Stromverteilung für AMP Rack

  • Ersteller Eistee**
  • Erstellt am
E
Eistee**
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.12
Registriert
05.12.10
Beiträge
85
Kekse
-43
Guten Tag :)

Ich kaufe am Samstag ein neues Amp Rack und überlege, wie ich die Stromverteilung darin machen soll...
Was sicher ist, ist, dass Powercon verwendet wird...

Und dann habe ich das hier in unseren Keller Gefunden:

Warnung für User von Firefox, Linux und KDE. Bei mir hat das Bild in der Großansicht die Grafik komplett zerschossen... - jw-lighting

P0103_210612.jpg

Was denkt ihr?
Würde das Teil 2 Amps und eine Weiche aushalten?
ist halt eine ältere Steckdosenleiste mit Gummikabel ohne Stecker...(Sieht schwer nach 1,5mm² aus...ist aber bei 16A kein problem...)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TheDarkRose
TheDarkRose
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.15
Registriert
11.10.08
Beiträge
106
Kekse
58
Ort
Oberalm
Sicherheitstechnisch ist das Ding ohne Deckel ein nogo
 
SB
SB
Licht | Ton | Strom
Moderator
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
04.04.07
Beiträge
3.793
Kekse
25.306
Ort
Bavarian Outback (AÖ)
Dass dieser vorhanden ist und nur zu Dokumentationszwecken abgenommen wurde (wie eine Steckerleiste von Außen aussieht, dürfte den meisten hier bekannt sein :rolleyes:) hätte ich jetzt einfach mal vorausgesetzt - und liege damit doch hoffentlich richtig?! :gruebel:

Und dann eben einen PowerCon vorne in ne Rackblende, die Fastonanschlüsse fachgerecht isolieren (gibt ein entsprechendes Zubehörteil von Neutrik) und fertig. Über das Thema "16A Vorsicherung mit vorsehen, weil man theoretisch mit einem entsprechenden Kabel 20A einspeisen könnte" kann man ja seitenlang diskutieren - Fakt ist: Strenggenommen ja, wenn man das aber wie vermutlich bei 99% der Musiker-Racks mit PowerCon mittels Schuko-Adapterkabel einspeist, ist da nix verwerfliches dran. Immer noch besser, als das dann am Ende mittels Kaltgeräteanschlüssen zu realisieren, die nur bis 10A zugelassen sind und in Punkto Kontaktsicherheit nun wirklich nicht der Weisheit letzter Schluss sind.


Gruß Stephan
 
E
Eistee**
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.12
Registriert
05.12.10
Beiträge
85
Kekse
-43
ja, der Deckel ist natürlich vorhanden ;)
das Foto nur aus dem Grund, nicht, dass ihr gleich sagt, das Teil wird nichts aushalten...
aber ich denke mal, es wird genügen...
 
E
Eistee**
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.12
Registriert
05.12.10
Beiträge
85
Kekse
-43
So, Leute...!
Ich hab die Verkabelung fertig!
Jetzt muss nur noch das Rack geliefert werden...:)
P0107_250612.jpg
Und man beachte bitte den Metallbügen bei den Lautsprecherkabeln, den ich gebastelt habe :)
Dient als Zugentlastung und "Knickschutz", da es keine Möglichkeit gab, die Kabel direkt an der Blende zu befestigen, aber ich denke mal, es ist mir gut gelungen :)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben