Suche ein paar Infos :)

von Pyron, 05.09.07.

  1. Pyron

    Pyron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 05.09.07   #1
    Hallo!

    Eines vorweg: Ich hatte noch nie mit irgendwelchen Mics zu schaffen, außer vielleicht am Headset zum zocken ;)

    Ich würde gerne ein paar Dinge beantwortet bekommen.

    Zum einen:
    Bin so langsam dabei, eine Band aufzubauen...Im Moment gibt's zwar nur mich und einen zweiten Gitarristen, aber der Schlagzeuger kommt bald naja und Bass mal sehen xD
    Was brauche ich denn alles für den Sänger von uns?
    Ein Mikro...ja so viel weiß ich xD Was kommt da dazu? Und wie viel kostet das ungefähr? oO
    Achja und geschrieen wird bei uns nicht ;D(kA, ob die Info wichtig ist ^^)
    mh und dann würde ich gerne noch wissen, was ich so brauche, um ein paar Effekte für den Gesang dazu zu mixen...Sowas wie Hall etc...Muss nicht allzu umfang reich sein, aber gut genug für nen netten Einstieg ^^

    Naja, das wars erstmal :)
    Danke schonmal für eure Aufmerksamkeit ;)
     
  2. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 05.09.07   #2
    Okay, dann mal ganz langsam.
    Wie viel Geld könnt ihr denn locker machen für euer Equipment?
    Ihr braucht folgende Signalkette:

    Mikrofon > Mischpult (mit Hall in euerem Fall) > aktive Box

    Statt einer aktiven Box könnte man auch eine Endstufe (Verstärker) + passive Box wählen.
    Oder statt einem Mischpult einen Powermixer (= Mischpult + Endstufe) und dann eine passive Box dran.
    Man könnte das Mikrofon auch direkt an die meisten aktiven Boxen anschliessen (müssen einen PreAmp eingebaut haben), aber da fehlt dann euer gewünschter Hall.

    Nun gut, ich gehe jetzt mal von einem Equipment aus, das noch nicht allzu teuer ist, weil das ja noch nicht ganz nach einer festen Sache aussieht, aber im Zweifelsfall sollte man aus dem Zeug noch was machen können.

    Mikrofon wäre z.B. dieses hier empfehlenswert:
    http://www.musik-service.de/beyerdynamic-tgx-48-set-prx395756572de.aspx

    Bei dem Mischpult/Endstufe/Boxen kommt es dann ganz darauf an, welchen "Weg" ihr gehen wollt (siehe oben)

    Da würde ich im PA Forum nochmal genauer nachfragen, da bekommt ihr bestimmt mehr Hilfe ;)

    Mfg
    Wolle
     
  3. Pyron

    Pyron Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 05.09.07   #3
    Oh 82€ na gut, das geht ja noch ^^
    Dann kämen also noch: Verstärker und Mischpult hinzu oder?

    Naja....Feste Sache, ja oder nein? Gute Frage :D
    Aber FALLS es nichts festes wird, werde ich das Mic auf jeden Fall für mich behalten, von daher....werde mir sowieso eins kaufen, egal ob die Band dann steht oder nicht ^^

    Und danke nochmal für die Antwort :)
     
  4. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 06.09.07   #4
    Man kann natürlich auch etwas mehr oder weniger ausgeben, das war nur mal so meine persönliche Schätzung, was angemessen wäre. Wenn es wirklich nur aus Spaß sein soll, kommt auch was billigeres in Frage. Aber falls du später mal wieder in einer Band bist, kann man das schon mal gut gebrauchen :)

    Mfg
    Wolle
     
  5. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 06.09.07   #5
    In anderen Teilen des Forums schon häufig diskutiert würde ich dir zu so etwas hier raten: Klick... Sowas hatten wir auch sehr lange. Ist nicht so toll, aber durchaus ok und man kann es später immernoch weiter verwenden. Wobei ich genau dieses Modell nicht kenne, sondern nur den Vorgänger.
    Ich hab übrigens schon seit vielen Jahren das TGX58 (also ein TGX48 mit Schalter) und kann dir daher das 48 auch wärmstens empfehlen.
     
  6. Pyron

    Pyron Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 06.09.07   #6
    Okay, die Micsache wäre dann ja geklärt ^^
    Nun nur noch eine Endstufe, passive Box und Mischpult, wenn ich das richtig verstanden habe?
    ....Hat da jemand vielleicht eine Idee oder soll ich lieber im PA Forum nachfragen? :D
     
  7. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 06.09.07   #7
    Im Prinzip hätn im Mikrofon Forum auch schon einige ein paar Vorschläge, aber zuvor solltest du erst mal sagen, was du dafür ausgeben willst, denn die Preisspanne ist da echt extrem groß. Und im PA Forum findest du bestimmt schneller/besser Leute, die dir da kompetent helfen können.
    Generell würd ich mal sagen: Wenn das Geld eher knapp ist, dann lieber erst mal eine ordentliche Box, als zweite nicht so gute.

    Aktiv: http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-dB-Technologies-Basic-200-prx395744977de.aspx (falls du vorerst noch auf deinen Hall verzichten kannst, wäre das hier eine nette aktive Box, in die du auch direkt dein Mikro einstöpseln könntest ;) )
    oder noch eine Stufe höher: http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-dB-Technologies-Basic-400-prx395744978de.aspx

    Das nur mal so als kleiner "Vorgeschmack" :) Eine Abgrenzung des Budgets musst du wirklich noch machen.
    Wie gesagt, es gibt auch passive Systeme, aber da brauchst du dann eben eine Endstufe und einen Mixer. Als Pluspunkt hättest du hier aber eine Lösung, wo du auch (je nach Mischpult) einen Hall OnBoard hast :) bei aktiven System brächtest du ein Effektgerät. Oder eben auch einen kleinen Mixer, den du vor die aktive Box hängst.
    Als Mixer würd ich dir was in der Art empfehlen: http://www.musik-service.de/yamaha-mg-8-cx-prx395758923de.aspx Das ist der Nachfolger von der beliebten MG Serie und für den Anfang eine echt gute Ausstattung. Billiger geht natürlich auch, aber DAZU, bitte erst mal einen kleinen preisrahemen setzten :)
     
  8. Pyron

    Pyron Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 09.09.07   #8
    Also die 400€ für die Box sind schon in Ordnung, müsste machbar sein!
    Und zu dem Mixgerät: Dachte immer DAS wär das teuerste...^^
    Jetzt wäre nur noch interessant zu wissen, was denn da für Effekte dabei sind? oO
     
  9. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 10.09.07   #9
    Schau dir doch mal die Großansicht des Pultes an, dann wirst du's erkennen ;)
    Die üblichen Verdächtigen eben...
    Auch einen Kompressor hast du da mit an Board, was später evtl. mal ganz gut kommt.
    Falls dein Budget noch nicht ausgereizt ist, und du noch was ausgeben kannst für das Pult, könnteman sich überlegen gleich ein Pult zu kaufen, das Fader besitzt. Ich spreche von den Lautstärkereglern für die einzelnen Kanäle und des Main Mixes.
    Bei dem genannten Pult hat man da eben nur Drehregler, was auf Dauer evtl etwas nerven könnte, denn der Überblick ist da nicht so überragend wie bei Fadern.
    Ein gutes Beispiel für ein Pult mit Fadern wäre z.B. dieses hier: http://www.musik-service.de/yamaha-mg-12-cx-prx395758925de.aspx
    Da hast du dann alle Kanalzüge mit Fadern, hast 6 Eingänge für Mikrofone, 6 Dreiband EQ's für die ersten 6 Kanäle, 4 Kompressoren und ein Effektgerät was für den Anfang schon ziemlich gut ist :)
    Ob du schon so (relativ!) hoch einsteigen willst, musst du dann im Prinzip selbst wissen, aber mit soeinem Mixer lässt sich schon mal was anfangen :great:

    Mfg
    Wolle

    P.S.: Unser erstes Mischpult hatte 4 Monokanäle, 4 Stereokanäle, 2 Band EQ's, auch Fader, aber keine Kompressoren oder Effektgerät, und wir waren für den Anfang auch sehr lange zufrieden damit :)
    P.S.2: Das Teil steht hier im Flohmarkt :D (siehe meine Signatur)
     
Die Seite wird geladen...

mapping