Suche micro für max. 150€ am besten weniger

von AlexBeyondTheVei, 15.07.07.

  1. AlexBeyondTheVei

    AlexBeyondTheVei Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    35
    Ort:
    hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.07   #1
    Hi
    Ich suche ein Gesangsmicro für Growls / Shouts und es sollte maximal 150€ kosten eingescglossen: kabel micro, ständer etc..
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen



    MFG Alex
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 15.07.07   #2
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.649
    Zustimmungen:
    814
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 15.07.07   #3
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 15.07.07   #4
    würde evt in richtung beta 58 schauen
     
  5. The Past Alive

    The Past Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.16
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    76
    Erstellt: 16.07.07   #5
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 16.07.07   #6
    Ich setze hier mal mein Veto !
    Bei Becken würde ich schon zu Kleinmembran-Kondensatormikrofonen greifen.
    Das hat allein schon was mit einen detaillierten Klangbild zutun.
    Das Shure geht natürlich auch, aber ich denke mal, dass es bessere Alternativen gibt.
     
  7. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 16.07.07   #7
    Ich glaub du hast dich im Thread vertan :) Hier ging es um ein Gesangsmikro, da ist ein Beta 58 schon sehr ordentlich.
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 16.07.07   #8
    Auch du oh. 10 Stunden in der Sonne rumstehen, tut mir nicht gut. :o
    Du hast absolut recht und ich meinte dieses Thread, was ich kurz vorher gelesen hatte.

    Sorry, dann geht natürlich das Beta 58 klar. Dieses Mikrofon habe ich übrigens auch. :great:
     
  9. marei-records

    marei-records Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.07   #9
    damit doch ein Veto kommt. ;-)

    Meine Empfehlung ist eigentlich immer Sennheiser. Der Sound ist klarer und durchsetzungsfähiger. Setzt sich in letzter Zeit auf den Bühnen auch immer mehr gegen Shure durch.

    Günstig und auf einer Ebende mit dem SM58 ist das Evolution 845S oder eben noch besser aber auch ein bissl teurer das e945. Ich habe damit einige Auftritte im harten Touralltag durchgebracht und die Dinger sind einfach genial. Kein Feedback, geiler Klang und eine hohe Ausgangsleistung. Hab inzwischen auch einige eingefleischte Shurefans überzeugen können!

    Die Entscheidung liegt bei dir. Es gibt übrigens auch Läden wo man Probetesten kann.

    Greets Marei-records
     
  10. le freak

    le freak Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    285
    Erstellt: 20.07.07   #10

    Da möchte ich aber doch widersprechen.

    Das E845 ist nun nicht gerade ein großer Wurf. Wir haben welche im Bestand, für sich allein klingen sie gut, wenn auch mir etwas zu bassig, aber auf der Bühne machen sie Probleme mit Fedback. Ich kenne kaum jemand, der die Dinger live verwendet!

    935 +945 spielen da in einer anderen Liga und sind empfehlenswert, wie auch unbedingt das Beta 58 von Shure.
     
  11. marei-records

    marei-records Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.07   #11
    Hey le freak,
    mit den 845ern - kannste recht haben, dann will ich keinen Anspruch auf absolute Gültigkeit erheben. ;-) Habe die seit 2 Jahren aussortiert. - fehlt inzwischen vielleicht ein bisschen der Bezug. Konnte mich nur ein keine großen Probleme mit den Mics erinnern.
    Nutze aber wie gesagt zur Zeit das e945 und e935 - die sind echt klasse. Ansonsten hab ich noch ein Neumann KMS 105 und ein Sennheiser MD431 II - aber das steht vom finanziellen hier nicht zur Debatte.
    Aber die 900er Serie ist echt empfehlenswert. Das Shure - naja Geschmackssache ;-) Da würd ich antesten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping