suche lieder wie recuerdos de la alahambra oder asturias leyenda

von rainbowxxl, 10.10.15.

Sponsored by
pedaltrain
  1. rainbowxxl

    rainbowxxl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.15   #1
    hallo, ich kann jetzt diese beiden lieder und suche weitere lieder in dieser richtung mit viel tremolo. kann auch ruhig flamenco tremolo sein.

    mfg
     
  2. bemoll

    bemoll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.14
    Zuletzt hier:
    14.02.20
    Beiträge:
    441
    Ort:
    down by the river
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 10.10.15   #2
    wie wär's damit?:
     
  3. rainbowxxl

    rainbowxxl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.15   #3
    werds mir mal anschauen. :great: gibts es solche tremololieder auch mit orientalischen/spanischen klangcharacter am besten mit 4 fachen tremolo. :D
     
  4. bemoll

    bemoll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.14
    Zuletzt hier:
    14.02.20
    Beiträge:
    441
    Ort:
    down by the river
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 11.10.15   #4
  5. rainbowxxl

    rainbowxxl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.15   #5
    das lied ist der hammer ! habe dafür nur 2 tage gebraucht :D, hast du noch mehr solcher lieder ?
     
  6. bemoll

    bemoll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.14
    Zuletzt hier:
    14.02.20
    Beiträge:
    441
    Ort:
    down by the river
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 15.11.15   #6

    ........dann müsste das ja an einem Tag zu schaffen sein......;-)
    cheers
    bemoll
     
  7. Jonske

    Jonske Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.12
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.15   #7
    was auch sehr schön ist:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. rainbowxxl

    rainbowxxl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.15   #8
    habs in 3 tagen gelernt, echt geiles lied, errinert mich iwi ein bisschen an filmmusik. gibts noch mehr episches ?
     
  9. Christof Berlin

    Christof Berlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    951
    Ort:
    dear old Hambuich
    Zustimmungen:
    707
    Kekse:
    8.750
    Erstellt: 07.02.16   #9
    Sorry, wenn ich mal sehr verspätet nachfrage:
    Du hast das in 3 Tagen gelernt? Und das Barrios-Stück weiter oben in zwei Tagen? Ernsthaft?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. rainbowxxl

    rainbowxxl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.16   #10
    ähhhm ja ?! wieso ? mache davon bald auch videoclips, da siehst du das dann. wieso ?
    spielen tue ich 5 jahre, akustigkitarre ehr kürzer, habs mir ohne lehrer halt beigebracht.
     
  11. Christof Berlin

    Christof Berlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    951
    Ort:
    dear old Hambuich
    Zustimmungen:
    707
    Kekse:
    8.750
    Erstellt: 07.02.16   #11
    Weil ich - als relativ Ungeübter Klassiker - dafür wahrscheinlich zwei Jahre bräuchte. Hut ab! :)
     
  12. rainbowxxl

    rainbowxxl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.16   #12
    ist das mit den 2-3 tagen so ungewöhnlich ? ich habe damit auch gerade erst angefangen.
     
  13. andreas83

    andreas83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.15
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    46
    Erstellt: 08.02.16   #13
    Wenn du ein ausgebildeter klassischer Gitarrist wärst, wäre es mit den 2-3 Tagen vielleicht realistisch,
    es sind schon recht schwierige Lieder!
    Für selbergelernt und erst wenige Jahre klassische Gitarre ist es eher ungewöhnlich ein schieriges Lied so schnell zu lernen!
     
  14. rainbowxxl

    rainbowxxl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.16   #14
    ich spiel nichtmal klassische gitarre. eigentlch spiele ich metal auf der egitarre und habe mir das tremolo einfach mal so beigebracht. für den tremolopart bei asturias leyenda hab ich z.b. nur 10 minuten gebraucht :D
    ich weis echt nicht, was dadran schwer sein soll, sind dort nur ein paar akkorde mit tremolopicking, mehr nicht.
     
  15. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    62.152
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    18.667
    Kekse:
    241.650
    Erstellt: 08.02.16   #15
    Kannst du mal eine Hörprobe posten - würde mich interessieren, wie du das interpretierst? :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Backstein123

    Backstein123 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    9.02.20
    Beiträge:
    5.168
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.165
    Kekse:
    32.965
    Erstellt: 09.02.16   #16
    Ja, als unerfahrener klassischer Gitarrist in 2-3 Tagen gelernt.... Wow, ich bin gespannt auf die Videos:great:
     
  17. rainbowxxl

    rainbowxxl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.16   #17
    ich versuche mich von der dynamik an nen paar versionen von youtube zu richten. zurzeit aber kaum möglich, da wie man hört, der ringfinger total scheise klignt. was ist das eig ? entweder ich triff mit dem ringfinger die saite nicht oder es klingt viel zu laut und komisch und ich treff kaum die saiten oder ganz selten klingt es total normal. es kommt immer drauf an, wie ich die fingernägel gemacht habe, aber ich weis bis heute nicht wie ich es richtig machen soll. generell spiele ich wegen meinen chronischen sehnenschmerzen kaum akustikgitarre.
    http://www31.zippyshare.com/v/QBEObiG3/file.html
     
  18. Backstein123

    Backstein123 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    9.02.20
    Beiträge:
    5.168
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.165
    Kekse:
    32.965
    Erstellt: 09.02.16   #18
    Ich bin ehrlich:

    Für 3-4 Tage klingt das nicht übel.
    Aber von original bist du doch noch ein wenig entfernt ;)

    Cool bleiben, das kommt.
    Und wenn ich dir einen Tipp geben darf:
    Metronom an und langsam los legen.
    Dein Tremolo klingt noch sehr unsauber und ist viel zu aufdringlich weil der Bass bei dir doch noch ertrinkt.
    Das passiert jedem beim Tremolo üben und ist ganz normal, klingt aber später, wenn das Tremolo sitzt, nicht mehr so schräg.
    Ansonsten bleib mal dran.
    Das Stück kommt echt gut rüber und es lohnt sich, das nicht gleich nach 3 Tagen ab zu Haken:)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. rainbowxxl

    rainbowxxl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.16   #19
    kennt ihr sonst noch gute tremololieder ?

    genau das ist ja das problem mit den fingernägeln insbesonders den vom ringfinger. manchmal klingt es richtig gut und ausgeglichen und dann wieder so komisch, keine ahnung was ich da falsch mache beim nagelfeilen. an der technik ändere ich sonst nix
     
  20. Backstein123

    Backstein123 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    9.02.20
    Beiträge:
    5.168
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.165
    Kekse:
    32.965
    Erstellt: 11.02.16   #20
    Öhm, so ein Problem liegt nicht an den Nägeln.
    Das wäre als würdest du deinen Pleck die Schuld geben weil dein Solo nicht klingt.

    Über Nägel gibt es hier Threads ohne Ende.
    Und auch die Ansichten darüber.
    Tarrega hat sein Leben lang mit Nägel gespielt und kam am Ende des selbigen auf den Trichter, das Gitarre ohne Nägel doch besser klingt.

    So hart es klingt, du musst dein Tremolo einfach einüben. Ein gutes klassisches Tremolo kann einen geübten Gitarristen schon eine Zeit kosten.
    Ein Flamenco Tremolo auch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping