stücke, die einen weitergebracht haben...

carrot

carrot

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.10
Registriert
15.01.09
Beiträge
124
Kekse
214
Ort
Nähe Köln
okok, ich gebs direkt zu: der thread ist geklaut :D (ich glaub den gabs so ähnlich im bassbereich und wahrscheinlich in manch andern auch noch) aber grad deswegen, weils halt eigentlich so n sinnvoller thread ist, frag ich mal einfach nach. ich kann jetz auch schlecht beurteilen wie viele flötisten hier im mb auch aktiv sind, aber nen versuch ist es doch zumindest mal wert ;)
gefragt sind denk ich mal alle stücke für flöte, erstmal unabhängig welche flöte und welcher genaue stil/epoche.
fang ich (als meist querflötist) doch einfach mal an:

debussy: syrinx (musste kommen:D gibt nur ein "klassisches" (ich weiß, ist keine klassik, aber ihr wisst was ich meine;)) flötenstück, das mich mehr begeistert hat, und das war die prokofiev-sonate (die kann ich aber noch nicht spielen :nix:))

wieder debussy: chansons de bilitis (oder nur bilitis? ka) das war das erste mal, dass ich mich in ein stück ausm unterricht verliebt habe:D
so, und jetzt schreibt fleißig, ich such neue stücke zum üben :D:D
 
schuh

schuh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.20
Registriert
03.01.08
Beiträge
62
Kekse
451
Ort
Niederrhein & Ruhrgebiet & Würzburg
hallo :)

da ich zur zeit auch auf der suche nach neuen stücken bin, entstaube ich dieses thema mal ;)

eines der stücke, die ich sehr gern gespielt habe (und eig auch immer noch spiele), ist die berceuse op. 16 allegretto moderato von gabriel fauré. habe es mir damals ser schnell erarbeiten können und ist wirklich sehr schön :)

außerdem gefällt mit das concerto in fa maggiore "la tempestà die mare" RV 433 von vivaldi wahnsinnig gut. ich arbeite immer noch dran ( und das schon relativ lang), aber dieses stück macht (mir) wirklich viel spaß :)

grüße :)
 
H

haiderle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.08.12
Registriert
15.07.11
Beiträge
55
Kekse
0
Ort
Köln
Carl Philipp Emmanuel Bach Sonate a-moll für Flöte solo. Fand ich immer seltsam, bis ich es im Unterricht gemacht habe. Gleiches gilt für Dans de la chevre von Honegger. Ansonsten habe ich Chaminade Concertino und Die Doppler-Fantasie geliebt und beide haben mich ganz schön weiter gebracht. Ein Hammer in Sachen weiterkommen sind auch Berio Sequenza und die Solo suite von Francaix (nicht dass ich eines davon schon wirklich könnte).
Viel Spaß beim Üben :)
 
S

SheepyHollow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.12
Registriert
22.04.12
Beiträge
4
Kekse
0
Ort
München
Stücke die mich auf der Flöte weitergebracht haben:

- La Flute de Pan (Mouquet)
- Le Basque (Marais)
- Concertino (Chaminade)
- Fantasie op 79 (Faure)
- Mozartkonzerte (jetzt gerade im Moment)

Eigentlich bringt dich jedes Stück, dass man künstlerisch ausgestaltet weiter ... =)
 
S

Saxxer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.19
Registriert
23.12.11
Beiträge
13
Kekse
0
Danse de la Chevre von Arthur Honegger :great:
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben