Suche Gitarre für Fingerstyle/Percussive! Budget max. 1000 €

von x3Predator3x, 30.06.18.

  1. x3Predator3x

    x3Predator3x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.12
    Zuletzt hier:
    16.09.18
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.18   #1
    Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Gitarre und hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben!



    (1) Wie hoch ist das (eingeplante) Budget? Wo liegt die finanzielle Grenze, die auf keinen Fall überschritten werden soll?

    Das eingeplante Budget lag ursprünglich bei 600€, ich habe es jedoch auf ~1000€ angehoben, da ich eine hochwertige und top verarbeitete Gitarre haben möchte.


    (2) Soll es eine Westerngitarre, Klassische Gitarre, 12-String, oder sonstiges sein? (Informationen hierzu: https://www.musiker-board.de/wester...schiede-zwischen-konzert-westerngitarren.html )

    Es sollte eine Gitarre mit Stahlsaiten sein.



    (3) Welche Arten des Kaufs kommen in Frage? Neukauf, Gebrauchtkauf? Internet- oder Ladenkauf? In letzterem Falle: Möchtest du eine Empfehlung für ein Fachgeschäft? Wenn ja, welche Gegend?

    Neu- und Gebrauchtkauf kommen in Frage. Internetkauf wäre mir lieber, ist aber nicht zwingend.



    (4) Wo setzt du das Instrument primär ein (Zu Hause, Bühne, Studio?) und wie groß ist deine Erfahrung mit akustischen Gitarren?

    Ich werde die Gitarre fast ausschließlich zu Hause einsetzen, da ich momentan in keiner Band spiele. Ich spiele seit vielen Jahren Akustikgitarre, habe aber keine umfassende Erfahrung mit den Klangeigenschaften (Breite des Korpus, Art des Holzes, Abstände etc.).



    (5) Suchst du eine Gitarre für einen bestimmten Stil ?

    Ja: Ich spiele hauptsächlich mit den Fingern und bin aktuell auf dem Weg, perkussive Gitarre zu lernen, was auch das Hauptaugenmerk bei dem Kauf ist. Trotzdem sollte die Gitarre ein Allrounder sein, zumindest normales Strumming sollte sich auch gut anhören. Als Referenz würde ich gerne einen ähnlichen vollen Sound haben wie in diesem Stück:




    (6) Welche Korpustypen / Korpusgrößen kommen für dich in Frage? (Informationen hierzu: https://www.musiker-board.de/wester...m-pickups-bei-akustikgitarren.html#post651036 )

    Die Gitarre sollte ungefähr so aussehen (Cutaway ist Pflicht):
    [​IMG]


    (7) Welche Sattelbreite würdest du bevorzugen? Gibt es Vorlieben zu Halsdicke oder -form?

    Dazu muss ich ehrlich sagen, dass ich keine Präferenz diesbezüglich habe. Ich würde mich hier an den Standardgrößen in diesem Genre orientieren (Modelle wie Taylor, Martin etc.)


    (8) Welche Features sind dir besonders wichtig?
    [] Massive Decke
    [] Massiver Boden und Zargen
    [x] Cutaway
    [] Tonabnehmer



    (9) Hast du Wünsche bezüglich der Holzsorten?

    Decke: keine Ahnung
    Boden & Zargen: keine Ahnung



    (10) Weitere Wünsche wie Optik, klangliche Eigenschaften (mit Vergleich?) oder sonstiges:

    siehe die Martin-Gitarre, die ich oben verlinkt habe, ansonsten helles Holz, zeitloser Stil, voller Sound für Fingerstyle


    ---
    ich bin offen für jegliche Vorschläge, optisch gefällt mir die Martin GPCPA4/GPCPA5 sehr gut (und habe auch Gutes über diese Modelle gehört). Es wäre schön, wenn ich ein paar Tipps diesbezüglich bekommen könnte.

    Danke im Voraus!
     
  2. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    15.08.19
    Beiträge:
    4.768
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    1.669
    Kekse:
    17.323
    Erstellt: 30.06.18   #2
    Bei den Klopfern scheint es zumeist Taylor zu geben. Ausnahmen sind selten (Tommy Emmanuel auf Maton) oder haben die Regel (Kaki King auf Ovation).
    Auch Dein Bild liegt nahe - obwohl das wohl eine Martin GPCA oder so sein wird.
    Allerdings haben viele der Klopfer da noch einen halben Zoo an Effekten dahinter.
    Auch Dein "Vorbild" ... spielt Lowden und nicht live das, was man hoert.
    Ausprobieren hilft hier...
    Und der Gebrauchtmarkt, denn gebrauchte Gitarren sind pi-mal-Daumen 30-50% billiger.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Atomfried

    Atomfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.17
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    201
    Kekse:
    1.760
    Erstellt: 30.06.18   #3
    Mhh... für das Geld bist du mMn noch nicht unbedingt in einem Bereich, in dem man von diesen Eigenschaften sprechen kann. Weiß natürlich nicht, was genau dein Anspruch ist, aber das Budget bringt nunmal mit sich, dass noch viel Luft nach oben ist.

    Lowdon ist natürlich auch eine ganz andere Liga als du anpeilst. Neben den üblichen Verdächtigen, die du in jedem Musikgeschäft probieren kannst, kannst du vllt. mal noch die folgenden nicht ganz so bekannten versuchen:

    - Eastman
    - Dowina
    - Duke
    - Furch

    Lakewood oder BSG käme gebraucht noch in Frage.

    Dann noch ein paar Geheimtipps:

    - Maestro (gibts bei http://n-a-g.info/, billigste hier 1500, weiß nicht ob die noch günstigere Modelle haben)
    - Avian (gibts bei https://thenorthamericanguitar.com/collections/avian, ebenfalls ca. 1500)
    - Naga (spielt Agustin Amigo, muss meines Wissens aber importiert werden)
     
  4. *flo*

    *flo* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 01.07.18   #4
    Hi
    Als gute Allroundgitarren sehe ich prinzipiell eine Grand Auditorium/MiniJumbo.
    Mit ca 1000 € bewegst du dich irgendwo im Niemandsland. Für 600-800 € gibt es gutes von Godin (Seagull, Simon & Patrick), Furch u. Eastman.
    Mind. eine Klasse besser, aber bei weitem nicht nicht die Preisklasse aus dem Video, gibts ab ca 1500 € +.
    BSG, Furch, Eastman bieten da m.M.n. mehr fürs Geld, als die genannten Martin oder auch Taylor.

    *flo*
     
  5. x3Predator3x

    x3Predator3x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.12
    Zuletzt hier:
    16.09.18
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.18   #5
    Vielen Dank schon mal für eure Antworten! Das sind schon mal einige Vorschläge, die ich mir genauer ansehen werde. Ich bin natürlich bereit, für eine gute Gitarre Geld zu bezahlen, aber bekanntlich ist ja nach oben hin keine Grenze und ich möchte eine gute und solide Gitarre für meinen Zweck haben, welche auch ungefähr im Rahmen liegt. Gibt es unter anderem bei Thomann vor Ort viele dieser Gitarren, hat da jemand Erfahrung? Dann würde ein Trip dahin Sinn machen.

    Problematisch ist bei den unbekannteren Marken unter anderem, dass man sehr wenige Gebrauchtangebote findet. Habt ihr noch Tipps, wo man außer eBay Kleinanzeigen noch schauen könnte?

    Unter anderem fällt es mir schwer (wegen meiner mangelnden Erfahrung diesbezüglich), die genannten Gitarren einzuordnen - da man nicht alle Modelle anspielen kann, will ich natürlich auch nicht die Katze im Sack kaufen. Anspielen wäre mir auf jeden Fall sehr wichtig.

    Danke!
     
  6. Atomfried

    Atomfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.17
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    201
    Kekse:
    1.760
    Erstellt: 01.07.18   #6
    Das wird wohl funktionieren.

    Schau doch einfach auf deren Homepage, was die haben. Ist halt ziemlich 08/15.

    Reverb.com, Online-Gitarrenmarktplätze, Marktplätze in Gitarrenforen wie hier oder weitere (fingerpicker.eu usw.).

    Schau z.B.:

    https://www.fingerpicker.eu/Forum2/viewtopic.php?f=16&t=30966
    --- Beiträge zusammengefasst, 01.07.18, Datum Originalbeitrag: 01.07.18 ---
    Wo wohnst du denn überhaupt?
     
  7. x3Predator3x

    x3Predator3x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.12
    Zuletzt hier:
    16.09.18
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.18   #7
  8. Atomfried

    Atomfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.17
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    201
    Kekse:
    1.760
    Erstellt: 01.07.18   #8
    Vllt. wäre dann BTM Guitars noch einen Besuch wert.
    Hier eine von Furch für 1.300:

    https://www.schlaile.de/Furch_G_22_...2524889.html?partnerid=google_product_adwords
     
  9. x3Predator3x

    x3Predator3x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.12
    Zuletzt hier:
    16.09.18
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.18   #9
    BTM Guitars werde ich wahrscheinlich besuchen, hört sich sehr gut an. Die Furch gefällt mir sehr gut!
     
  10. Gast 2446

    Gast 2446 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.16
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    658
    Erstellt: 02.07.18   #10
    Kleiner Tipp wenn es nach Thomann gehen soll.
    Fahre unter der Woche und nicht am WE , plan am besten einen ganzen Tag ein.
    Bestell einen Teil deiner Gitarren vor, ein Teil ist immer im Lager und dauert bis die im Laden sind.
    Schau Dir auch mal die Breedlove an. Komme früh und mach auch zwischendurch Pausen um den Kopf und die Ohren frei zu kriegen. Hier kann ich die TKitchen empfehlen, wobei der ortsansässige Italiener auch zu empfehlen ist.
    Gruß Percy
     
  11. x3Predator3x

    x3Predator3x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.12
    Zuletzt hier:
    16.09.18
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.18   #11
  12. *flo*

    *flo* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 03.07.18   #12
    Wenn es in der Nähe ist, lohnt sich ein Anspielen allemal. Sei es nur zum Vergleich mit anderen auch billigeren Gitarren.
    Dann merkst du auch ob dir der "Klangcharkter" der Furch Millenium Serie und z.B. auch das Halsprofil etc. liegt.
    Von Furch gibt/gab es auch noch die Vintage Serie mit anderem Klang und Halsprofil.

    *flo*
     
  13. Atomfried

    Atomfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.17
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    201
    Kekse:
    1.760
    Erstellt: 03.07.18   #13
    Ja, bestimmt. Sollte doch die gleiche sein, wie ich oben verlinkt habe, nur mit Abnehmer?!

    Die haben auch noch eine mit Nussbaum für ca. 1300, kannst du ja auch mal testen.

    Kannst ja mal berichten, wenn du was probiert hast.
     
  14. OldRocker

    OldRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.16
    Zuletzt hier:
    19.02.20
    Beiträge:
    1.924
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    1.774
    Kekse:
    9.390
    Erstellt: 03.07.18   #14
    Hi,

    ...es ist sicher kein Problem in der Preisklasse ne gute Gitarre für deine Anforderungen zu finden.

    Das Hauptproblem wird allerdings hierbei das Pickupsystem sein, da es kaum Gitarren gibt (vorallem in deiner Preislage) die Kombi Pickups eingebaut haben um zusätzlich zum Stegeinlagenpickup noch die Decke und den Korpus via Mikrofon oder Transducer abzunehmen.

    Wäre das für den Preis einfach machbar, hätte der Markt schon lange darauf reagiert...aber für 1000 Euro kannst du froh sein wenn die Gitarre richtig gut ist...dann ist quasi kaum noch Budget für`n Pickup drin und deswegen ist`s dann halt nur n Standard Stegeinlagenpickup.

    Vielleicht ists wichtig zu wissen, dass man bei Klampfen mit Fishman Presys Preamp diesen recht einfach und günstig gegen die Version mit eingebautem Mikrofon tauschen kann...jedoch sind Klampfen mit Presys meistens sonst nicht sooo dolle, weil das eher der Einstieg ist und auch in dementsprechende Instrumente gebaut wird...
    --- Beiträge zusammengefasst, 03.07.18, Datum Originalbeitrag: 03.07.18 ---
    ...Es könnte vielleicht möglich sein ne Eastman AC322CE/422CE ab Werk mit nem LRBaggs Anthem Pickup anstatt Element auszustatten (der überträgt das Klopfen dann via zusätzlichem Mikrofon)...müsste man mal fragen, sollte doch unter 1500.- möglich sein...
     
  15. Atomfried

    Atomfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.17
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    201
    Kekse:
    1.760
    Erstellt: 03.07.18   #15
    Er will doch gar keinen Tonabnehmer.
     
  16. OldRocker

    OldRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.16
    Zuletzt hier:
    19.02.20
    Beiträge:
    1.924
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    1.774
    Kekse:
    9.390
    Erstellt: 05.07.18   #16
    Ok, sorry, wer lesen kann ist klar im Vorteil!:eek::engel:
     
  17. Atomfried

    Atomfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.17
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    201
    Kekse:
    1.760
  18. x3Predator3x

    x3Predator3x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.12
    Zuletzt hier:
    16.09.18
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.18   #18
    Habe die Furch G22 jetzt mal angespielt und muss sagen, dass ich schwer begeister bin von Optik, Haptik und Sound. Sehr tolle Gitarre, die bleibt auf jeden Fall in meinem engeren Kreis! Vor allem die massive Form hat mir sehr gefallen.
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. Atomfried

    Atomfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.17
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    201
    Kekse:
    1.760
    Erstellt: 06.07.18   #19
    Das ist ja schon mal was... Wo warste denn?

    Aber die g22 ist doch immer massiv oder nicht?
     
  20. x3Predator3x

    x3Predator3x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.12
    Zuletzt hier:
    16.09.18
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.18   #20
    Ich war bei meinem lokalen Musikladen in Passau. Ja, die G22 ist immer massiv, aber generell habe ich bis jetzt sehr wenige solcher Gitarren angespielt und der Unterschied zu anderen Gitarren vor Ort war gigantisch. Voller Klang und toller Bass, alle Saiten sehr gut durchgekommen, war wirklich toll!
     
Die Seite wird geladen...

mapping