Studiologic SL88 Grand Pitch-Schalter funktioniert nicht mehr (und eine Taste ist zu laut)

von mrtheo, 23.11.19.

Sponsored by
Casio
  1. mrtheo

    mrtheo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.14
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.11.19   #1
    Guten Tag!

    Ich habe leider in den letzten Tage ein paar Probleme mit meinem Keyboard festgestellt.

    Erstmal hat dieser Hebel, der das Pitch-Wheel ersetzen soll auf einmal irgendwann angefangen, ohne ihn zu berühren Midi-Signale zu senden, es hat sich immer so angehört als ob sich das Keyboard beim spielen, leicht verstimmt, bzw hatte es so einen Effekt als würde man an einer Gitarre den Tremolo-Hebel leicht benutzen, das war sehr annoying. Bei FL Studio konnte ich auch immer beobachten, dass der Schalter Signale aussendet, überwiegend ungefähr zwischen 10 und 20 cent. Auf jeden Fall hat es irgendwann aufgehört, ich dachte es lag einfach nur an einem kleinen Wackelkontakt, aber tatsächlich ist der Schalter jetzt komplett tot. An extremer Benutzung kann es eigentlich nicht liegen, da ich den Schalter so gut wie nie benutzt habe.

    Zusätzlich ist das F#4 mit der Zeit um einiges lauter bzw. sensibler geworden als die anderen Tasten, zunächst konnte ich das gut mit der Key-Balance im SL Editor lösen, aber mittlerweile funktioniert das auch nicht mehr so gut.

    Jetzt weiß ich leider nicht was ich machen soll, würde sich eine Reparatur noch lohnen, falls ja, hat schon jemand Erfahrungen mit dem neuen Vertrieb von Studiologic gemacht? Früher war scheinbar Synthax für sowas zuständig, aber die haben das an b4-distribution abgegeben. Auf der Seite finde ich auch gar nichts über Reparaturen. Aber vielleicht wäre eine Reparatur auch viel zu teuer, bzw. nicht rentabel.

    Garantie ist leider mittlerweile auch knapp abgelaufen.

    Weiß jemand Rat? Vielen Dank!

    MfG mrtheo
     
  2. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    2.001
    Kekse:
    17.992
    Erstellt: 23.11.19   #2
    Spricht was dagegen, b4 anzufunken und zu fragen, ob da jemand bekannt ist, der die Teile repariert?
     
  3. taste89

    taste89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.08
    Zuletzt hier:
    14.01.20
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.114
    Erstellt: 23.11.19   #3
    Hast du die neueste Firmware 1.7.0 drauf? Reagieren die Hebel noch auf unterschiedliche Editoreinstellungen? Unerwünschte Chorus/Tremolo Effekte kenne ich beim Ansteuern meines Kronos auch, allerdings immer ausgehend vom mittleren Hebel, der sehr leichtgängig ist. Deswegen ist der bei mir fast immer ganz runtergezogen. Vielleicht ist versehentlich Pitchbend für den 2. Hebel eingestellt? Der 1. Hebel springt hier sauber in Mittellage. Ist MIDI über USB betroffen? Midi über Din? Beides? Aber wenn du sicher bist, dass die Hardware defekt ist würde ich auch einfach mal anfragen. Schon wegen des F#4, so was nervt ja.
     
  4. mrtheo

    mrtheo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.14
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.11.19   #4
    Ich probiere gerade noch ein paar Sachen mit dem Editor, hab mich damit leider nie beschäftigt, jetzt macht der Hebel auch wieder die üblichen Probleme. Im Editor im Keyboard kann man auch sehen dass der Punkt die ganze Zeit leicht ruckelt, wenn ich dann auf den Hebel drücke und kann ich ihn auch noch einigermaßen bewegen, aber da ruckelt es noch extremer, immerhin kann man den Hebel deaktivieren, sonst ist das Ding ja unspielbar. Das Pitchbend ist für den vorgesehen Hebel eingestellt. Ich habe leider keinen MIDI-Anschluss, also nur USB, vielleicht könnte ich auch mal versuchen das Kabel zu wechseln, denke zwar eher weniger dass es daran liegt, der Fehler wird ja schon im Instrument angezeigt. Wenn ich es deaktivieren kann würde ich auch nicht unbedingt eine Reparatur bezahlen wollen, ich brauche Pitchbend eigentlich nie, weil ich dann ein anderes Keyboard benutzen würde, aber das mit der Taste sollte geklärt werden. Die neuste Firmware ist drauf.

    Ich hatte mit dem Keyboard vor ein paar Monaten einen kleinen Unfall, zum Glück gab es keine Schäden, aber ich kann mir vorstellen dass das Spätfolgen sind? Das Gestell auf dem das Keyboard stand ist umgekippt weil ich dagegen gefallen bin als mein Bürostuhl den Geist aufgegeben hat, shit happens.

    Ich werde wohl mal eine Anfrage starten, so lange es nicht halb so teuer wie ein neues Modell ist würde ich das auch bezahlen, falls es mal vollständig kaputt sein sollte würde ich es auch nochmal kaufen, ich finde einfach keine bessere Tastatur die nicht fast doppelt so viel kosten würde.
     
  5. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    11.415
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    3.722
    Kekse:
    53.073
    Erstellt: 24.11.19   #5
    Das sind ja eigentlich zwei unterschiedliche Probleme. Beim Pitch kann es sein, dass da Dreck oder Staub reingeraten ist, oder sich Korrosion gebildet hat. Da hilft meistens reinigen, im worst case, austauschen des Potis. Bei der F#4 Taste dürfte es am Kontakt in der Gummimatte liegen. Auch das kann man durch Reinigen wieder leicht hinbekommen. Man muss dafür die Tastatur zerlegen, was schlimmer klingt, als es eigentlich ist. Dann reinigt man die Matte mit den Kontakten, und meistens funktioniert es hinterher wieder wir vorher.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. mrtheo

    mrtheo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.14
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.11.19   #6
    Weiß nicht ob ich mir das zutraue, ich habe schon ein paar mal kleinere Keyboards mit ungewichteten Tasten auseinander gebaut, ist das genau so unkompliziert?

    Hab ja noch etwas Zeit mir das zu überlegen weil ich mit der Anfrage noch warten wollte, vor Weihnachten hab ich nicht so viel Geld und ich habe gerade erst wieder angefangen öfter mit dem Keyboard zu spielen, vielleicht fallen mir ja noch mehr Störungen auf.
     
Die Seite wird geladen...

mapping