Suche Westerngitarre bis 250 €, Wiedereinstieg, Umsteigerin von Konzertgitarre

von ichundwinnetou, 18.08.10.

  1. ichundwinnetou

    ichundwinnetou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.10
    Zuletzt hier:
    18.08.10
    Beiträge:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.10   #1
    Hallo Leute,

    möchte mir gern eine Westerngitarre kaufen um daheim ein bisschen meine Lieblingscountry-Musik nachzuspielen. Bin aber leider ein wenig überfordert bei dem großen Angebot. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen? Hab mal den Fragebogen ausgefüllt:


    1. Welches Budget steht dir zur Verfügung? 250 €
    2. Wie schätzt du dich spieltechnisch ein? Wiedereinsteiger, fortgeschritten
    3. Suchst Du eine Gitarre für einen bestimmten Stil ? nein
    4. Wo setzt du das Instrument primär ein? zu Hause
    5. Soll es eine Westerngitarre, Klassische (Nylon) Gitarre, 12-String, oder sonstiges sein? Westerngitarre
    6. Welche Griffbrettbreite würdest du bevorzugen? keine Präferenz, habe bisher nur Erfahrung mit meiner Konzertgitarre mit einer klassischen Griffbrettbreite, was ist denn empfehlenswert?
    7. Eher einen dicken Hals oder einen schlanken? keine Präferenz
    8. Hast Du schon eine Vorstellung, wie Deine Gitarre klingen soll? schön ;-)
    9. Bei Steelstrings oder auch "Western"gitarren: welche Korpustypen kommen für dich in Frage? keine Präferenz, eher klassisch, am liebsten ohne Cut-Away
    10. Welche Features sind dir besonders wichtig? ich möchte nicht unbedingt eine Cut-Away Form und keinen technischen "Krims-Krams" (Pickup, Preamp, etc.), werde sie nicht an einen Verstärker anschließen, wichtig ist die Verarbeitung und das Material
    11. Hast Du Wünsche bezüglich der Holzsorten? nein
    12. Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? klassisch, gern schwarz, aber nicht ausschlaggebend, wichtiger ist der Klang und wie sie sich "handlen" lässt

    Bin für jeden Hinweis dankbar... Also schon mal vielen Dank im Voraus!

    VG Nadine
     
  2. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    14.01.21
    Beiträge:
    1.562
    Ort:
    Tiefebene
    Kekse:
    14.304
    Erstellt: 18.08.10   #2
  3. rw

    rw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    4.357
    Kekse:
    8.173
    Erstellt: 18.08.10   #3
    ... oder eine Seagull - gleicher Hersteller, etwas anderes Konzept, v.a. breites Griffbrett. Gibt's für den Betrag immer wieder mal gebraucht, neu leider auch teurer. Aber sehr gut, auch gegenüber deutlich teureren Instrumenten - gerade, wenn man klassisch vorbelastet ist.

    Alternativ dazu gibt es unter dem Namen Baton Rouge Seagull-like-Instrumente (keine 1:1-Kopien), auch mit breitem Hals, sollen gut sein, kenne ich aber nicht persönlich.
     
  4. Urknall

    Urknall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.12.19
    Beiträge:
    105
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.10   #4
    Hallo !

    Grundsätzlich bieten sich Folkgitarre an - da sich hier auch Modell mit großer Sattelbreite finden lassen (>45 mm).
    Dafür haben sie aufgrund des meist schmalen Korpus (Parlor-Gitarre) nicht die Soundfülle bspw. einer Dreadnought.

    Mir persönlich habe ich vor einiger Zeit eine Dreadnought zugelegt mit Sattelbreite von 44 mm - das funzt super.
    Eine Simon & Patrick mit massiver Zederndecke (aus dem Hause Godin)
    Die Dinger kosten normalerweise um 400 € - aber ich konnte bei ebay eine als B-Ware deklarierte Gitarre von Simon & Patrick für unter 120 € ersteigern.
    Davon gibt es derzeit ne Menge (Fichte oder Zederndecke) vom gleichen Anbieter (es werden auch welche mit Deckenriss o.ä. Macken angeboten - würde ich nicht nehmen)
    Meine Gitte ist einwandfrei und klingt wirklich saugeil.(Ich spiele zu 90% Klassik und Folk, Pickings etc..).
    Auch die Bewertungen im Internet sprechen für sich :
    http://reviews.harmony-central.com/reviews/Guitar/product/Simon+&+Patrick/SP6+Cedar/10/1

    Nur als Tipp (da ich gerade so begeistert bin von meinem Kauf :-)

    Nette Grüße
    Urknall
     
mapping