suche Gitarre mit folgenden Features:

von TechN, 17.02.05.

  1. TechN

    TechN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 17.02.05   #1
    -nur ein Humbucker an der Brücke (wird wahrscheinlich eh durch emg 89 ersetzt)
    -kein geschraubter Hals (Ob eingeleimt oder durchgehend is latte)
    -feste Brücke
    -Ebony Griffbrett
    -Möglichst kein Schalter und nur ein Volume Poti

    Das Teil soll halt so minimal wie möglich aussehen, die ganzen Knöppe stören nur find ich... Im Idealfall ein Volumepoti wo ich per pushnpull Verfahren auf Single coil oder Humbucker umschalten kann.

    Gibts eigentlich schöne Alternativen zum EMG 89?

    Haltn Humbuckergehäuse wo ich mir aussuchen kann ob ich eine Spule für SC Sound oder beide für Humbucker Sound nutzen kann.

    Und da es so ne Gitarre wahrscheinlich garnicht gibt... Günstige Customshops und auf was müsste ich mich wohl einstellen?

    Durch die sehr minimale Bestückung dürfte so ne Klampfe ja eigentlich garnicht soooo teuer sein.... Mechaniken, Holz undso müsste auch nicht das beste vom besten sein, normale, brauchbare Qualität reicht völlig aus.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    29.05.05
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 17.02.05   #2
    Ich weiss was du meinst, wenn ich Rechtshänder währe würde ich mir wahrscheinlich auch so etwas kaufen.

    Fender Esquire Custom GT
    [​IMG]

    Musst einmal bei Guitar 24 vorbeischauen, hat glaube ich noch mehr solche Modelle.

    Ist halt so ne Avril Lavigne Gitarre aber wenn man nur verzerrt spielen will sicher in Ordnung.
     
  3. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 17.02.05   #3
    kannste dir bestimmt bei ran bauen lassen. musste dann wahrscheinlich so mit 600 bis 800€ rechnen, da du ja echt etwas sehr minimalistisches suchst... ansonsten: ich glaube von esp gab's oder gibt's so'n max cavalera signature modell. die hate nr einen HU und ein volumenpoti. ich glaube den HU kann man aber nicht splitten und die relativ günstigen modelle (MC-600 und MC-200) haben nen rosewoodgriffbrett. außerdem ist sie gift grün mit ner brasilienflagge drauf. also eher geschmackssache...

    MfG
     
  4. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 17.02.05   #4
    Warum nicht ne LTD? Die 400er Serie hat zwar nen zweiten HB, aber den kann man ja stilllegen, sind schon EMGs drin, also einfach Umbau, haben alle Neck-Thru oder Set und sind recht günstig, auch mit fester Brücke!
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.02.05   #5
    Es gab mal ne Charvel San Dimas, auf die das alles zutraf. Bis auf den Hals.
    Die sah etwas so aus (aber ohne Floyd)

    [​IMG]

    Aber wenns denn aus unerfindlichen Gründen kein bolt on neck sein darf, hat sich das wohl erledigt....

    War wohl eh ne custom san dimas.
     
  6. TechN

    TechN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 17.02.05   #6
    Möchte keinen Bolt on
    1. wegen der Optik
    2. Sustain
     
  7. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 17.02.05   #7
    gut, dass die optik der erste grund ist... :screwy:
     
  8. BlackOne

    BlackOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    10.07.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 17.02.05   #8
    Lasst ihn doch...wenn's völlig egal wäre, gäbs ja keine geleimten Hälse mehr.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    29.05.05
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 17.02.05   #9
    Wenn man schon ein Haufen Geld ausgibt, kann man ja verlangen das es nach etwas aussieht.
    ;)
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.02.05   #10
    Wieso, das IST wenigstens ein Grund.

    ich käm nie auf die Idee, wegen Sustain nen geleimten Hals zu nehmen. Ob ne Gitarre Sustain hat, das merk ich, wenn ich sie spiel. Und wenn sie viel hat, dann liegt das einfach an der Gesamtqualität und v.a. am gescheiten Tonholz.

    Optik dagegen ist immer ein Grund. Und nicht unbedingt der schlechteste. ne Gitarre, die einem net gefällt, spielt sich net gut.
     
  11. TechN

    TechN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.02.05   #11
    Bloss weil ich 1. und 2. davor geschrieben hab? :screwy:

    Geh Dich woanders profilieren, danke.

    -
    Ich hab halt schon x mal gelesen das geleimte Hälse (gleiches Qualitätsniveau vorrausgesetzt) mehr Sustain bieten als geschraubte. und da ich auch langgezogene Töne stehe und meine 2 Bolt On Klampfen selbst bei extremer Zerre recht schnell verrecken wird meine nächste Gitarre geleimt oder vielleicht sogar neck through sein.
     
  12. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.198
    Kekse:
    46.327
    Erstellt: 18.02.05   #12
    Ist die Korpusform egal, oder hast Du da auch bestimmte Wünsche? Was darf das Ding maximal kosten?

    Das ist Blödsinn... egal wie oft es schon geschrieben wurde.
     
  13. fiedel

    fiedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    31.07.12
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    243
    Erstellt: 18.02.05   #13
  14. slowhand666

    slowhand666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    15.11.12
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 18.02.05   #14
    es gab mal ne gibson sg special, glaub ich, mit nur einem humbucker, volume- und tonpoti und nem miniswitch zum splitten.weiss nicht ob die noch gebaut wird, war aber amtlich, hatte nen kumpel von mir:great:
     
  15. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 18.02.05   #15
    ist ja okay... wollt hier auch keinen streit anfangen oder so... neck thrue und geleimte gitarren haben aber auch'n nachteil: wenn se dir mal umkippt und der hals bricht kannste die ganze gitarre in die tonne kloppen. ne reperatur ist da eher... naja. kann man sich ja denken. ich finde aber nicht, dass nen geleimter hals sehr viel an der optik ändert... die unterschiede sieht man doch eigentlich nur auffer rückseite und wer guckt sich die schon übermäßig oft an... vor allem wenn du mit dem ding auf ner bühne stehst wird keiner sagen "die gitarre hat ja nen geleimten hals. boah sieht die fett aus!!!"

    übrigens wollt ich mich hier nicht profilieren... wollt dich eher zum nachdenken anregen. okay die art und weise war'n bisschen kacke... sorry

    MfG
     
  16. TechN

    TechN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.02.05   #16
    Okay, kein Ding :)

    Naja, die Optik is auch mehr für mich selbst, so übergangslos find ich einfach schön :)

    Ne geschraubte Klampfe kann also genau so viel Sustain haben?
    Wo sindn dann die grossen Unterschiede? Geschraubt oder geleimt macht ja immerhin 200€ Unterschied aus. :eek:

    Den Nachteil mit dem gebrochenen Hals lass ich mal aussen vor, son Schätzchen würd ich schon pfleglich behandeln.
     
  17. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 18.02.05   #17
    Man kriegt mit nem geleimten Hals (wenn man sich nicht so dermassen bescheuert wie Gibson) nen schöneren Hals/Korpus Übergang hin.
    Außerdem liegt da trotzdem noch einiges in der Annahme, dass es Leimhals besser sei als ein geschraubter.
    Das is so zwar net richtig, aber wenns genug Leute glauben, kann man den Preis dafür auch hochdrehen.
    Der Preis definiert sich ja fast ausschließlich über die Nachfrage.

    Mit sowas wär ich vorsichtig ;)
    Auch wenn di vorsichtig bist, kanns dir mal passieren, dass da wer anders mit Scheisse baut, oder dir die Gitarre ausm Ständer fällt etc. etc.
    Du bekommst es nie hin, dass es ausgeschlossen ist, dass deiner Gitarre was passiert ;)

    Danke Ray, Danke!
    Als ich zu meinen Anfangszeiten hier im Board (also noch nicht wirklich lang her) ziemlich das gleiche geschrieben hab, wurde mir vorgeworfen, ich bin total bescheuert, ne Gitarre nach der Optik auszusuchen :)
    Jetzt weiß ich wenigstens, dass ich doch nicht der einzige bin, der so denkt ;)
     
  18. Anonymous

    Anonymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    29.05.05
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
  19. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 18.02.05   #19
    och das ist relativ schnell passiert. die schwester von nem kumpel von mir hat ma seine epiphone LP umgehauen und schwups war der hals im arsch...wurde zwar repariert (sau teuer) aber hat sich danach nicht mehr so toll angefühlt. einmal betrunken bock auf klampfe spielen bekomme, dass teil nicht richtig innen ständer stellen und tschüss... einmal unvorsichtig gedreht und kopf gegen tür gehaun... einmal wen anders spielen lassen... das passiert echt schneller als du denkst.
     
  20. LukeSky

    LukeSky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 18.02.05   #20
    Ja, stimmt schon, ist aber keine MUSS. Ihr übertreibt meiner Meinung nach ein bißchen. Stimmt schon, wenn man aber auf "Nummer-Sicher" gehen will, sollte man die Gitarre (so wie es auch meine Onkel mit seiner EsquireGT macht), immer wieder in ein Hard-Case tun, am besten direkt nach dem spielen.
    Auch wenn der Halz am arsch ist, ist es schwer zu reparieren.

    Aber im Endeffekt, passiert das nicht soo oft. Man sollte das Thema nicht unnötig dramatisieren.

    Wenn Gitarren mit geleimten Hälsen wirklich so schnell kaputt gehen würden, würde sie sich keiner mehr kaufen...

    :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping