Stimmgeräte gehen ständig kaputt

  • Ersteller niethitwo
  • Erstellt am

N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
Hallo!

Ich bin sehr wütend!

Jetzt ist mir schon das 3te Stimmgerät kaputt gegangen!

Jedes mal die gleichen Anzeichen:

am Anfang gut funktioniert, dann kann man nichts mehr erkennen wenn man gerade auf das Display schaut und muss schräg draufschauen, dann haben sie gar nicht mehr funktioniert!

ES LIEGT NICHT AN DEN BATTERIEN, ich hatte mehrmals nagelneue eingesetzt auch mit aufgeladenen Akkus hab ichs probiert!!

es waren zum einen ein Ibanez GU irgendwas
und 2x Korg GA 30

Was mach ich falsch?? also es ist ja nicht so dass ich auf die dinger trauftret oder sonst was damit mache, die gehen einfach putt!!! :confused: :confused:

Kann mir jemand n Tipp geben, welches kleine Stimmgerätchen ich mir zu legen könnte, dass vielleicht länger hält?? (haben jetzt jeweils 3-4Monate gehalten!)
 
Eigenschaft
 
Logan
Logan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.09
Registriert
08.09.03
Beiträge
812
Kekse
21
Ort
Villach / Graz
Hmm... vielleicht hat das Display aufgrund übermässiger Sonneneinstrahlung den Geist aufgegeben. ne kA, aber das wär das Einzige was mir zu nem kaputten Display einfällt. :redface:
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
es tut ja gar nicht mehr! es gibt auch keinen ton mehr von sich! und die leds leuchten auch nicht! :(

und 3x, liegt das vielleicht daran, dass ich hier ne ziemlich Hohe Luftfeuchtigkeit habe?? :confused:
 
HossX
HossX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.11.06
Registriert
24.01.04
Beiträge
290
Kekse
24
Ort
Losheim, Saarland
also en kollege von mir hat dein stimmgerät, und ich hab die chromatische version, bis jetzt halten die dinger einwandfrei.

aber obs an der luftfeuchtigkeit liegt??? ich glaubs eher nich das läuft ja nich viel strom durch und solange dus nich benutzt um ein stulbein zu verlängern müssten die eigentlich halten :D

der typ von dem musikladen indem ichs gekauft hab hat auch gesacht das er bei diesen stimmgeräten noch nie reklamationen hatte also is das schon sehr merkwürdig mit deinen stimmgeräten
 
J
Jesus666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.17
Registriert
29.08.03
Beiträge
123
Kekse
92
ich hab hier zuhause ein yamaha yt-250. (gibts auch "unchromatisch" yt-150) funktioniert ohne probleme schon seit monaten ;)
 
G
gguitarman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.09
Registriert
09.07.04
Beiträge
225
Kekse
9
Ort
Südtirol
Ich hab so einen tuner von korg
ohne display nur mit leds
funktioniert einwandfrei schon seit 5 jahren
das einige man muss einmal das jahr batterien wechseln :( :D
 
M
mcrwvd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.05
Registriert
22.04.04
Beiträge
121
Kekse
0
Kauf dir 'ne Stimmflöte, irgendwas haben die Stimmgeräte gegen dich.
 
thommy
thommy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.11
Registriert
25.03.04
Beiträge
4.546
Kekse
1.490
Ort
its better to burn out than to fade away ?? ...
tja niethitwo, du bist halt einfach so böse :p
dich mag kein stimmgerät...

-----

Komisch, ich hab seit 4 jahren n billiges vom conrad.
das ist schon mindestens 20 mal vom tisch runtergeflogen und lebt immer noch.
 
A
AndyS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.05
Registriert
16.09.03
Beiträge
202
Kekse
15
Ort
Berlin
Ich hab auch den TU-2 von Boss und es gibt wirklich nichts besseres abgesehen von den Kork Racktunern, aber das ist für mich als Rack-losen Musiker sowieso unrealistisch...

Boss TU-2, nicht ganz billig und extra noch das Netzteil, aber es lohnt sich. Ultrastabil und macht nie Mucken.
 
L
luv sammY
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.05
Registriert
11.05.04
Beiträge
521
Kekse
0
wie jetzt .. ihr stimmt eure gitarren !? :p
 
iron_net
iron_net
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.22
Registriert
17.07.04
Beiträge
1.650
Kekse
1.555
Ort
Offenbach
@niethitwo

Sei jetzt nich böse aber das hört sich schon sehr nach leerer Batterie an... :rolleyes:
 
Portme
Portme
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.22
Registriert
27.07.04
Beiträge
558
Kekse
17
Ort
Schüpfheim
Bist du noch nie zum Händler gegangen und hast den gefragt?
 
Portme
Portme
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.22
Registriert
27.07.04
Beiträge
558
Kekse
17
Ort
Schüpfheim
Wie siehts mit garantie aus`?
 
L
littlewing
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.06
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.692
Kekse
157
ich hab meine verschenkt und stimme die klampfe meist nach songs, fuer standardtuning puddle of mudds 'she hates me' und fuer half dropped 'littlewing' :),


lw.
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
Mmmh, n Pedaltuner wollt cih eigentlich nicht. Is aber auch ne Lösung die bestimmt hält....

Ich probiers nochmal mit dem Korg, und wenns jetzt wieder nicht klappt dann gibts Ärger.

Garante ist net und Batterie ist es auch ganz sicher nicht"!
 
C
catrat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.20
Registriert
25.12.03
Beiträge
903
Kekse
69
Ort
Düsseldorf
ich stimme mittlerweile nur noch, indem ich mir n a vorspielen lasse (sei es keyboard oder von nem anderen gitarristen oder von meinem digitalen metronom...) und von dem a dann über die flagoletts und den 5/4 bund stimme.
 
C
Crate
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.08
Registriert
15.02.04
Beiträge
865
Kekse
30
hab das Korg ga-10

Und das ist einfach hammer geil das Teil! Mir fällt es bestimmt fünf mal in der Woche auf dern Boden. Meistens passiert nichts, manchmal fliegt es auseinander und man baut es ganz leicht wieder zusammen. Also das Plastikgehause ist noch 100% intakt. Ist nicht so als wäre da was rausgebrochen. Hab das jetzt 3 Jahre.
Und Baterie musste ich auch noch nie wechseln.
Es ist einfach DAS Stimmgerät für Extrem-Gitarristen. Kostet villeicht 30€.
 
R
RaStA-MaN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.06
Registriert
19.08.03
Beiträge
89
Kekse
0
Also ich stimm sie wenn ich alleine spiele eigentlich immer nach 4/5 Bund Stimmung da, verfehlt trotzdem wenich sie dann mit Korg ga 30 richtig stimme um weiten das normale, aber wenn sie in sich stimmt iss mir das egal.Sonst eben mit dem oben genannten Korg.Batterien musste ich seit ienem jahr auch nur einmal wechseln, die batterien sind verschwunen :confused: wo das DIng runtergefallen ist....naja also hält trotzdem!Oder bei Guitar Pro gibts doch auch Möglichkeiten die zu stimmen..
 
Hellfire
Hellfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.12
Registriert
01.07.04
Beiträge
2.461
Kekse
1.163
Wo wirs grad von Stimmgeräten haben: Ich bin kurz davor, mir nach einem Jahr nun doch ein Stimmgerät anzuschaffen, hab das bisher immer nach Gehör bzw. nach Schema "5. Bund E = leere A, etc." gemacht. Ein Kollege hat das Korg, das auch Niethitwo benutzt (hat :D ) und ist damit zufrieden aber teilweise gibts ja "chromatische" (kA, was das ist) für nur geringen Aufpreis. Was ist so bis 25€zu empfehlen?

EDIT: Hab ichs gerafft, wenn ich mich in den Glauben befinde, dass Chromatisch das mit den Frequenzen ist? Na das ist ja dann nur was für Leute mit know-how, oder? Muss ich dann da die entsprechenden Frequenzen kennen, wenn ich nur mal einen Halbton runter will oder wie?
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben