Störgeräusch bei Verbindung Mischpult - PC

von hopeless, 10.11.06.

  1. hopeless

    hopeless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.13
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.06   #1
    Hallo, hoffe ich bin im richtigen Unterforum gelandet....

    Aktuelles Problem: Habe mir nen Mixer angeschafft (Yamaha MG12) um Workstation (Korg Triton LE) und Aktivboxen (ESI InEar) mit dem PC (RME Digi 96/8 Pad-Soundkarte) zu verbinden. Seit nun die Boxen nicht mehr direkt an der Workstation, sondern am Pult hängen, bekomme ich sobald ich den PC-Monitor einschalte ein dumpfes Störgeräusch, daß sich sirenenartig anhört, nur eben dumpfer und das Ganze zum Teil in verschiedenen hohen Tönen:confused: Sozusagen ne richtige Melodie...

    Weiß hier jemand Rat? Habe zwar ne Menge Geräte und Stecker praktisch auf 2 riesige Mehrfachsteckdosen verteilt, kann mir aber irgendwie nicht vorstellen daß es daran liegt oder doch? Irritiert bin ich vor allem, da mir absolut nicht klar wird warum das Geräusch ausgerechnet beim Einschalten des PC-Bildschirms auftritt und bei Ausschalten desselben oder der Aktivboxen sofort verschwindet. Wäre über jegliche Hilfe dankbar.
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 10.11.06   #2
    Dein PC- Bildschirm: Braun'sche Röhre oder TFT? Im ersten Fall wäre das durchaus eine Erklärung, für den zweiten Fall eher weniger...
     
  3. hopeless

    hopeless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.13
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.06   #3
    ist ein TFT:(
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 10.11.06   #4
    ...dann bin ich mit meinem Latein am Ende. Sorry.:o
     
  5. hopeless

    hopeless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.13
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.06   #5
    trotzdem danke. vielleicht hat ja sonst noch jemand ne idee. experimentiere schon alles mögliche aus um die ursache zu finden.
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.11.06   #6
  7. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 10.11.06   #7
    also es gibt so viele möglichkeiten! i hab glaub i n viertel jahr rumprobiert was dauernt son komisches pipsen macht bei mir (also ähnliches probelm) die lösung war dann: wenn der drucker über usb an meinen pc angeschlossen is und i dann mit meinem mixer der am gleichen verteiler hängt musik hör dann piepts...von demher... i habs a ned glaubt aber vll kommt ja was über usb
     
  8. hopeless

    hopeless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.13
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #8
    Danke euch. Würde das nach eurer Einschätzung bedeuten, daß der Betrieb (bis ich entweder so ein Entstörteil oder die Ursache beseitigt habe - möchte ja trotzdem arbeiten können) trotz des Störgeräusches momentan keinen Schaden anrichten würde oder wäre es besser die Geräte solange nicht zu benutzen?
     
  9. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 11.11.06   #9
    normal richtet es keinen schaden an
     
  10. hopeless

    hopeless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.13
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #10
    Nagut. Hab jetzt noch eine zumindest für mich ne neue Erkenntnis: Das Störgeräusch taucht auch richtig fett auf wenn ich von der Workstation aus ne Aufnahme in Cubase mache. Weiß jetzt nicht ob das so logisch ist bei dem Problem, dachte aber ich poste es mal einfach. Vielleicht ändert das ja was in Bezug auf die Ursachenforschung?
     
  11. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.572
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 12.11.06   #11
    Stellenweise verursachen Lüfter solche Phänomene, kommt immer drauf an welchen Herzbereich sie treffen! Ansonsten kanns auch an der hochfrequenten Taktung liegen. Das ist aber normal, wenn Du Computer und PA Geschichten zusammen bringen willst! Weg bekommst Du es mittels DI!:D Palmer baut da was > uups 8ight hatte es schon geschrieben!

    Wolle
     
  12. hopeless

    hopeless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.13
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.06   #12
    Hallo nochmal.
    Habe mir jetzt das Palmer besorgt. Nun ist es ja aber so: Soundkarte out geht in Mischpult in und Mischpult out geht in Soundkarte in. Folglich bräuchte ich, da das Ding genau 1 in und 1 out hat 2 Geräte?

    @ 8ight

    oder wie hattest du das damals gemacht?
     
  13. seby

    seby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    13.02.08
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.06   #13
    Wieso brauchst du da 2 Geräte?? Du gehst einfach vom Soundkarten Output in den Input von dem Palmer und von Palmer out in Mischpult in, dann vom Mischpult out direkt wieder auf n PC.
    Oder hab ich da jetzt n Denkfehler drin????

    Mal ne andere Frage: Im Prinzip kann ich des doch auch mit ner DI-Box machen oder?
     
  14. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 24.12.06   #14
    Wenn Du in die Verbindung Mischpult-PC keinen Überträger hängst, kannst Du den vom Hinweg zum Mischer auch wieder weglassen. :D

    Sofern die DI-Box einen Überträger hat (passive DI hat auf jeden Fall), geht das. Allerdings ist das Übersetzungsverhältnis der DI-Box nicht 1:1, und so wirst Du Pegel verlieren. Wenn Du das kompensieren kannst, oder es generell egal ist, spricht nix gegen die DI-Box.


    der onk
     
  15. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 24.12.06   #15
    Auch wenn der Thread jetzt schon 4 Wochen her ist und sich die Frage wahrscheinlich schon erledigt hat:
    Sicher, daß sowohl am Mischpult als auch an der Soundkarte im PC alles richtig geroutet ist?
    Ich denke da an eine Rückkopplung, die da langsam einschwebt...?
    Obwohl das mit dem Monitor on/off nichts zu tun haben kann...
     
Die Seite wird geladen...

mapping