Suche Tabs / HipHop auf E-Bass spielen?

von Roland TD3-KW, 29.11.08.

  1. Roland TD3-KW

    Roland TD3-KW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.08
    Zuletzt hier:
    11.09.12
    Beiträge:
    27
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.08   #1
    Moin zusammen!

    Kenne mich mit dem Thema leider gar nicht aus - HipHop-Bass spielen? Gibt's da bestimmte Grooves, die man können sollte? Gibt es Tabs? Überhaupt bei allen Songs möglich? Die meisten HipHop Songs werden ja eher synthetisch am PC erstellt.

    Mal ein konkretes Beispiel:
    http://de.youtube.com/watch?v=M1WmyfjDIJc

    Kann man das mit akustischem Schlagzeug und E-Bass spielen? Hab da leider gar keine Ahnung von.

    Danke schon mal! ;)
     
  2. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 30.11.08   #2
    Ist doch egal ob du Ahnung davon hast... hörs dir einfach an und frag dich: "Kann ein Schlagzeuger das spielen?" und "Kann der Bassist das spielen?"
    In dem Stück - Ja, definitiv. Der Schlagzeugsound ist ja azch noch ziemlich an einem echten Schlagzeug dran, aber selbst wenn das nicht so wäre - dann gäb es halt einen anderen Sound, was ja auch nicht unbedingt das schlechteste ist ;)

    Und der Bass... nun ja, Hiphoptypisch wird oft den ganzen Song über immer das gleiche gespielt. Natürlich kein muss, aber ist sehr häufig so - der Schwerpunkt liegt ja meistens auf der Stimme.

    Typische Grooves... eigentlich nicht.. hör dir einfach die Musik an, die du magst und achte darauf, wie die Grooves/Beats aufgebaut sind. Meist ist der Schlagzeugbeat recht trocken und simpel gehalten. Genauso die Basslinie - meistens relativ einfach und einprägsam.

    Das ist so meine Erfahrung mit dem typischen Hiphopbass... man kann sich dran orientieren, aber es ist natürlich kein muss. Was gut klingt ist gut, und dabei ist es scheissegal ob das nun Hiphoptypisch ist oder nicht!
     
  3. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.06.20
    Beiträge:
    1.732
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 30.11.08   #3
    Verallgemeinern kann man das nicht - genauso wenig wie im Rock oder Metal. Aber ja, du kannst Bass gut mit HipHop vereinen, der Bassist von Korn hat immer wieder gezeigt wie prima das geht. Zum Einstieg wurde hier im Board "Stan" vom Eminem aufgezählt, da hört man den Bass ja auch sehr gut raus.

    Schön, dass es noch jemanden mit "open mind" gibt :)
     
  4. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    20.12.19
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    478
    Erstellt: 02.12.08   #4
    Nunja, ich bin kein Hip Hop Experte (oder Fan), aber Hip Hop kommt soweit ich weiß ausm Funk. Kann man auch manchmal ganz gut hören, z.B. bei Young MC - Bust A Move
    Andersrum gibt es im Funk auch viele Sachen, die Hip Hop ähneln, z.B. James Brown - Get Up
     
  5. VoodooChild

    VoodooChild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.08
    Zuletzt hier:
    9.06.19
    Beiträge:
    71
    Kekse:
    62
    Erstellt: 06.12.08   #5
    Da kann ich nur zustimmen. Sehr oft sind alte funk basslines in neuen Hiphop Tracks zu hören. wie zB hier:

    2Pac - R U still down
    http://de.youtube.com/watch?v=KDdbzum8ClI

    oder hier:

    Redman Soopaman Lova 5 Part 1:
    http://de.youtube.com/watch?v=fkbro0gHySI

    beides sicherlich von einem alten Funk Song inspiriert bzw. gesampelt:

    Curtis Mayfield and Fishbone - He's a fly guy:
    http://de.youtube.com/watch?v=fC5sNomuilU

    na ... lust bekommen diesen funkbass durch deine finger zu jagen?
    play something like this:

    http://www.bassmasta.net/t/tupac_shakur/125164.html

    LONG LIVE THE FUNK !!
     
  6. Nameless92

    Nameless92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.08
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Westerwald
    Kekse:
    153
    Erstellt: 06.12.08   #6
    Stan von Eminem gefällt mir auch. Hab auch direkt mal versucht das zu spielen.
    Aber ich hab leichte Probleme den zweiten Bund der D-Saite zu spielen (mit dem Mittelfinger) und danach mim kleinen Finger den vierten auf der E-Saite zu spielen. Ist das schlechte Technik, oder einfach nur fehlende Übung solcher Situationen?

    Der Thread hier geällt mir richtig gut. Generell mag ich keinen Hip Hop, aber paar Songs sind doch richtig gut.
     
  7. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 10.12.08   #7

    wieso machst du es dir denn so schwer? mit dem zeigefinger das E und mit dem kleinen Finger das Gis, da muss man nicht mal die Hand grossartig bewegen.
     
  8. Nameless92

    Nameless92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.08
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Westerwald
    Kekse:
    153
    Erstellt: 10.12.08   #8
    Das wär das einfachste, aber ich hab vergessen zu erwähnen, dass auch regelmäßig n A# vorkommt. Das spiel ich dann mim Zeigefinger. Und so bleibenn dann nur noch Mittel- bis kleiner Finger übrig.
     
  9. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 11.12.08   #9
    das weiss ich, ich hab mir das lied angehört. aber das lied ist ja nicht unbedingt schnell, du hast also genug zeit, um mit der ganzen hand die lage zu wechseln, also in dem fall einfach einen bund runter zu rutschen, um dann das H - A# bequem mit Mittel- und Zeigefinger zu spielen?

    Du musst nicht das ganze Lied mit der Hand in einer Lage bleiben.. da verkrampfst du doch total, ausserdem ist es anstrangend für die Hand - spiel so, wie es für dich am besten klappt bzw. am angenehmsten ist!
     
  10. Roland TD3-KW

    Roland TD3-KW Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.08
    Zuletzt hier:
    11.09.12
    Beiträge:
    27
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.09   #10
  11. C???nd

    C???nd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Thalwil (Zürich)
    Kekse:
    561
    Erstellt: 02.03.09   #11
    @ROland TD3-KW

    Wie meine vorredner bereits gepostet haben, wurde in den älteren HipHop stücken mehrheitlich Funk-Licks bzw. Basslines verwendet. Ist auf jeden Fall mal der richtige Anhaltspunkt :great:
    Es gibt aber auch einige HipHop - Combos, die allgemein immer live auftreten, bestes Beispiel wären da wohl "The Roots". Vorallem die älteren Sachen würde ich mir an deiner Stelle anschauen, z.B.: The Roots - Next Movement
     
  12. mdeisenr

    mdeisenr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    25.08.12
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Rhein-Main
    Kekse:
    1.194
    Erstellt: 02.03.09   #12
    Sehr gutes Beispiel! Hatte ich schon Questlove erwähnt? :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping