    Zunächst einmal muß das Programm, alle möglichen Töne im Lied herausfiltern können und nachbilden können.
    Es muß den Ton, der hinter der Gesangsstimme gespielt wurde filtern können und in der gleichen Frequenz
    hervorheben wie die Bereiche ohne Gesang.

    Die Stimme und die Melodie im Lied sind quasi übereinander.

    Das Programm muß jedes einezelne Tönchen im Lied zerlegen. Muß danach die Stimmanteile entfernen und das
    Entfernte mit den gleichen Tönen der Melodie in der Frequenzkurve wieder ersetzen.
    Dazu muß es unterscheiden können zwischen Gesangsfrequenz und Melodiefrequenz.
    Oder der User muß manuel alles entfernen was Gesangsanteile hat und das Programm ersetzt das Enfernte mit den
    Tönen der Instrumente die gespielte wurden.
     
  3. Skogtroll

    Skogtroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.11
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    849
    Ort:
    Zwischen Kiel, Neumünster und Rendsburg
    Zustimmungen:
    167
    Kekse:
    1.253
    Erstellt: 08.02.13   #3
    Doch! Gibt es! Guckst Duuhhh mahl hiär di Linx:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Symphonic

    http://www.algorithmix.com/en/news_falco_de.htm

    http://www.algorithmix.com/en/renovator.htm

    Nachteile: Das Programm ist sehr teuer und es ist eine Wahnsinnsarbeit... Aber vom Grundsatz her gehts mittlerweile :D

    Ich weis, dass dieser Thread älter ist, aber wenn jemand mit gezielter Suche Material zum Gesang sucht, dann landet man immer bei FAQs. So wie auch ich heute...

    LG
    Lenni
     
Die Seite wird geladen...

mapping