Querflöten

Das Forum für Querflöten im Musiker-Board. Hier könnt Ihr Erfahrungen mit unterschiedlichen Formen klappenloser Querflöten austauschen, Bauprojekte vorstellen oder über Lehr- und Lernmethoden diskutieren.

Sortiert nach:
Titel
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. Thread gelesen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    59
  2. Thread gelesen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    159
  3. Thread gelesen
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    158
  4. Thread gelesen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    229
  5. Thread gelesen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    261
  6. Thread gelesen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    210
  7. Thread gelesen
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    467
  8. Thread gelesen
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    631
  9. Thread gelesen
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    728
  10. Thread gelesen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    268
  11. Thread gelesen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    223
  12. Thread gelesen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    157
  13. Thread gelesen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    568
  14. Thread gelesen
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    333
  15. Thread gelesen
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    950
  16. Thread gelesen
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    3.499
  17. Thread gelesen
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    689
  18. Thread gelesen
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.754
  19. Thread gelesen
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    194
  20. Thread gelesen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.538

Optionen für die Themenanzeige

Die Seite wird geladen...

Das Forum für Querflöten des größten deutschsprachigen Forums für Musiker. Die einfachen, klappenlosen, aus Holzröhren gefertigten Querflöten wurden im Laufe der Zeit zu anspruchsvollen Orchesterinstrumenten ausgefeilt, die in ganz unterschiedlichen Musikstilen eingesetzt werden. Das kleinste Instrument der Orchesterflöten-Familie ist die Piccolo.
Das heute gebräuchlichste chromatische Klappensystem wurde von Theobald Böhm entwickelt. Daher der Name Böhmflöte. Zu den klassenlosen Formen der Traversflöte gehören Instrumente unterschiedlichster Art und Größe. Zum Beispiel die Querpfeifen der Spielmannszüge. Man nennt die Spielmannsflöten auch Trommelpfeifen. Ihre Griffweise ähnelt dem System der Renaissanceflöten und dem der Blockflöten. Die stimmbare Pfeife von Sandner wird auch Zauberflöte genannt. Weitere Namen und Form-Varianten sind Schwegelpfeife und Trommelflöte, sowie Seitlpfeife, Seitelpfeife und Zwerchpfeife (zwerch = quer). In der Schweiz nennt man sie Schweitzerpfeiff (neue Schweizerpfeife) und Natwärisch-Pfiifah. Die Irish Flute ist ein meist klappenloses Instrument, das in der irischen Volksmusik sehr beliebt ist. Die im europäischen Handel zu findende Bansuri stammt aus Indien und Nepal.

mapping