Suche guten amp bis 99eur

  • Ersteller Andy100
  • Erstellt am
A
Andy100
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.11
Registriert
09.06.09
Beiträge
55
Kekse
149
hi zusammen, wie der titel schon sagt such ich einen guten amp für höchstens 100euro...
ind der auswahl hab ich gerade micro cube und LINE6 SPIDER III 15...

könnt ihr mir sagen welcher besser ist??

ihr könnt mir auch noch bessere für den preis vorschlagen...


mfg. Andy
 
Eigenschaft
 
JUL
JUL
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.12
Registriert
09.08.05
Beiträge
640
Kekse
271
Ort
Stuttgart
Wo soll der amp zum Einsatz kommen?
Was für Musik willst du damit spielen?
Modelling amp oder auch transistor bzw. röhre?
 
riddler
riddler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.19
Registriert
14.11.05
Beiträge
3.267
Kekse
6.122
Ort
BaWü
Peavey Vypyr
 
Garcia
Garcia
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.21
Registriert
28.02.09
Beiträge
770
Kekse
1.356
Ibanez TBR15
 
A
Andy100
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.11
Registriert
09.06.09
Beiträge
55
Kekse
149
also ich steh auf rock metal und blues
 
A
Andy100
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.11
Registriert
09.06.09
Beiträge
55
Kekse
149
was haltet ihr denn vom micro cube?
 
M
Moafi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.12.20
Registriert
12.01.09
Beiträge
381
Kekse
88
Tobi-85
Tobi-85
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.18
Registriert
14.06.08
Beiträge
655
Kekse
2.684
Ich würde noch nen Fuffi drauflegen und mir den Fender Champion 600 holen wenn du auf Blues stehst.

Optimale Lautstärke für daheim zum üben. Toller Clean Sound und Modifikationsfähig wenn man mal etwas Geld über hat. Was aber nicht heissen soll das die Grundlage nicht schon klasse wäre.
 
Guitarspielerin
Guitarspielerin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
27.09.05
Beiträge
718
Kekse
2.089
Ort
Köln
ich war im Besitz eines Roland Micro Cube und der Rectifier Sound war einfach nur geil für so ein kleines Ding . Der rest war auch nicht von schlechten Eltern und er war sehr laut für 2,5 Watt.Also ich gebe meine Stimme für den Micro Cube ab:D
 
A
Andy100
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.11
Registriert
09.06.09
Beiträge
55
Kekse
149
is er so gut?
 
Guitarspielerin
Guitarspielerin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
27.09.05
Beiträge
718
Kekse
2.089
Ort
Köln
Ich würde noch nen Fuffi drauflegen und mir den Fender Champion 600 holen wenn du auf Blues stehst.

Optimale Lautstärke für daheim zum üben. Toller Clean Sound und Modifikationsfähig wenn man mal etwas Geld über hat. Was aber nicht heissen soll das die Grundlage nicht schon klasse wäre.

ganz zufällig verkaufst du gerade einen im Flohmarkt;):D
 
A
Andy100
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.11
Registriert
09.06.09
Beiträge
55
Kekse
149
xD... danke für die vielen antworten... ich werd wohl mal in nen musikladen gehn und die amps anspielen^^ gibts im musiker-board n irc oda so? wenn nich sollte man das mal machen :D
 
riddler
riddler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.19
Registriert
14.11.05
Beiträge
3.267
Kekse
6.122
Ort
BaWü
Wenn du den Amp nicht überall mitschleppen willst, wäre ein größerer Amp schon nicht schlecht, weil der Microcube durch den kleinen Speaker nicht so erwachsen klingt. Er klingt schon gut und man kann ihn eben überall mitnehmen, aber als stationäres Teil gibts mittlerweile besseres - für 100€ halt ich nach wie vor den Vypyr für den derzeit besten. Dagegen klingt ein Spider wie ne Säge.
 
TheHead1991
TheHead1991
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.09.12
Registriert
08.07.09
Beiträge
61
Kekse
347
ich empfehle auch den vypyr , ist ein geiles teil :)
 
Chillkröte86
Chillkröte86
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.11
Registriert
18.02.05
Beiträge
453
Kekse
341
Ort
Dortmund
und noch ne alternative zum microcube - vox da5 ...letztendlich geschmackssache ;)
 
A
Andy100
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.11
Registriert
09.06.09
Beiträge
55
Kekse
149
ok, da Peavey Vypyr so gute bewertungen ´bekomment hat und ich gutes über der micro cube gelesen habe mache ich jetzt mal eine umfrage

Vyper

vs.

micro cube



schreibt einfach euren favouriten rein :D
 
Lapdog
Lapdog
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.20
Registriert
03.09.03
Beiträge
526
Kekse
1.969
Ort
Siegen
hi zusammen, wie der titel schon sagt such ich einen guten amp für höchstens 100euro...
ind der auswahl hab ich gerade micro cube und LINE6 SPIDER III 15...

könnt ihr mir sagen welcher besser ist??

ihr könnt mir auch noch bessere für den preis vorschlagen...


mfg. Andy

Welcher besser ist kann dir hier niemand sagen. Nur wer welchen besser findet.;)

Es wurden ja schon Alternativen genannt und da ist anspielen gefragt. "Gut" sind die Amps bestimmt alle, sie machen was sie sollen: Die Gitarre laut. Aber ob das gefällt ist sehr Geschmacksabhängig.

Also:

-Roland MicroCube
-Vox DA5
-Line 6 MicroSpider

-> Batteriebetriebene mini-Amps, ich habe mal den Roland gegen Line 6 geteste: Roland hat gewonnen. Der Vox kam erst später aber hat durchaus auch mein Interesse geweckt *sabber*


Wenn Batteriebetrieb nicht nötig ist:

-Roland Cube 15X
-Line 6 Spider III 15
-Peavey Vypyr 15

-> Die sind den Batteriebetrieben natürlich in Leistung und Lautsprecher überlegen. Sind aber halt netzgebunden... Getestet habe ich von denen keinen.

Alles Modelle für ~100 Euro die durch Modelling vielfältige Sounds an Bord haben. Pure Röhren- oder Transistor-Kleinstamps schaffen es i.d.R. nicht einen Bereich von Blues bis Metal zufriedenstellend abzubilden.

gruß Lapdog
 
X
xentys
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.08.13
Registriert
08.06.09
Beiträge
142
Kekse
185
wenns denn ein spider werden soll schau dir auch mal die neue serie an. Den line6 spiderIV gibts für 99€ und den spiderIII gibts schon für 89 Ocken
 
A
Andy100
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.11
Registriert
09.06.09
Beiträge
55
Kekse
149
kann man mit dem peavey vypyr auch blues und so spielen?


bessere frage: was für musikrichtungen kann man damit spielen?



hat der auch hall? mein english hält sich in grenzen^^

oder wie beim micro cube das jc clean oder das black panel was mir besonders gut gefällt
 
Zuletzt bearbeitet:
kurt-hendrix
kurt-hendrix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
07.09.06
Beiträge
1.033
Kekse
1.449
bei blues kommt es weniger auf den amp als auf deine spielweise an...
da blues eher "nur" angezerrt wird kannst du quasi mit jeden amp der ne zerre an board hat bluesen

das teil hat 11 effekte und da hat hall bei zu sein ;)
chromatischer tuner und tap tempo....sehr praktisch!
(damit kannste imho die delay geschwindigkeit "einstellen")
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben